Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • Feuerland 1987

    Feuerland 1987

    Vor dem Oranienburger Tor standen einst die Stahl- und Lokomotivwerke von Borsig, Wöhlert, Schwartzkopff. An sie erinnern heute dort nur noch einige Straßennamen. Die Gegend wurde wegen dem Feuerschein aus den Hochöfen und dem Krach das »Feuerland« genannt. Nach dem Abriss kamen die Mietskasernen.
    Im Mai 1987 entstand ein Film, der heute, 25 Jahre später, einen interessanten Einblick bietet in die Gegend zwischen Chaussee- und Ackerstraße, Invaliden- und Torstraße (damals Wilhelm-Pieck-Straße). Die Aufnahmen auf den Straßen, mit den Bauwagen, die Typen im Borsig-Eck, es ist eine kleine Reise in eine andere Zeit. Und in ein anderes Land.

    Danke an Phips für den Hinweis!


    Artikel als PDF

    Von: Aro Kuhrt

    (13. Dezember 2012)

    Ähnliche Artikel:

    Stichworte:

    , , ,

    KOMMENTARE:

    1. Kex am 14. Dezember 2012 um 18:16 Uhr

      Ein kleiner Schatz! Vielen Dank dafür.

    2. Aro Kuhrt am 14. Dezember 2012 um 20:03 Uhr

      Danke, du auch ;-)

    3. Thorsten Conrad am 16. Januar 2013 um 22:01 Uhr

      Vielen Dank fuers hochladen, fantastischer Film. Hab selber zwei Jahre in der Tieckstrasse gewohnt, war oft bei Franke, wir nannten die Kneipe nicht Borsig-Eck. Kommen schoene Erinnerungen hoch! Nochmals vielen Dank!!!






  • Berlin-Street-Taxi

    Berlin-Street-App

  • BerlinStreet.net

  • Die vielen Facetten von Mr. Spock pic.twitter.com/kfS1LpgavB

  • Es geschah in Berlin am 01.03.

  • 1921 Neueröffnung der Berliner Stadtbibliothek im Marstallgebäude in der Breiten Straße in Mitte.
  • 1922 Durch eine neue Satzung wird die Brandbekämpfung in Groß-Berlin geregelt, es werden Löschbezirke eingerichtet.
  • 1933 Eröffnung ges S-Bhf. Schöneberg als Kreuzungsbahnhof. Der bisherige Bhf. Eberssstraße wird geschlossen.
  • 1947 Die "Junge Welt", Tageszeitung der FDJ, erscheint erstmalig.
  • 1966 Bei den Ost-Berliner Verkehrsbetrieben beginnt die Abschaffung der Schaffner in Straßenbahnen und Bussen.
  • 1966 In West-Berlin ändert die BVG die Kennzeichnung der U-Bahnlinien von Buchstaben in Zahlen.
  • 1985 Die JVA für Frauen wird in Plötzensee ihrer Bestimmung übergeben.
  • 1994 In West-Berlin wird der bisher nur in der DDR gebräuchliche "Grüne Pfeil" eingeführt, der Autofahrern das Rechtsabbiegen auch bei rotem Ampellicht erlaubt.
  • 1996 In der Bellevuestraße in Tiergarten wird der historische Kaisersaal in den Überresten des Hotels Esplanade hydraulisch um 2,50 Meter angehoben und verschoben.
  • 2000 Schließung des traditionsreichen Cafés Kranzler.
  • Letzte Kommentare


  • Stichworte

  •  

    Die Geschichte der Brunnenstraße Eine Reise durch die Ackerstraße

  • Blick in die Welt:


  • LINKTAUSCH?