advertisement 1
Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • treptow


    •  Das Herz bleibt ein Kind  6.7.2014
    •  Die Mitte herausgeschnitten  27.4.2014
    •  Von Adlershof nach Chicago  29.9.2013
    •  Iss nich  2.6.2013
    •  Fünfhundert Meter Geschichte  7.4.2013
    •  Die ganze Stadt und Treptow  10.2.2013
    •  Frühherbst im Paradies  4.11.2012
    •  Denkmalskunde  23.9.2012
    •  Alt-Lübecker in Altglienicke  12.8.2012
    •  Auf beiden Seiten der Spree  5.8.2012
    •  Äußerster Süden, nächster Norden  29.4.2012
    •  Jugend  25.3.2012
    •  Altglienicke im bürgerlichen Wind  15.1.2012
    •  Umspannende Umspannwerke  11.12.2011
    •  Anständige Antworten  20.11.2011
    •  Silberpappeln der Persephone  9.10.2011
    •  Drei Mal Ehren  14.8.2011
    •  Amalie: Trenck und Taut  24.7.2011
    •  Busfahrt nach Treptow  6.2.2011
    •  Von Altglienicke nach Grünau  30.1.2011
    •  Von Adlershof zum Meer und zu den Schiffen  23.1.2011
    •  Zu Anna Seghers  16.1.2011
    •  Baumschulenweg  9.1.2011
    •  Platanen, Busch  2.1.2011
    •  Ein Mal Ehren – II.  26.12.2010



  • Berlin Street Taxi

  • BerlinStreet.net

  • Erst Herbst. berlinstreet.de/8684

  • Es geschah in Berlin am 20.10.

  • 1912 Bei einer Massendemonstration gegen den Balkankrieg verlangen 250.000 Berliner, dass sich die deutsche Regierung aus den Auseinandersetzungen heraushält.
  • 1924 Inbetriebnahme des berühmten Uhrenturms auf dem Potsdamer Platz, der gleichzeitig als Deutschlands erste Ampel fungiert. Die Lichter rot, weiß und grün sind hier noch nebeneinander angeordnet.
  • 1933 Einweihung eines "Muster-Luftschutzkellers" in der Wollankstraße.
  • 1935 Über der Stadt verglüht am Abend ein Meteorit, der dabei grün-blau leuchtet.
  • 1942 Nachdem 91 Mitarbeiter des Jüdischen Krankenhauses ihren Deportationsbescheid erhalten haben, bringt sich Julius Schönfeld, der Direktor der Klinik, um.
  • 1944 Die Sozialdemokraten Julius Leber und Adolph Reichwein werden vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt. Reichtwein stirbt noch am selben Tag in Plötzensee, Leber im Januar 1945.
  • 1946 Bei den (Gesamt-)Berliner Wahlen wird die SPD mit 48,7% der Stimmen zur stärksten Partei, die SED erhält nur knapp ein Fünftel der Stimmen.
  • 1947 Eröffnung des Zeughauses als Museum für deutsche Malerei und Plastik.
  • 1951 Die sozialdemokratische Zeitung "Berliner Stimme" erscheint zum ersten Mal.
  • 1999 Eröffnung der nordischen Botschaften an der Klingelhöferstraße in Tiergarten.