Orte

Haus der Einheit

Schon viele residierten hier: Jüdische Kaufleute, Nazis, Kommunisten, Kapitalisten. Es ist eine laute, stark befahrene Kreuzung, Torstraße und Prenzlauer Allee treffen hier aufeinander. Nur wenige hundert Meter nördlich des Alexanderplatzes ist das sogenannte “Prenzlauer Tor” […]

Denkmäler

Erinnerung an ein Verhörzentrum

Nach der Befreiung vom Faschismus richtete die sowjetische Besatzungsmacht in ganz Ostdeutschland Lager ein, in denen Kriegsverbrecher interniert wurden. Doch nicht nur Soldaten und führende Nazis wurden verhaftet, sondern auch andere politisch Missliebige. Christen, Sozialdemokraten […]

Spaziergänge

Kein Jenseits

Ich bin mir auch nicht so sicher. Aber ich glaube wohl auch nicht, dass es ein Jenseits gibt. Ich steige die Treppe vom Hochbahnhof der Untergrundbahn in der Eberswalder Straße herunter. Hinter dem Senefelderplatz hebt […]

Spaziergänge

Die einsame Pappel

Wenn man zum Schönhauser Tore hinausgeht, die Straße nach Pankow entlang, wo die bestäubten Maulbeerbäume stehen, so gelangt man, wenn man glücklich bei den lockenden Bierhäusern von Ley, Pfeffer etc. vorbeigekommen, links an einen weiten […]

Spaziergänge

Drüber und drunter

Von der U-Bahn-Station Schönhauser Allee zur U-Bahn-Station Eberswalder Straße über oder durch die Schönhauser – einen typischeren Berlin-Weg gibt es nicht. Die Attraktion liegt oben. Über dem Spaziergängerkopf donnert die U2, alle paar Minuten, in […]

Spaziergänge

Massenrhythmus

Ich las das Wort und dachte, ich müsste ihm nachgehen: Massenrhythmus. Die Architektursprache ist eine angestrengte Fachsprache. Meine berufliche Fachsprache liefert die Jurisprudenz. Damit kann ein normaler Mensch auch zunächst nichts anfangen. Die Architekten Mebes […]

Berlin

Tod der letzten Mohikaner

Der 30. Januar 2012 wird ein historisches Datum. Ab diesem Tag wird es keinen nennenswerten Musik-Club im Prenzlauer Berg mehr geben, weil nun auch noch der Klub der Republik schließen muss. Die schwäbische Invasionsmacht hat […]

Spaziergänge

Von Thule zu Stockholm

Ich will von der Thulestraße zur Stockholmer Straße wandern, vom sagenhaften zum heutigen Skandinavien; ich will vor allem dem großen nördlich bekannten Straßenzug auf den Charakter kommen, der als Wisbyer/Bornholmer/Osloer Straße an die Grenze zwischen […]

Spaziergänge

Bötzow, Arnswald, Lilo

Ich nenne sie Lilo. Sie hieß Liselotte. Ich blicke auf ein Bild der Chemiestudentin; darauf sieht sie jungenhaft, freundlich aus; dass man einer solchen Frau (und überhaupt irgend jemandem) den Kopf abschlüge: ein schauderhafter, obzöner […]

Spaziergänge

Gneist, Raumer, Helmholtz

Es gibt ja sicher längst Spezialisten, die haben die Wohnhäuser zwischen Gneist- und Raumerstraße mit – sagen wir – der Tuschkastensiedlung in Treptow verglichen. Beide Baukomplexe verfolgten zu ungefähr gleicher Zeit ähnliche reformerische Ziele und […]

Spaziergänge

Zwischen den Vergangenheiten

Am Senefelderplatz komme ich aus der Unterwelt des Schnellverkehrs: Immer drunter weg, Gegenwart, Vergangenheit, nur Namen. Am Eingang zur Schwedter Straße ist angesprayt: Freiheit für die politischen Gefangenen aus Widerstand, Antifa und RAF. Der Laden […]

image_pdfimage_print