Mittelalter-Kulisse

Versteckt in einem Gewerbegebiet steht in Babelsberg eine komplette mittelalterliche Straße in London – als Kulisse. Anders als die “Berliner Straße”, in der zahlreiche Kinofilme des Studios Babelsberg gedreht wurden, kennt kaum jemand dieses Kulissendorf. Und das, obwohl es bis ins kleinste Detail gestaltet ist. Die Straße mit den rund 20 Häusern entstand 2011 für den Film “Anonymus” von Roland Emmerich, der in London um das Jahr 1600 spielt. Unklar ist, ob die Kulisse nochmal für einen anderen Film genutzt oder irgendwann wieder abgerissen wird.

Beitrag drucken

5 Kommentare

  1. Klar verrate ich es:
    52.382002 13.114563
    Anfahrt von Süden über die Ahornstraße.
    Tagsüber ist es frei zugänglich.
    Einen Blick von oben hat man vom Dach des Parkhauses in der Wetzlarer Straße, zwischen den beiden Kreisverkehren.

  2. Da hab ich gerade den Blick in die Welt gemacht und bin über deine Verlinkung zum Blog “B like Berlin” gegangen.
    Weißt du was darüber? Ist der letzte Post wirklich authentisch?

  3. @ Micha
    Ich weiß es nicht. aber es hört sich so an. Allerdings ist der Beitrag auch schon 2 1/2 Jahre alt und alle anderen Texte sind gelöscht.
    Ich werde den Link in den nächsten Tagen rausnehmen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*