Berlin

Lehrer fordern Schließung ihrer Schule

Dass Neukölln kein Pflaster für sensible Gemüter ist, weiß man nicht erst seit dem Mord an einem Polizisten vor einigen Wochen oder dem Kinofilm “Knallhart”. Rauschgifthandel, Arbeitslosigkeit, Verslumung, Straßenkriminalität sind die Probleme zwischen Hermannstraße und […]

Berlin

High-Tech-Tunnel in die Pampa

Nach lediglich elf Jahren Bauzeit wurde am Sonntag Nachmittag der Tiergartentunnel (offizielle Bezeichnung: Tunnel Tiergarten Spreebogen, TTS) eröffnet. Mit 2,4 Kilometern Länge ist es der längste Tunnel Berlins – und gleichzeitig der schmalste. Denn im […]

Berlin

Protest gegen Kaczynski

Bei einer Rede des polnischen Staatspräsidenten Lech Kaczynski kam es am Donnerstag in der Humboldt-Universität zu Protesten. Etwa 50 Demonstranten aus der Schwulen- und Lesbenszene stürmten den Saal und wollten damit den Auftritt des Präsidenten […]

Berlin

Schule: Deutsch als Pflichtsprache

Die Herbert-Hoover-Realschule im Wedding machte den Anfang, die Kreuzberger Borsig-Realschule zog nach: Auf dem gesamten Schulgelände darf nur noch deutsch gesprochen werden, das wurde in der Hausordnung festgelegt. Der Beschluss wurde jedoch nicht nur von […]

Berlin

Sanktionen wegen Weihnachtsgeld

In Berlin gab es zu Weihnachten 20.368 Sozialhilfeempfänger, die in einem Heim leben. Dass diese nicht zu denjenigen gehören, die sich große Sprünge leisten können, ist wohl klar. Aus diesem Grund hatte Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner […]

Berlin

Eltern gegen Rechts

“Als vor sechs Jahren mein älterer Sohn begann, sich das eine oder andere Kleidungsstück zu beschaffen, das in der rechten Szene angesagt war, beruhigte ich mich damit, dass so etwas eben jetzt ‘in’ ist. Selbst […]

Berlin

Mauer-Mahnmal im Bundestag

Die Spreeufer-Promenade entlang des zum Deutschen Bundestag gehörenden Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses ist ab Donnerstag, 29. September, für die Öffentlichkeit zugänglich. Um 11 Uhr geben die Senatorin für Stadtentwicklung, Ingeborg Junge-Reyer, und Bundestagspräsident Wolfgang Thierse die Promenade frei. […]

Berlin

Holocaust-Denkmal oder Spielplatz?

Die Idee war gut: Eine 20.000 Quadratmeter große schiefe Betonebene mit eingeprägten Namen der jüdischen Opfer des Holocausts sollte die unvorstellbare Masse der Menschen deutlich machen, die dem NS-Rassenwahn zum Opfer fielen. Gleichzeitig sollten die […]