Artikel von Aro Kuhrt

Der Kemperplatz

25. April 2018

Wer heute an der Ausfahrt „Kemperplatz“ des Tiergartentunnels steht, findet nur eine große Kreuzung. Einen Platz sucht man dort vergeblich. Aber es gab ihn. Und offiziell existiert er noch heute. Der Kemperplatz erhielt seinen Namen 1858 durch [...]

Interview: Im Knast

22. April 2018

André H. hat ist im Herbst 2011 wegen gefährlicher Brandstiftung festgenommen worden und wurde im Frühjahr 2012 zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt. Im vergangenen März ist er auf Bewährung entlassen worden. Nach dem Interview über seine [...]

Der unbekannte Schneckenberg

19. April 2018

Bei Theodor Fontane wird er erwähnt, aber sonst ist er praktisch unbekannt: Der Schneckenberg im Tiergarten. Sicher – für einen Bayern ist die wenige Meter messende Erhebung nichts als ein Hügel, er würde sie vermutlich nicht mal bemerken. [...]

Interview mit dem „Feuerteufel“

15. April 2018

Im Sommer 2011 gab es in Berlin eine besonders massive Häufung von Brandanschlägen auf Autos. Die Serie begann Anfang Juni und endete Ende August. In der Presse nannte man ihn bald den „Feuerteufel“. Da es keine Bekennerschreiben gab, ging die [...]

Sie sagen: Psychisch krank

11. April 2018

Nachdem am Samstag in Münster ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren war und dabei zwei Personen getötet und viele verletzt wurden, stand der Schuldige für einige sofort fest. Die AfD-Rassistin Beatrix Storch, aber auch andere [...]

Hauptstadtpilot in der Rikscha

4. April 2018

Früher kannte man sie nur aus asiatischen Großstädten, Jakarta, Peking, Bombay. Doch mittlerweile sind die Fahrradrikscha auch aus der Berliner Innenstadt längst nicht mehr wegzudenken. Einer, der schon seit über zehn Jahren damit sein Geld [...]

SOKO ZDF

2. April 2018

„SOKO“ ist die Abkürzung für „Sonderkommission“ bei der Polizei. Eine SOKO wird immer dann gebildet, wenn eine bedeutende Straftat aufgeklärt werden muss oder ein Kind vermisst wird. Leider hält sich das ZDF in seiner Krimireihe schon [...]

Obdachloser des Jahres

1. April 2018

Seit Jahren steigt in Berlin die Zahl der wohnungs- und obdachlosen Menschen. Schätzungen zufolge gibt es in unserer Stadt derzeit zwischen 6.000 und 8.000 Obdachlose. Der Senat weigert sich, in ausreichendem Umfang Wohnungen bauen zu lassen, weil [...]

Viel Glück gehabt!

29. März 2018

Gemeinsame Jahre in Kindheit und Jugend – und dann ein Bruch, zwei Jahrzehnte. Das Wiedersehen war ein neues Kennenlernen, der neue Bruder, es erinnerte nichts mehr an früher. Aber es war schön, interessant, eine große menschliche [...]

Sie und Du

24. März 2018

Das mit dem Duzen ist so eine Sache. Unter den Taxikollegen ist das “Du” normal, jedoch nicht zwischen Funkzentrale und Taxifahrer. Anders sieht es natürlich im Umgang mit den Fahrgästen aus, da ist das “Sie” Pflicht. [...]

Üble Manipulation

21. März 2018

Es ist sehr anstrengend, wenn man Fahrgäste im Taxi hat, die alles besser wissen, ohne es wirklich zu tun. Und die mich dann anblöken, dass ich keine Ahnung hätte, weil doch der von ihnen vorgeschlagene Weg viel besser wäre. Und die sich dann am [...]

Ein Stadtteil voller Widerstandskämpfer

16. März 2018

Es ist ein Stadtviertel, das mit Armut in Verbindung gebracht wird, auch wenn er das schicke „Charlottenburg“ im Namen trägt. Aber Charlottenburg-Nord ist ganz anders als die Gegend um den Kurfürstendamm. Es hat nicht mal einen eigenen Namen [...]

