Taxi

Promis zu Gast im Taxi

Der Hauptteil meiner Fahrgäste sind Touristen, Geschäftsleute und Menschen, die nach dem Theater, Konzert oder vom Restaurant nach Hause wollen. Ganz normale Leute eben. Ab und zu aber kenne ich einen Fahrgast auch aus der […]

Taxi

Deutsch-Sibirien

Mein russischer Fahrgast macht sich darüber lustig, dass die Deutschen gleich jammern, wenn es mal unter null Grad ist. In seiner Heimat würde es im Winter bis minus 40 Grad werden, dagegen sind die angekündigten […]

Taxi

Silvester im Taxi

Die Silvesterschichten sind in den meisten Taxibetrieben die beliebtesten. Wirklich verstehen kann ich das nicht, jedenfalls bis Mitternacht ist meistens nicht viel los. Beim letzten Mal hatte ich um null Uhr gerade 40 Euro eingenommen, […]

Taxi

Suicid Smart

Wenn man mit dem Taxi pro Tag hundert oder mehr Kilometer unterwegs ist, kommt man natürlich oft in brenzlige Situationen, in denen sofort reagiert werden muss. Es bleibt dann keine Zeit zum Überlegen, eine Sekunde, […]

Taxi

Unsinnige Taxiregeln für Tegel

Ab 2009 sollen am Flughafen Tegel strenge Bestimmungen gelten, wenn ein Taxifahrer dort Kunden aufnehmen will. Die Flughafengesellschaft (BFG) hat zusammen mit den Taxiverbänden beschlossen, dass dort nur noch Taxen fahren dürfen, die einen eigentlich […]

Taxi

Droschken für die Alliierten

  Das Taxigewerbe in der Nachkriegszeit In den letzten Tagen des “totalen Krieges”, als in der Belle-Alliance-Straße (heute Mehringdamm) das Haus der Berliner Taxi-Innung abbrannte, lagen auch die meisten Droschken längst unter Schutt und Asche. […]

Taxi

Geistiger Korrekturbedarf

Es ist schon erstaunlich, zu welchen Negativleistungen manche Menschen im Alltag fähig sind. Besonders auf der Straße ist man immer wieder mit Leuten konfrontiert, die einen verzweifeln lassen. Beispiel Taxi-Kollegen: Über Funk meldet sich ein […]

Taxi

Das Auge fährt mit

Der Überwachungsstaat fängt schon im Taxi an. Mittlerweile ist in Berlin bereits die Mehrzahl der Wagen per GPS zu orten, was ganz gut sein kann, wenn man mal Hilfe braucht. Auch die Auftragsvergabe läuft ein […]

Taxi

Das Auge fährt mit

Der Überwachungsstaat fängt schon im Taxi an. Mittlerweile ist in Berlin bereits die Mehrzahl der Wagen per GPS zu orten, was ganz gut sein kann, wenn man mal Hilfe braucht. Auch die Auftragsvergabe läuft ein […]

Taxi

Hauen, Stechen, Sorgenfalten

Natürlich darf ich als Fahrer von Bundestagsabgeordneten und Parteifunktionären hier keine Namen nennen. Auch genauere Informationen über Gespräche, die ich im Taxi zwangsläufig mithöre, werde ich nicht posten. Aber man muss ja auch nicht alles […]

Taxi

Selber schuld

Deutschland hat viel zu viel Gesetze, Vorschriften, Verordnungen, wahrscheinlich gibt es niemanden, der das alles überblickt. Diese Gesetze regeln das Zusammenleben der Menschen und auch die gesellschaftlichen Verhältnisse. Sie wären nicht nötig, wenn es die […]

Taxi

Wer hat den Größten?

Taxifahrer sind wie Jungs. Damit meine ich nicht deren Großmäuligkeit, den Egoismus und die Verschlagenheit. Aber es gibt Parallelen im Umgang mit Mädchen und Fahrgästen. Wenn ein pubertierender Knabe seine ersten zarten körperlichen Kontakte mit […]

Taxi

Wer hat den Größten?

Taxifahrer sind wie Jungs. Damit meine ich nicht deren Großmäuligkeit, den Egoismus und die Verschlagenheit. Aber es gibt Parallelen im Umgang mit Mädchen und Fahrgästen. Wenn ein pubertierender Knabe seine ersten zarten körperlichen Kontakte mit […]

Taxi

Danke, RAF

Stefan Aust, Ex-Mitarbeiter der St.-Pauli-Nachrichten, Ex-Redakteur des TV-Magazins Panorama, Ex-Chefredakteur des Spiegels ist auch ein Ex-Kollege von Ulrike Meinhof, die zur den ersten Terroristen aus der RAF gehörte. Damals wurde die Gruppe in der Öffentlichkeit […]

Taxi

Chaos-Tage beim Würfelfunk

Auf dem Markt der Berliner Taxi-Funkgesellschaften geht es hoch her. Hintergrund ist der Konzentrationsprozess, aus Spreefunk (Ex-VEB Taxi) und Ackermann wurde der Bärchenfunk, mittlerweile gehören auch der Würfel sowie die kleineren Quality- und City-Funk dazu. […]

Taxi

Identitätsprobleme

Mein Fahrauftrag lautete: “Englischsprechend, am Admiralspalast”. Schnell die 300 Meter vorgefahren, ein Mann um die 30 wartete bereits. Er wollte in die Alte Schönhauser Straße, keine Supertour, aber bekanntlich kommt es ja nicht auf die […]

Taxi

Saurer Apfel

Als Taxifahrer bekommt man die Stimmungen der Fahrgäste oft direkter mit, als es einem lieb ist. Ausgelassen kreischende russische Mädel, schimpfende Alkoholiker, traurige Damen, die wieder allein von Café Keese nach Hause fahren müssen, aggressive […]

Taxi

Die spinnen die Amis

Man kennt das ja von den verschiedenen Staatsbesuchen: Wenn Präsidenten oder Scheiche in der Stadt sind, wohnen oder speisen sie im Hotel Adlon. Und dann wird alles dicht gemacht. Passanten, Touristen, Taxifahrer werden vom Pariser […]

image_pdfimage_print