Weblog

Jacko und die anderen

Nun bin ich sicher kein Fan von Michael Jackson gewesen, auch früher nicht, aber sein Tod macht mich schon nachdenklich. Man mag von seiner Musik und vor allem von seiner Attitüde halten was man will, […]

Weblog

Eigen Fleisch und Blut

Ich habe meinen Vater schon lange nicht mehr gesehen, etwa 30 Jahre. Als Kind und Jugendlicher fühlte ich mich von ihm eingeengt, unterdrückt, unverstanden, ich hatte oft Angst nach Hause zu kommen, Angst vor Schlägen, […]

Weblog

Tragödie im Paradies

Viele Jahre war Sri Lanka das Paradies für Urlauber aus Europa. Der Dschungel, die weißen Strände, das bunte Leben und die freundlichen Menschen, all das machte das einstige Ceylon attraktiv. Dass es aber hinter der […]

Weblog

Vatikan empflieht Scharia

Dass Juden, Moslems und Christen sowieso an den gleichen Gott glauben, ist bekannt. Zwar sind die Namen verschieden und auch das Außenrum unterscheidet sich (Beispiel Prophet, Jesus u.a.), aber tief im Herzen sie alle eine […]

Weblog

Keine Birne

Ja, ich weiß, ich bin dekadent. Da sterben jeden Tag 4000 Kinder, weil sie  kein Wasser haben, und ich rege mich über Marmelade auf. Genauer: Über Birnen-Marmelade, bzw. eben über keine Birnen-Marmelade. Denn haben Sie […]

Weblog

Immer wieder Amok

Es sind jedes Mal die gleichen Reaktionen, wenn es wieder einen Amoklauf gab, wo wie kürzlich in Winnenden. Natürlich sind alle “entsetzt” und “betroffen”, vor allem, wenn sie vor einer Kamera stehen. Im Fernsehen wird […]

Weblog

Rechte Jungs

Unser werter Minister für Innereien, Wolfgang Schäuble, gab sich große Mühe, ein betroffenes Gesicht zu machen. Doch wirklich glaubhaft schien er nicht. Die Nachricht, dass fast ein Fünftel der deutschen Jungen und ca. 10 Prozent […]

Weblog

Alien Hitler

In unserem Land gibt es einen sehr merkwürdigen Reflex: Immer wenn irgendwo in den Medien von Hitler oder der Nazizeit die Rede ist, ohne dass ein Mindestmaß an Betroffenheit oder Verurteilung angehängt wird, ist sofort […]

Weblog

Perspektive?

Derzeit bricht vieles zusammen, Firmen gehen pleite, immer mehr Menschen werden entlassen, sichere Wahrheiten mutieren zu Unsicherheiten. Noch vor einem Jahr florierte die Wirtschaft, die Arbeitslosen wurden weniger, Katastrophen-Propheten fand man vor allem in extremistischen […]

Weblog

Ein eigenes Zuhause

Der Mann ist schmutzig, Gesicht und Hände, Mantel und Hose wurden schon lange nicht mehr gewaschen. So wie er im Glitzerlicht des Sony-Centers am Rand steht und die Hand aufhält, ist er das totale Gegenstück […]

Weblog

Guter Russe, böser Türke

Türkisch-stämmige Bürger sind in Deutschland schlechter integriert als größere Gruppen anderer Nationalitäten. Obwohl in 40 Jahren vier Millionen Türken her kamen oder hier geboren wurden, stehen sie einer neuen Studio des Berlin-Instituts für Bevölkerung und […]

Weblog

Wer sind die Bösen?

Auf dem Pariser Platz in Berlin demonstrieren sie mit palästinensischen Fahnen und Schildern, die den Davidstern mit Hakenkreuz zeigen: 2000 arabische Immigranten und Flüchtlinge protestieren gegen den Angriff der israelischen Armee in Gaza. Wehe dem, […]

Weblog

Mein Christian Klar

Ich bin kein Sympathisant der Roten Armee Fraktion, war es auch nie, und ich bin auch Christian Klar nie persönlich begegnet. Trotzdem verbindet mich mit ihm etwas. Etwas auch im Sinne von “wenig”, aber nicht […]

Weblog

Unklar

Der Mann wurde wegen neunfachem Mord verurteilt, 26 Jahre lang saß er deshalb im Gefängnis, um nun Anfang Januar 2009 auf Bewährung entlassen zu werden. Christian Klar war Mitglied der “zweiten Generation” der Roten Armee […]

Weblog

Antisemitischer Eklat

Es ist schon peinlich, was im Bundestag anlässlich des 70. Jahrestags der Reichspogromnacht passierte: Da einigen sich die Fraktionen auf eine Erklärung und dann weigert sich die CDU, dies als gemeinsame Aktion aller im Parlament […]

Weblog

Das Tabu

Es ist schon seltsam. Da wird man in der Öffentlichkeit mit fast jedem Thema konfrontiert, das es gibt, man kann dem kaum entkommen. “Ich hatte Sex mit meiner Mutter”, erfährt man nachmittags im Fernsehen, oder […]

Buecher

MAUS

Der Vater überlebte Auschwitz, sein Leben lang war er danach gezeichnet, für seinen 1948 geborenen Sohn Art eine Qual. Erst als Erwachsener schaffte es Art Spiegelman, sich mit der Geschichte seiner Eltern zu beschäftigen, mit […]

Weblog

Kein Interesse

“Guten Tag, Max M., T-Mobile, spreche ich mit Herrn B.?” “Ja, was möchten Sie?” “Ich wollte Ihnen Ihre neue Funktion auf dem Handy vorstellen.” “Danke, ich kenne mein Handy selber. Außerdem ist es nicht von […]