Scheinheilige Toilettenlogik

10. März 2018

Auf den Männer-Toiletten vieler Fastfood-Restaurants wurden in den vergangenen Jahren Pissoirs aufgehängt, die ohne Wasser funktionieren. Das bedeutet, dort wird nicht mehr gespült, weder auf Knopfdruck, noch automatisch. Das sogenannte Urimat [...]

Merkwürdige am Hauptbahnhof

7. März 2018

Der Berliner Hauptbahnhof ist nicht nur riesig, sondern dort findet man auch ständig Menschen die – freundlich ausgedrückt – etwas merkwürdig sind. Im vergangenen Sommer sah ich dort einen sehr alten Mann, nur mit String-Tanga und offenem [...]

In den hohen Norden

2. März 2018

Es gibt rund 10.000 Straßen in Berlin und wohl niemand kennt sie alle. Ich schätze, dass ich etwa ein Viertel bis ein Drittel davon ohne Stadtplan oder Navi finde würde. Das ist sicher kein schlechter Schnitt, wenn ich manche meiner Taxikollegen [...]

Journalist ermordet

28. Februar 2018

In der Slowakei wurde am Montag der 27-jährige Journalist Jan Kuciak in seiner Wohnung ermordet. Zusammen mit seiner Verlobten hat man ihn aus nächster Nähe erschossen. Kuciak ist seit mehreren Jahren dafür bekannt, dass er regelmäßig [...]

Stadträtin will NS-Widerständler löschen

25. Februar 2018

Das Afrikanische Viertel im Wedding ist seit Längerem Streitpunkt in der Diskussion um rassistische Straßennamen. 14 Länder und Städte aus Afrika sind dort in Straßen verewigt, dazu aber auch mehrere Kolonialisten. So erinnert eine Straße an [...]

“Rufen Sie uns bitte ein Taxi”

17. Februar 2018

Ich fahre ein Taxi, das ich echt klasse finde, denn es ist genau wie ich: Es ist nicht mehr das Neueste, hat schon über 270.000 Kilometer hinter sich, einige kleine Beulen, meist nicht ganz sauber. Zudem ist es kein schicker Mercedes, sondern ein [...]

Wie lange lassen die sich das gefallen?

13. Februar 2018

Schon bevor die “Alternative für Deutschland” in den Bundestag gewählt wurde, gab es unzählige verbale Ausfälle gegen Andersdenkende, Flüchtlinge und die anderen Parteien. Das ist das Einzige, das diese Partei wirklich gut kann: [...]

Pink Taxi

10. Februar 2018

Vor über 20 Jahren gab es in Berlin eine Taxi-Funkgesellschaft, die umgangssprachlich “Krawattenfunk” genannt wurde, weil die Fahrer dort Anzug und Krawatte tragen mussten. Das Ergebnis war, dass die Firma Anfang der 1990er Jahre mit [...]

Ordnungsamt zensiert Künstler

4. Februar 2018

Die Galerie von Wilhelm Peters in der Bleibtreustr. 52 erfreut sich derzeit verstärktem Interesse. Ordnungsamtsmitarbeiter des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf hatten den Künstler aufgefordert, zwei seiner Bilder aus dem Schaufenster zu [...]

Retter in der Not

27. Januar 2018

Man sagt ja, dass Taxifahrer automatisch auch Psychologen sind. Tatsächlich gibt es immer wieder Fahrgäste, die einem Dinge erzählen, die oft nicht mal die eigenen Familienangehörigen oder Freunde erfahren. Sicher, gerade in Berlin ist die [...]

Dampfer auf dem Savignyplatz

18. Januar 2018

Dass Großbauprojekte manchmal andere Wege nehmen als geplant, weiß man nicht erst seit dem BER-Desaster. Schon vor 130 Jahren wurde ein riesiges Projekt geplant, das jedoch niemals Wirklichkeit geworden ist. Stellen Sie sich vor, anstelle der [...]

In Erinnerung an Walter Schilling

14. Januar 2018

Es gibt Menschen, die im Kleinen wirken, aber trotzdem Großes erreichen. Zu denen gehörte auch Walter Schilling, der vor fünf Jahren gestorben ist. Die, die ihn kannten, haben ihn noch lang nicht vergessen. Er hat die Bewegung der oppositionellen [...]
image_pdfimage_print
1 2 3 72