Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • kopenick


    •  Die Faust  10.1.2015
    •  Das Herz bleibt ein Kind  6.7.2014
    •  Ballhaus Riviera  28.3.2014
    •  Die Wahrheit kommt immer zuletzt  23.2.2014
    •  Westend im Osten  8.12.2013
    •  Fünfhundert Meter Geschichte  7.4.2013
    •  Seelengebinde  3.6.2012
    •  Zu Besuch beim Marxismus in Schmöckwitz  18.3.2012
    •  Generalinstandsetzung  29.1.2012
    •  Wie ich Ehrenbürger von Friedrichshagen wurde  6.12.2011
    •  Das Subjekt der Erinnerung  27.11.2011
    •  Köpenick von Pankow aus  25.9.2011
    •  Märchen, Wolfsgarten, Uhlenhorst, keine Geschichten  29.8.2010
    •  Um das Gedenken  22.8.2010
    •  Salvisberg bunt, Stelling tot  15.8.2010
    •  Nichts Gleiches  7.8.2010
    •  Beruhigende Zurufe  1.8.2010
    •  Keine Parzelle des Himmels  25.7.2010
    •  Aus der Asche geborgen  18.7.2010
    •  Inselort unterwegs  11.7.2010
    •  Von Hirschgarten nach Köpenick Bahnhof – II.  4.7.2010
    •  Von Hirschgarten nach Köpenick Bahnhof – I.  27.6.2010
    •  Bölschestraße zum See  20.6.2010
    •  Von der 3 zur 10  13.6.2010
    •  Die Faust von Köpenick  6.6.2010



  • Berlin-Street-Taxi

    Berlin-Street-App

  • BerlinStreet.net

  • In den Kellern der Nacht. berlinstreet.de/9195

  • Es geschah in Berlin am 06.03.

  • 1910 Im Tiergarten findet ein sogenannter "Wahlrechts-Spaziergang" statt, an dem ca. 150.000 Menschen teilnehmen.
  • 1913 Die neue Stadtflagge mit den Farben Rot-Weiß-Rot und dem Berliner Bären wird erstmals auf dem Rathaus gehisst.
  • 1913 Die Stadtverordnetenversammlung beschließt die Bier- sowie die Lustbarkeitssteuer.
  • 1953 An den West-Berliner Büros der SEW werden wegen dem Tod Josef Stalins rote Fahnen mit schwarzem Trauerflor gehisst. Nach Protesten aus der Bevölkerung entfernt die Polizei die Flaggen.
  • 1959 Der amerikanische Verteidigungsminister erklärt, dass es kaum möglich sein werde, um Berlin einen "begrenzten Krieg" zu führen, da es für den Westen unvermeidbar wäre, mit sowjetischen Streitkräften zusammenzustoßen.
  • 1968 Im Kriminalgericht Moabit explodiert ein Sprengkörper mit Zeitzünder. Es wird niemand verletzt.