Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • antisemitismus


    •  Antisemitismus  23.7.2014
    •  »Sternberg – das klingt doch sehr jüdisch«  13.6.2013
    •  Wieder Antisemitismus  27.9.2012
    •  Krieger im Taxi  14.9.2012
    •  Die Extremisten und die Gewalt  5.9.2012
    •  Bundesantisemit  7.3.2012
    •  »Judengebrabbel« in Erkner  30.11.2011
    •  Antisemiten in Moabit  30.6.2011
    •  Alien Hitler  12.3.2009
    •  Antisemitische Friedensbewegung  15.1.2009
    •  Was passiert da?  13.11.2008
    •  Antisemitischer Eklat  9.11.2008
    •  Richard und Elsbeth Lehmann  14.10.2007
    •  Was gehen mich die toten Juden an?  8.10.2007
    •  Polizeischüler gegen NS-Gedenken  21.3.2007
    •  Antisemitischer Anschlag auf Kita  27.2.2007
    •  Antisemitische Parolen auf dem Kudamm  22.7.2006



  • Berlin-Street-Taxi

    Berlin-Street-App

  • BerlinStreet.net

  • Makaberer Humor der Charité? Die Gewaltschutzambulanz befindet sich direkt an der Leichenhalle der Rechtsmedizin.

  • Es geschah in Berlin am 19.12.

  • 1902 An der Kreuzung Unter den Linden / Friedrichstraße wird erstmals in Deutschland eine Verkehrsregelung durch Handzeichen durchgeführt.
  • 1932 Beginn der Zugverbindung vom Lehrter Bahnhof nach Hamburg mit dem "Fliegenden Hamburger".
  • 1975 Fertigstellung der Lichtenberger Brücke über dem Bahnhof Lichtenberg.
  • 1998 Vermutlich rechtsextremistischer Sprengstoffanschlag auf das Grab von Heinz Galinski, dem ehemaligen Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde und des Zentralrats der Juden.
  • 1998 In der Nacht verüben linksradikale Täter eine Reihe von Anschlägen auf Bahnanlagen. In Weißensee fährt ein Güterzug in Betonteile, die die Gleise blockieren.
  • 1999 Wiedereröffnung des S-Bahn-Teilstücks zwischen Jungfernheide und Putlitzbrücke (jetzt Westhafen).