Taxi

Uberflüssig

Gestern und am Donnerstag sind in Paris zahlreiche Taxifahrer sehr entschlossen und rabiat gegen Fahrzeuge des Uber-Fahrdienstes vorgegangen. In der gesamten Stadt wurden Straßen blockiert, auf der Ringautobahn sogar zwei Uber-Fahrzeuge umgeworfen und angezündet. Seit […]

Taxi

Die Queen im Taxi

Es nervt. Egal ob Zeitung oder Radio, überall feieren sie den Besuch der Königin von England in Berlin, als wäre Jesus persönlich von Kreuz geklettert. Ebenso nervig waren auch die Sperrungen, auch wenn sie nicht […]

Kein Paradies

Sie wollen sie nicht

Sie sitzen in ihren Büros. Im Bundestag. Im Kanzleramt. Im Ministerium. Bei der Bundespolizei. Sie wollen nicht, dass es Konsequenzen gibt. Konsequenzen ihrer Politik. Die Konsequenzen sind schwarz. Sie klettern über hohe Zäune. Sie fahren […]

Erinnerungen

Als Junge im Gaykino

Ich war 14 oder 15 Jahre alt, als ich merkte, dass mich Jungs mehr interessieren als Mädchen. So um das Jahr 1980 herum, war es für einen jungen Schwulen nicht leicht, Kontakte zu finden. Also […]

Taxi

“Alle abknallen!”

Es versprach eine der üblichen langweiligen Taxifahrten zu werden. Das Ehepaar war schon einige Jährchen im Rentenalter, er im feinen Anzug mit Hut, sie im Abendkleid mit einem Mäntelchen drüber und aufgemotzter Frisur. Auf dem […]

Geschichte

Sein Kampf

Nachdem vor 70 Jahren der Zweite Weltkrieg beendet war und die Alliierten nach und nach all die Nazigräuel öffentlich machten, setzte in der deutschen Bevölkerung eine Massenverblödung ein. Plötzlich hatte niemand etwas gewusst: “Was waren […]

Weblog

Die SPD kippt um

Und schon wieder hat die SPD vor der CDU gekuscht: Ob im Bundestag bei den Themen Maut, Vorratsdatenspeicherung und TTIP oder heute im Bundesrat. Michael Müller, “unser” Regierender, hat sich bei der Abstimmung über die […]

Taxi

Ein Apartment für Zwei

Im Taxi bekommt man natürlich das meiste mit, was die Fahrgäste miteinander reden. Das ist fast alles uninteressant und in den meisten Fällen plätschert es so an einem vorbei, dass man schon eine Minute später […]

Geschichte

Reichsvereinigung der Juden

In der Kantstraße 158, gleich neben der Fasanenstraße, stand ein Haus, das aus dem Bewusstsein der Menschen heute völlig verschwunden ist. Hier wurden bis 1943 Details der Deportationen zigtausender Juden aus dem ganzen Deutschen Reich […]

Berlin

Autowahnbau

Die Berliner Politik lebt offenbar noch immer in den 60er Jahren. Anders ist es nicht zu erklären, dass der Verkehrsausschuss des Abgeordnetenhauses gestern beschlossen hat, den Senat aufzufordern, sich beim Verkehrsministerium für den Weiterbau der […]

Erinnerungen

Nachtwache

Wer was Illegales tut muss aufpassen, dass er nicht erwischt wird. Oder dass ihm keiner in die Quere kommt. So ist das auch bei Hausbesetzungen. Mittlerweile sind die ja leider aus der Mode gekommen, aber […]

image_pdfimage_print