Brunnenstraße
Als Straße vom Rosenthalter Tor zum Gesundbrunnen benannt.

Rosenthaler Platz
Nach dem Rosenthaler Tor, das sich in dieser Stelle befand. Das Tor war nach nach Rosenthal (heute Ortsteil von Pankow) benannt, weil man von hier aus dort hin gelangt.

Torstraße
Außerhalb der nördlichen Stadtmauer verband die Thorstraße das Oranienburger, Hamburger, Rosenthaler, Schönhauser und Prenzlauer Tor.
Frühere Namen:
Schönhauser Communication (um 1770-1832)
Thorstraße (um 1801-1873)
Wollankstraße (1832-1873) – Nach dem Großgrundbesitzer Wollank, dem große Gebiete nördlich der heutigen Torstraße gehörten.
Elsässer Straße / Lothringer Straße (1873-1951) – Nach dem Elsass bzw. Lothringen, ehemals westdeutsche Gebiete, heute Frankreich.
Wilhelm-Pieck-Straße (1951-1994) – Wilhelm Pieck (1876-1960), einziger Präsident der DDR, 1949 bis 1960 Staatsoberhaupt.

Weinbergsweg
Dieser Weg führte in die Weinberge, die sich im 18. Jahrhundert von hier aus in Richtung Osten zogen.

Invalidenstraße
Nach dem Invalidenhaus, das in dieser Straße auf der Höhe der jetzigen Scharnhorststraße stand.

Veteranenstraße
Bezugnehmend auf die Invalidenstraße.

Anklamer Straße
Anklam, Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.

Rheinsberger Straße
Rheinsberg, Stadt im Norden Brandenburgs.

Schönholzer Straße
Schönholz, ehemalige Gemeinde nördliche von Berlin, heute Siedlung innerhalb des Ortsteils Niederschönhausen (Pankow).

Bernauer Straße
Bernau, Stadt in Brandenburg, nordöstlich von Berlin. Benannt weil an ihrem westlichen Ende vom Stettiner Bahnhof (heute Nordbahnhof) die Eisenbahn erst nach Bernau, später weiter nach Stettin führte.

Stralsunder Straße
Stralsund, Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Hier fängt das »Ostsee-Viertel« an, in dem viele Straßen nach Orten rund um die Ostsee benannt sind. Das Ostsee-Viertel zieht sich bis nach Pankow und Prenzlauer Berg.

Vinetaplatz
Vineta hieß eine Stadt auf der Ostsee-Insel Wollin. Bei einer Sturmflut im Jahre 1183 versank sie der Sage nach in den Fluten.

Usedomer Straße
Usedom, Halbinsel in Mecklenburg-Vorpommern.

Demminer Straße
Demmin, Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.

Voltastraße
Alessandro Guiseppe Antonio Anastasia Graf von Volta (1745-1827), italienischer Physiker. Nach ihm wurde die Maßeinheit der elektrischen Spannung »Volt« benannt.

Lortzingstraße
Albert Lortzing (1801-1851), Komponist. Bekannte Opern: »Zar und Zimmermann« oder »Der Wildschütz«.

Gustav-Meyer-Allee
Giustav Meyer (1816-1877), städtischer Gartenbaudirektor, Schüler von Peter Lenné. Gestaltete den daneben liegenden Humboldthain sowie den Treptower Park.

Rügener Straße
Rügen, Insel zu Mecklenburg-Vorpommern.

Ramlerstraße
Karl Wilhelm Ramler (1725-1798), Dichter, Direktor der Königlichen Schauspiele Berlin.

Behmstraße
Heinrich Wilhelm Behm (1708-1780), Hofapotheker. Legte die Heilquelle Luisenbad (Gesundbrunnen) an.

Blochplatz
Markus Elieser Bloch (1723-1799), Arzt und Naturforscher.

Badstraße
Nach dem Luisenbad, zu dem die Straße führte.

weiter >>

image_pdfimage_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*