Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • kreuzberg


    •  Moritzplatz  19.6.2014
    •  Zwei Rosen für Varnhagen  8.6.2014
    •  Hetze nach Mord an Flüchtling  25.4.2014
    •  Wege zwischen Brüdern  20.4.2014
    •  Die Wahrheit kommt immer zuletzt  23.2.2014
    •  Hoher Mut oder stiller Wahn  1.12.2013
    •  In der Heidenstadt  22.9.2013
    •  Woher, wohin: Durch die Lindenstraße  26.5.2013
    •  Moses – böser Jude und Mann  8.5.2013
    •  Zwei Zeit-Häfen  31.3.2013
    •  Asoziale Räumung in Kreuzberg  15.2.2013
    •  Der Landwehrkanal rauscht  3.2.2013
    •  Anhalter Bahnhof abgefahren  16.12.2012
    •  Das Urban  5.12.2012
    •  Winter 1980  14.11.2012
    •  Marshall, Bersarin  9.9.2012
    •  Fallende Grenzen  22.7.2012
    •  Ein Zoom auf die Oranienstraße  20.7.2012
    •  Oberbaum, Brücke  24.6.2012
    •  Bezirksberge  20.5.2012
    •  Von Pol zu Pol  8.4.2012
    •  Der Bäume zärtliches Grün  11.3.2012
    •  Von Kreuzberg nach Pergamon  5.2.2012
    •  Deutsch in kleinen Buchstaben  9.1.2012
    •  Fast Food & Drink  12.12.2011



  • Berlin Street App

  • Mitteldeutschland abschaffen! berlinstreet.de/8589

  • Es geschah in Berlin am 30.08.

  • 1942 Beginn einer Verhaftungswelle gegen Mitglieder der Widerstandsgruppe um Harro Schulze-Boysen und Arvid Harnack (Rote Kapelle). Die meisten Verhafteten werden später hingerichtet.
  • 1972 Eröffnung der Verbindungsstraße zwischen Kohlhasenbrück und der Exklave Steinstücken.
  • 1978 Der 32-jährige Detlef Alexander Tiede aus der DDR entführt ein polnisches Verkehrsflugzeug zum Flughafen Tempelhof und bittet dort um Asyl.
  • 1980 Die britische Band Barclay James Harvest spielt vor 100.000 Fans vor dem Reichstag. Auf der Ost-Berliner Seite sperrt die Vopo alle Straßen in Grenznähe.
  • 1983 Nach einem langen Rechtsstreit stürzt sich der 23-jährige türkische Asylbewerber Cemal Kemal Altun aus dem Verwaltungsgericht in den Tod.
  • 1992 Das Mahnmal an der Putlitzbrücke, das an die Judenverfolgung erinnert, wird bei einem Sprengstoffanschlag schwer beschädigt.