iPhone taucht nichts

Vor einigen Tagen hat die Firma Apple ihr neues Betriebssystem iOS für das iPhone veröffentlicht. Sofort wurde es von millionen Menschen heruntergeladen und auf das eigene Handy überspielt.
iPhone wasserdichtDumm nur, wer der Werbung glaubte, die bei Twitter aufgetaucht ist. Denn darin ging es genau darum: Die Annonce behauptete, dass das iPhone sogar dann unbeschadet weiter funktioniert, wenn es in Wasser getaucht wird. Angeblich sorge iOS 7 dafür, dass das iPhone bei Kontakt mit Wasser wichtige Komponenten deaktiviert. Das Gerät werde dadurch wasserdicht.
Und wie es eben so ist: Dummheit ist unendlich und so haben es viele Nutzer gleich mal ausprobiert – um sich dann im Netz darüber aufzugeregen, dass ihr Handy nun nicht mehr funktioniere.
Apple freut sich vermutlich darüber, denn sie können dann nicht nur das Betriebssystem, sondern gleich ein neues iPhone verkaufen.

 

image_pdfimage_print

ANZEIGE

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*