Abenteuerurlaub

Im ersten Moment dachte ich: “Die spinnen ja wohl!” Keine zwei Wochen nach dem tragischen Unglück des Kreuzfahrtschiffs Costa Concordia vor der italienischen Küste bringt die Berliner Zeitung eine Sonder-Beilage zum Thema Kreuzfahrten heraus. Aber dann fiel mir ein, dass ja bald Karneval ist und die ganze Aktion offensichtlich ein Gag.

Das würde auch erklären, warum ein bestimmter Artikel bereits auf der Titelseite beworben wird: “Sicherer geht es kaum. Ein Experte lobt Kreuzfahrten.” Nun ja, die Meinungen darüber gehen sicher auseinander.

Aber damit nicht genug, bei der Berliner Zeitung hat man ja Humor. Und deshalb gibt es auch einen Artikel mit der Überschrift “Auf der Route der Titanic”. Zwar wird der Name der Costa Concordia nicht genannt, aber wir wissen ja, wer gemeint ist.

Und für diejenigen, die eine Kreuzfahrt in die Nähe des Horns von Afrika planen, wurde noch der Bericht “Piraten auf dem Sonnendeck” ins Blatt genommen.
Kreuzfahrten als Abenteuerurlaub – das war man von dieser Branche bisher gar nicht gewohnt.

image_pdfimage_print

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*