Pankow

Nazikompass vom Verfassungsschutz

9. Februar 2008

Das Landesamt für Verfassungsschutz hat in einer Studie herausgefunden, wo es die meisten Angriffe von Neonazis in Berlin gab. Wirklich überraschend ist das Ergebnis nicht: In den Bezirken Pankow, Lichtenberg und Treptow-Köpenick häufen sich [...]

Brandanschlag auf Moschee-Baustelle

21. März 2007

Auf die Baustelle der Ahmadiyya-Muslim-Moschee in Berlin-Heinersdorf wurde ein Brandanschlag verübt, bei dem ein Baufahrzeug in Flammen aufging. Der polizeiliche Staatsschutz geht von einem politischen Anschlag aus. In den vergangenen Monaten gab [...]

Heinersdorf gegen Muslime

3. Januar 2007

Offenbar ist die vielgepriesene Toleranz im Pankower Stadtteil Heinersdorf noch nicht angekommen. Schon seit Monaten kocht dort die Volksseele, weil es eine muslimische Gemeinde gewagt hat, nahe der Autobahn ein Grundstück zu kaufen, auf dem sie [...]

Nazis in den Bezirksparlamenten

28. Oktober 2006

Nach den Wahlen zu den Bezirksverordneten-Versammlungen (BVVen) sitzen nun in fünf Bezirken Rechtsextremisten von der NPD bzw. Republikanern. Die Reaktion auf die ersten Sitzungen in der vergangenen Woche waren eindeutig: Die Rechten sollen [...]

Mit Neonazis gegen Moscheebau

9. Juni 2006

Etwa 1000 Menschen demonstrierten am Mittwoch gegen den ersten Moscheebau im Ostteil Berlins. Unter den Demonstranten waren zahlreiche Neonazis. Kritik an der Teilnahme von Rechtsextremisten wird von der organisierenden Bürgerinitiative, der [...]
image_pdfimage_print
1 2