Taxi

Radrenner

Heute ist es mir zum ersten Mal aufgefallen. Während der Rückfahrt von Zehlendorf in die City kamen mir ständig Radfahrer entgegen. Aber nicht normale, sondern fast alle auf Rennrädern und im bunten, hautengen Radlerdress. Sie […]

Taxi

Meine Stammfahrgäste

Seit etwa zwei Wochen hat sich etwas verändert: Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus, plötzlich bekommen die Straßen wieder eine grüne Leibgarde oder sogar ein Blätterdach. Beim Fahren bleibt die Seitenscheibe offen und die Fahrgäste stöhnen entweder über die Hitze oder erfreuen sich am schönen Wetter. […]

Taxi

Reiche Prolls

Walpurgisnacht, mein Chef hatte mich gebeten, mich hübsch vom Mauerpark fernzuhalten und am 1.-Mai-Abend auch von Kreuzberg. Klar, ein ausgebranntes Taxi bringt wenig Geld und selbst wenn nur die Reifen kaputt sind, ist die Schicht […]

Taxi

Cholerische Kollegen

Es kommt öfter vor, dass Taxifahrer-Kollegen einem den Auftrag vor der Nase wegschnappen. Wenn man z.B. an der Halte Grolmanstraße/Kudamm steht und von der Zentrale einen “VIP”-Auftrag bekommt, weiß jeder Würfelfunk-Fahrer, dass man dann zum […]

Taxi

Moderne Zeiten

Seit vier Wochen habe ich im Taxi ein sogenanntes PDA. Das nimmt der Funkzentrale bei der Auftragsvermittlung einige Arbeit ab und vernichtet dort Arbeitsplätze. Meinen Chef kostet die Anschaffung pro Wagen über 500 1200 Euro, […]

Taxi

Kein Regenbogen

Es kommt schon vor, dass man als Taxifahrer in der Nacht von Fahrgästen das Angebot bekommt, “doch noch auf einen Kaffee mit nach oben zu kommen”. Klar, dass es da weniger ums Kaffeetrinken geht. Solche […]

Taxi

Senats Geldquellen

Der Streik bei der BVG kommt dem Senat vielleicht gar nicht so unrecht. Schon im Februar, während des ersten Warnstreiks, erklärte Finanzsenator Sarrazin, dass die Stadt dadurch sehr viel Geld spart, denn der Senat baucht […]

Taxi

BVG-Streik

“Da freuen sich aber die Taxifahrer über den BVG-Streik”. Das war heute Nacht der Tenor bei fast allen Fahrgästen. Na ja, wenigstens bei denen, die nach 21 Uhr gefahren sind. Die die vorher in meinem […]

Taxi

Jugend-Berlinale

(Berlinale 08) Die Berlinale hat ja eine Reihe von Sonderveranstaltungen, eine davon ist die Jugend-Rubrik “14plus”. Abends gegen halb Zehn kam der Ausruf “Kinderfahrt am Dreispitz”. Ich wurde zur Kalkscheune geschickt, zwei Mädchen und ein […]

Taxi

Partyjäger

(Berlinale 08) Wenn es Nacht wird über der Berlinale, dann kommen die Jungen und Wilden, die sorgfältig Unrasierten, die Freunde der Promis, auf der Jagd nach der richtigen Party. Jede Nacht sind irgendwelche “Locations” angemietet, […]

Taxi

Wegelagerer

(Berlinale 08) Jedes Jahr zur Berlinale das gleiche Schauspiel: Unauffällige Männer lungern vor den Eingängen großer und vor allem teurer Hotels herum. Wie Stasi-Leute schleichen sie umher, beobachten die Gegend, mustern jeden, der sich nähert, […]

Taxi

Schwarze Chaoten

Man sagt uns Taxifahrern ja nach, dass wir wie Chaoten fahren würden: In der Stadt immer 30 Stundenkilometer zu viel, Spurwechsel mindestens alle 10 Sekunden und die Taxen überall anhalten, solange sie nur irgend jemanden […]

Taxi

Meine Nacht

Wenn ich nachts im Taxi unterwegs bin, habe ich in den vielen tausend Straßen der Stadt ein bisschen das Gefühl von Zuhause. Die vertrauten Orte sind im Dunkeln ruhig, der geschäftige Verkehr ist verebbt, nur […]

Taxi

Night on Earth

Manche Nachtschichten können wirklich stressig sein. Nachmittags habe ich in der Zeitung noch gelesen, dass in Friedrichshain ein Taxifahrer überfallen wurde. In den Wochen vor Weihnachten ist das immer so, da nehmen die Angriffe auf […]

Taxi

Taxi-Dienstag

Wie sieht eigentlich eine normale Taxi-Schicht aus? Etwa so: 1. Fahrgast 17.20 Uhr, der erste Auftrag. “Bitte zum Flughafen Tegel, aber wir müssen vorher noch bei einem Optiker vorbei”. In der Turmstraße halte ich bei […]

Taxi

Kollege oder Konkurrent?

So richtig klar ist das Verhältnis ja nicht: Manche Taxifahrer sehen sich gegenseitig als Konkurrenten im Kampf um den Fahrgast, andere sind in erster Linie Kollegen. Wahrscheinlich stimmt beides. Habe ich einen Fahrgast zum Flughafen […]