Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Festung Europa
    Moabit.net
  • Frack vor Graffiti

    Frack vor Graffiti

    Moabit hat eine Geschichte, die im vorletzten Jahrhundert so richtig Fahrt aufnahm. Nach Raupenzucht, Seehandlung, Porzellanmanufaktur und Maschinenbauanstalt kamen endlich auch Bewohner. Der Ort entwickelte sich zum Wohnquartier und viele Gebäude aus dieser Zeit stehen noch heute. Doch Krieg, Flächensanierung und geplanter Autobahnbau haben einen Teil Moabits vernichtet. Glücklicherweise aber gibt es noch alte Fotografien und so hat sich Alexander Kupsch daran gemacht, das alte und das neue Moabit miteinander zu vergleichen. Seine Fotos montierte er mit alten Postkarten und schuf so einen interessanten Einblick in einige Orte dieses Kiezes.
    »Gruss aus Berlin« heißt seine Website, auf der auch noch historische und neue Aufnahmen aus Schöneberg miteinander verwebt.
    Wie schreibt Kupsch auf der Startseite: »Steigen Sie ein in Straßenszenen mit Herren im Frack vor Graffitis von heute.«

    www.gruss-aus-berlin.com


    Artikel als PDF

    Von: Aro Kuhrt

    (8. November 2011)

    Ähnliche Artikel:

    Stichworte:

    ,

    KOMMENTARE:






  • Berlin Street App

  • Invalidenstraße: Fünf Ampeln auf 250 Metern. Das dürfte Berliner Rekord sein.

  • Es geschah in Berlin am 30.07.

  • 1948 Bei der Sprengung des großen Flakbunkers im Zoologischen Garten kommt es zu starken Schäden in der Umgebung.
  • 1969 Bei einem Brandanschlag auf das Rathaus Schöneberg wird ein Teil der Abgeordnetenbibliothek zerstört.
  • 1975 Bei einem Raubüberfall auf eine Sparkassenfiliale in Britz verteilen die Terroristen Negerküsse an die Angestellten und Kunden - als Symbol ihres "schwarzen Humors".
  • 1976 Die Reste des ehemaligen "Haus Vaterland" am Potsdamer Platz werden abgerissen.
  • 1991 Das Berliner Kammergericht urteilt, dass die hauptamtlichen Mitarbeiter der Stasi rechtlich nicht belangt werden können.
  • 2000 Der Bundesrat nimmt seine Arbeit im ehemaligen "Preußischen Herrenhaus" in der Leipziger Straße auf. Damit ist der Regierungsumzug aus Bonn abgeschlossen.
  • Letzte Kommentare


  • Stichworte

  •  

    Die Geschichte der Brunnenstraße Eine Reise durch die Ackerstraße

  • Blick in die Welt:


  • LINKTAUSCH?