Kein Interesse

“Guten Tag, Max M., T-Mobile, spreche ich mit Herrn B.?”
“Ja, was möchten Sie?”
“Ich wollte Ihnen Ihre neue Funktion auf dem Handy vorstellen.”
“Danke, ich kenne mein Handy selber. Außerdem ist es nicht von T-Mobile.”
“Ja, das ist klar. Aber es geht um eine neue Funktion, mit der Sie jetzt über Handy ins Internet können. Sie nutzen doch bisher Ihren Laptop. Mit dem Handy…”
“Ich gehe auch nicht mit T-Online ins Internet. Und ich habe kein Interesse an Ihrem Angebot.”
“Nein, es handelt sich nicht um ein Angebot. Sie bezahlen ja nicht mehr, es ist nur eine neue Funktion für Ihr Handy.”
“Kein Interesse.”
“Sie können jetzt mit dem Handy schneller ins Netz, als über DSL.”
“Spreche ich chinesisch oder japanisch? Ich habe kein Interesse.”
“Aber Sie zahlen dann bloß 39.90 Euro, das sind lediglich ein paar Euro mehr als jetzt, außerdem…”
“Ok, einen kleinen Moment bitte.”

Bilden diese Typen sich eigentlich ein, dass ich auf diese Art irgendwann nachgebe und einen Vertrag abschließe? Als ich nach 30 Minuten wieder ans Telefon ging, war jedenfalls niemand mehr dran. Seltsam.

Drucken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*