Blitz-Beitrag

Die Schauspielerin gilt eigentlich als zickig. Bei mir im Taxi war sie aber sehr freundlich, unkompliziert und unsere Unterhaltung war ziemlich lustig. Vor einigen Jahren habe ich sie schon mal gefahren, auch diesmal ging es wieder von Charlottenburg zum Prenzlauer Berg.
Auf der Lessingbrücke in Moabit passierte es dann: Der rote Blitz zuckte in mein rechtes Auge, während das linke sofort zum Tacho schaute: etwa 15 km/h zu schnell. “Tja, da muss ich Ihnen nachher leider 30 Euro mehr berechnen.” Das war natürlich als Witz gemeint, sie lachte auch.

Am Ziel stand das Taxameter auf 21,70 EUR. Sie reichte mir 30 und sagte: Mein Beitrag zum Bußgeld.”
“Das war doch aber nicht ernst gemeint vorhin!” Ich hatte plötzlich richtig ein schlechtes Gewissen.
“Ich weiß. Gute Fahrt noch!”
8,30 Euro als Trost-Trinkgeld – sowas lasse ich mir gerne gefallen.

Beitrag drucken

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*