Taxi

Kurze Fahrt

12. Oktober 2017

Es kommt selten vor, dass ich einen Fahrgast wieder vor die Autotür setze. Laut Taxi-Ordnung darf ich das eh nur, wenn eine Gefährdung für mich oder den Fahrgast besteht. Das ist natürlich Auslegungssache. Falls zum Beispiel jemand mit offener [...]

Verpeilter Fahrgast

4. Oktober 2017

Früher Abend, gerade hatte ich mit dem Taxi drei junge Neuberliner vom Hauptbahnhof abgeholt („Endlich, endlich weg aus Mannheim!“) und am Winterfeldplatz ausgeladen, als mich ein recht edel gekleideter Mann mit Hut heran winkte. Er [...]

Traurige Fahrten

24. August 2017

Als Taxifahrer erwischt man seine Fahrgäste in allen möglichen Stimmungen. Wenn jemand schlechte Laune hat, sollte man das schnell erfassen können und nicht als Erstes einen dummen Spruch machen. Andererseits kann es ganz gut sein, auf irgendein [...]

Chinesische Ansichten

20. Juli 2017

Es kommt öfter vor, dass ich im Taxi nach bestimmten Ereignissen die Meinungen meiner Fahrgäste dazu höre. Besonders an den Wahlabenden werden deren Ergebnisse oft unterschiedlich bewertet. Und nicht selten unterscheiden sie sich von meiner [...]

Verschätzt

22. Juni 2017

Natürlich gibt es lukrativere Taxitouren als für 5,50 Euro Das ist aber kein Grund, eine solche Tour abzulehnen. Vor allem nicht, wenn man extra zum Kunden bestellt wurde. Dann kann man sich gerne innerlich ärgern, die Fahrgäste zu ihrem Ziel [...]

Kurzstrecke

2. Juni 2017

Ich verstehe gar nicht, wieso so viele Taxi-Kollegen nölen, wenn ihre Fahrgäste eine Kurzstrecke verlangen. Zum einen ist das ein ganz normaler Tarif, außerdem sind sie sowieso leer unterwegs. Vom Taxistand aus gilt dieser Tarif ja nicht. [...]

Sie hätten darauf bestehen müssen!

31. Mai 2017

Es nervt, wenn manche Taxi-Fahrgäste meinen, alles besser wissen zu müssen. Dabei habe ich nichts gegen Kritik an meiner gewählten Fahrstrecke, aber sie muss schon begründet sein. In manchen Gegenden kenne ich mich auch nicht so gut aus, dann [...]

Keine Freiheit

25. Mai 2017

Im Laufe meiner Taxi-Karriere habe ich ja schon so manch besondere Fahrgäste gehabt. Einige haben sich echt seltsam benommen, ein Mann hatte gerade seine kleine Tochter verloren, eine alte Frau erzählte mir von ihrer tiefen Einsamkeit, eine andere [...]

Beten am Taxistand

27. April 2017

Ich bin ja nicht gottesgläubig, jedenfalls nicht, was so die Mainstream-Religionen betrifft. Weder glaube ich daran, dass irgendwo über den Wolken ein weißbärtiger alter Mann sitzt, noch dass Gott Shiva seine sechs Millionen Untergötter [...]

Verfahrene Situation

13. April 2017

Es kann schon mal vorkommen, dass Fahrgäste etwas desorientiert sind. Ich hatte schon Leute im Auto, die haben ihr eigenes Haus nicht erkannt, als wir nachts davor standen. Andere glauben den kürzesten Weg ganz genau zu wissen und bescheren mir [...]

Man kann nicht ständig Glück haben

28. März 2017

Leider hat es sich noch nicht bei allen Touristen herumgesprochen, dass der Winter nun vorbei ist. Die Umsätze mancher Tage sind noch wie im Januar: grottig schlecht. Da kommt ein Schichtbeginn wie gestern genau richtig. Noch auf dem Weg zum [...]

Missglückte Rückreise

15. März 2017

Zwei Tage lang streikten die Flughafenarbeiter in Tegel und Schönefeld. Das bedeutet, das viel durcheinander ist. Wer sonst per Flugzeug nach Berlin kommt, muss mit dem Zug fahren oder irgendwie anders einen Weg finden. Die Züge waren voll diese [...]

Der alte Kreuzberger

28. Februar 2017

Ein Vorteil des Taxifahrens ist, dass man viele unterschiedliche Menschen trifft, darunter manchmal sehr interessante. So war es auch in der vergangenen Woche. Der beleibte Mann war schon älteren Datums, 70 Jahre alt. Er stieg mir vor einem [...]

