Gözleme Straße

Im Januar dieses Jahres erschien im Stadtplandienst von Google plötzlich der Eintrag “Adolf-Hitler-Platz”. Einst hieß der Theodor-Heuss-Platz in Charlottenburg wirklich mal so, aber das war lange vor Google-Zeiten. Wie es zu dem Eintrag kam, konnte nicht geklärt werden.
Nun wurde der Onlinedienst anscheinend wieder mal gehackt. Die Görlitzer Straße in Kreuzberg erhielt bei Google Maps den Namen Gözleme Straße, benannt nach einer Teigtasche aus der anatolischen Küche. Und auch an mehreren Straßenschildern wurde der Name angeklebt.
Wer hinter der erneuten Umbenennung steht, ist unbekannt. Der neue Name, der im Kartendienst mittlerweile wieder gelöscht wurde, ist jedenfalls wesentlich geschmackvoller als der Adolf-Hitler-Platz.

image_pdfimage_print

2 Kommentare

  1. Ich klär mal auf:
    Man kann bei Google Maps auch alte Straßennamen eingeben (“hieß früher mal…”), eventuell will man Maps später mal auf historische Karten erweitern.
    Wahrscheinlich hat jemand den aktuellen Namen gelöscht gehabt o.ä.
    Wenn man bei Google Maps nach “Stalinallee” sucht – dann findet man diese nämlich auch.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*