Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • Street View Tour

    Street View Tour

    Kollege Klaus hatte eine super Geschäftsidee: Wo doch gerade alle Welt halb Deutschland davor zittert, dass das eigene Haus in Google Street View abgebildet werden könnte, denkt er schon einen Schritt weiter. Warum nicht mal einen Bus mieten und eine Rundfahrt zu den gepixelten Häuserfronten bei Street View organisieren? Dabei könnten die Häuser dann auch gleich fotografiert werden. Diese Fotos stellt man z.B. bei Google Maps an der richtigen Stelle ein, wie schön, dass es diese Funktion schon jetzt bereits gibt.
    Also: Melden Sie sich an bei der erste Hidden Street View Sightseeing Tour.

    Neue Geschäftsidee auf Cab-log


    Artikel als PDF

    Von: Aro Kuhrt

    (18. August 2010)

    Ähnliche Artikel:

    Stichworte:

    ,

    KOMMENTARE:

    1. Klaus am 19. August 2010 um 09:22 Uhr

      Klasse, Brandenburger Tor verpixeln. Warum sind es eigentich jetzt ausgerechnet die Deutschen, die solch einen Terz veranstalten?






  • Berlin Street App

  • Spaziergänge in Berlin: Gegliederte Landschaften. berlinstreet.de/7734

  • Es geschah in Berlin am 01.09.

  • 1899 In der späteren Siemensstadt wird der erste Betriebsteil von Siemens & Halske eröffnet.
  • 1932 Beginn von massenhaften Mietstreiks in den Arbeiterveirteln. Forderung: 50%ige Mietsenkung, Renovierung der Wohnungen. In den folgenden Monaten breiten sich die Streiks aus, um die Jahreswende sind mehrere hundert Häusern beteiligt. Rechnet man die beteiligten Wohnungen mit ein, zahlen ca. 50.000 Personen keine Miete mehr.
  • 1939 Mit dem Überfall auf Polen beginnt Deutschland den Zweiten Weltkrieg.
  • 1939 Der Euthanesieerlass tritt in Kraft, der die Ermordung von Geisteskranken erlaubt.
  • 1941 Juden müssen ab sofort an ihrer Kleidung einen "Judenstern" tragen.
  • 1944 Sämtliche Theater der Hauptstadt werden geschlossen, nur die Oper und das Schauspielhaus dürfen noch bespielt werden.
  • 1952 Beim Ministerrat der DDR wird das Staatliche Rundfunkkomitee gegründet.
  • 1958 Mit der "Berliner Abendschau" startet der Sender Freies Berlin sein Regionalprogramm.
  • 1975 Eröffnung des Flughafens Tegel. Gleichzeitig wird der Flughafen Tempelhof für den zivilen Luftverkehr geschlossen und fungiert nur noch als amerikanischer Militärflughafen.
  • 1978 Eröffnung des Internationalen Handelszentrums (IHZ) am Bahnhof Friedrichstraße.
  • 1985 Gründung des Stadtbezirks Hohenschönhausen aus den Ortsteilen Falkenberg, Hohenschönhausen, Malchow und Wartenberg, die bisher zu Weißensee gehörten.
  • 1997 Inbetriebnahme des Unfallkrankenhauses Marzahn, das modernste seiner Art in Europa.