Ich, Taxi-Diktator

15. Dezember 2016

Es gibt Gegenden, da findet man keinen Taxi-Fahrgast. Dort wohnt niemand, da sind keine Restaurants oder Clubs, nicht mal Firmen. Die Heidestraße in Moabit ist solch ein Ort. Bisher standen hier Lagerhäuser, auf der anderen Seite war ein [...]

Rauf und runter im Taxi

17. November 2016

Es gibt so Tage. Ewig keine Fahrgäste, dann nur kurze Touren, ätzende Kunden und/oder Kollegen. Mittendrin überlegt man, wie man das möglichst schnell beenden kann. Einfach Feierabend machen oder tapfer durchhalten, weil es ja auch wieder in die [...]

DDR-Wochen in Charlottenburg

4. November 2016

Es gibt einige Wörter, die man in der DDR nicht kannte. Eines dieser Fremdwörter war „Dienstleistungsgedanke“. Nicht, dass es im Westen so viel anders gewesen wäre, aber wenigstens den Anspruch gab es. Nun liegt Charlottenburg zwar nicht in [...]

Ein Cowboy kennt keinen Schmerz

28. Oktober 2016

Ich fahre ein Taxi, in dem ich fünf Personen mitnehmen kann. Eigentlich würden sogar sechs Fahrgäste reinpassen, der zusätzliche Sitz ist vorhanden. Warum es aber nur für 5 Kunden zugelassen ist, weiß ich auch nicht. Bei der Tour jetzt war ich [...]

Nachts am Savigny

21. Oktober 2016

Älteren Taxifahrern ist die Dicke Wirtin, das Schell und dpa am Savignyplatz noch ein Begriff. Und natürlich der Zwiebelfisch, das Gasthaus, in das man heute noch schaut, wenn man mit dem Taxi auf der Nachrücke steht. Dort herrscht noch eine [...]

Besuch aus San Francisco

24. August 2016

Es kommt öfter vor, dass ich Amis im Taxi habe. Manchmal erzählen sie auch von Zuhause, New York, Los Angeles oder von irgendwo in der Pampa. Oft geben sie sich echt klischeemäßig. Tatsächlich hatte ich schon zweimal Texaner, die dermaßen nach [...]

Lotsenfahrt

9. August 2016

Es kommt vor, dass Taxifahrer gebeten werden, Lotsenfahrten zu machen. Man bekommt die Zieladresse und fährt dann vor demjenigen her, der sich in der Stadt nicht auskennt. Meist sind das LKW-Fahrer, ich hatte aber auch schon einen Reisebus und [...]

Frischling

2. August 2016

Ich erinnere mich noch an meine erste Fahrt als Taxifahrer, das war vor 20 Jahren. Kottbusser Tor zum Lietzensee, zwei alte Damen. Als sie gehört hatten, dass ich ein Frischling bin, waren sie voll des Lobes für mich. Ich hatte für den ersten [...]

Verkehrsrowdys

7. Juni 2016

Dass Polizisten per se keine guten Menschen sind, ist bekannt. Zu oft hat man von Prügelexzessen gehört, selbst gegen wehrlos am Boden liegende Menschen. Ungerechtfertigte Polizeigewalt ist noch immer an der Tagesordnung. Mir selbst wurde bei [...]

Iron Rocker im Taxi

3. Juni 2016

Ich war Zweiter am Taxistand, Südseite des Hauptbahnhofs. Es war sehr heiß, deshalb stand ich wie der Kollege vor mir neben dem Wagen. Drei Piraten kamen aus dem Bahnhof genau auf uns zu. Zwar hatte keiner von ihnen ein Holzbein, nicht mal eine [...]

Falsch verbunden

12. Mai 2016

Es kann vorkommen, dass ein Hotel mal überbucht ist. Die Gäste werden dann in der Regel vom Hotel in ein anderes vermittelt, den Transport dort hin übernehmen dann wir Taxifahrer. Aber manchmal wundert man sich schon über diejenigen, die das im [...]

Zeigen, wo es lang geht

19. März 2016

Ich weiß ja, dass ich nicht alle Straßen der Stadt kenne. Von den etwa 10.000 sind mir vielleicht 3.000 bekannt, vermutlich mehr, so genau kann ich das nicht sagen. Eigentlich ist das ein ganz guter Schnitt denke ich, denn ein Großteil der mir [...]
image_pdfimage_print
1 2 3 9