Orte

Rotes Rathaus

Es gibt immer noch Zeit­genossen, die glauben, das Rote Rathaus hätte seinen Namen während der DDR-Zeiten bekommen und daher sei es eine ideologisch gefärbte Bezeichnung. Aber das ist Quatsch, der Name bezieht sich ausschließlich auf […]

Orte

Das Sozialistische Zentrum in Moabit

Vor rund 50 Jahren war der Stadtteil Moabit ein Zentrum der linken und linksradikalen Szene West-Berlins. Die Industriekomplexe im Westen wurden durch maoistische Gewerkschafter politisch bearbeitet (bis heute!), am Ottoplatz begannen am 1. Mai kommunistische […]

Spaziergänge

Gestern in Berlin zu Haus

Wenn er nicht einen Sohn hätte, den er als gescheitert und eine Schande hätte bezeichnen müssen, dann wüsste man von dem Reichsgerichtsrat Ditzen rein gar nichts. Bevor er Reichsgerichtsrat wurde, war er Kammergerichtsrat und wohnte […]

Geschichte

Die Bauernfänger von Berlin

Unsere Illustration stellt den Transport einer Anzahl von Berliner Bauernfängern durch Polizeimannschaften dar. Diese Schwindlergattung ist schon ziemlich allgemein bekannt und erfreut sich eines gewissen Rufs in der Welt. Kein vorsichtiger Vater in der Provinz, […]

Geschichte

Von 1945 zu heute

Anlässlich des 75. Jahrestages des Kriegsendes 1945 präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung online die Bildserie “Ausgebombt! Eine Zeitreise ins kriegszerstörte Berlin”. Anhand eines alten Stadtplans von Berlin können durch Klicken auf die roten Punkte […]

Spaziergänge

Von Claire zu Waldoff

Während sich die Spree fünf oder sechs mal von Norden nach Süden und von Süd nach Nord hebt, zackt der Straßenzug Alt-Moabit / Invalidenstraße nördlich über den Fluss, als hätten sich die Stadtplaner vorgenommen, das […]

Weblog

Protest gegen Flüchtlingspolitik

Dass im Flüchtlingslager Moria in Griechenland unhaltbare und unmenschliche Zustände herrschen, ist schon seit Langem bekannt. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Lage dort noch verschärft. Wo Tausende auf engstem Raum zusammen wohnen, […]

Weblog

Kein Tag der Befreiung

Der kommende Freitag ist bundesweit ein Feiertag. Einmalig nur, denn es ist der 75. Jahrestag der offiziellen Kapitulation Nazi-Deutschlands vor den Alliierten. In der Nacht vom 8. auf den 9. Mai wurde die Urkunde der […]

Spaziergänge

Von Herzog zum Adlon

Wenn ich mich recht erinnere, sprach er über das Gewissen. Antrittsvorlesung an der FU Berlin. Später sagte mein Verleger, der Professor habe gesagt, die Studenten sollten ruhig noch ein bisschen demonstrieren und den Lehrveranstaltungen fern […]