Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • Street View Tour

    Street View Tour

    Kollege Klaus hatte eine super Geschäftsidee: Wo doch gerade alle Welt halb Deutschland davor zittert, dass das eigene Haus in Google Street View abgebildet werden könnte, denkt er schon einen Schritt weiter. Warum nicht mal einen Bus mieten und eine Rundfahrt zu den gepixelten Häuserfronten bei Street View organisieren? Dabei könnten die Häuser dann auch gleich fotografiert werden. Diese Fotos stellt man z.B. bei Google Maps an der richtigen Stelle ein, wie schön, dass es diese Funktion schon jetzt bereits gibt.
    Also: Melden Sie sich an bei der erste Hidden Street View Sightseeing Tour.

    Neue Geschäftsidee auf Cab-log


    Artikel als PDF

    Von: Aro Kuhrt

    (18. August 2010)

    Ähnliche Artikel:

    Stichworte:

    ,

    KOMMENTARE:

    1. Klaus am 19. August 2010 um 09:22 Uhr

      Klasse, Brandenburger Tor verpixeln. Warum sind es eigentich jetzt ausgerechnet die Deutschen, die solch einen Terz veranstalten?






  • Berlin-Street-Taxi

    Berlin-Street-App

  • BerlinStreet.net

  • Neue Wandbilder in der Bülowstraße. wandbilder-berlin.de/3930

  • Es geschah in Berlin am 30.03.

  • 1901 Enthüllung der Denkmäler Kaiser Wilhelms I., König Friedrich Wilhelms III., Helmuth Graf von Moltke, Otto Fürst von Bismarck sowie Karl Freiherr vom und zum Stein an der Siegesallee im Tiergarten.
  • 1920 Nach tagelangen Gassperrungen gibt es fünf Tote, als das Gas wieder strömt. Die Opfer hatten vergessen, die Leitungen wieder zu schließen.
  • 1955 Die Straßenbenutzungsgebühr für Transitstraßen zwischen West-Berlin und dem Bundesgebiet wird von den DDR-Behörden auf 30 Mark pro Pkw erhöht, Lkws müssen bis 500 DM zahlen.
  • 1996 Nach Auseinandersetzungen unter Hausbesetzern sterben gegen 4.30 Uhr ein Mann in der Rigaer Straße und ein 19-Jähriger in der Mühlenstraße in Friedrichshain.