Neonazis

Small Talk mit dem Nazi-Rapper

18. Oktober 2016

Anfang vergangener Woche glauben viele Hörer des Radiosender Kiss FM nicht richtig zu hören: In der Sendung Facetalk wurde mit Makss Damage der bekannteste rechtsextremistische Nazi-Rapper Deutschlands per Telefon interviewt. Die Tatsache an sich [...]

Armes Deutschland

13. August 2015

Eine Botschaft von Rayk Anders an alle “Patrioten” und Möchtegern-Nazis, bei Facebook und auch im realen [...]

Es geht auch anders

9. August 2015

In den vergangenen Monaten haben die Angriffe auf Flüchtlinge in Deutschland massiv zugenommen. Mehr als 200 Anschläge mit Brandflaschen, Steinen oder Messern zeigen, dass sich die Rassisten mittlerweile auf der sicheren Seite fühlen. Kein [...]

Fragwürdige Mittel

21. April 2014

Integrationssenatorin Dilek Kolat berichtete stolz, dass mehrere landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften eine Vereinbarung unterschrieben haben. Danach sollen ab sofort in den Mietverträgen von Degewo und “Stadt und Land” Klauseln [...]

Das Rostocker Pogrom

2. August 2012

Bis heute habe ich vor Augen, was vor 20 Jahren, im August 1992, in Rostock geschah. Es war wie eine Zeitreise zum 9. November 1938, als der Pöbel jüdische Läden zerstörte und auf die Jagd nach dem “unwerten Leben” ging. Damals war [...]

NPD oder verbieten?

22. Februar 2012

1956 wurde die KPD vom Bundes­verfassungs­gericht verboten. Man dachte wohl, damit die Opposition gegen die Remilitarisierung zu stoppen und die “Fünfte Kolonne” der DDR zu zerschlagen. Das ging jedoch nach hinten los, denn die Partei [...]

Blitzkrieg gegen Nazi-Websites

3. Januar 2012

Irgendwann zwischen Weihnachten und Silvester begannen Hacker aus dem Kreis von Anonymous, Websites für Neonazis zu hacken und stillzulegen. Betroffen waren die Plattform Altermedia sowie die Seiten der NPD-Zeitung “Deutsche Stimme”. [...]

“Judengebrabbel” in Erkner

30. November 2011

Es gibt Orte, von denen erwartet man nichts Gutes. Deshalb hat mich auch die Nachricht nicht überrascht, dass an der Johannes-R.-Becher-Schule in Erkner eine Delegation der Jüdischen Gemeinde Berlin mit dem Spruch “Kein Bock auf [...]

Dilettant Friedrich und der Terrorismus

15. November 2011

Es ist schon traurig, was der Innenminister Hans-Peter Friedrich da abliefert. Im September rückte er die vielen Brandanschläge in Berlin in die Nähe des RAF-Terrorismus’. Das ist entweder Dummheit, weil das mit Terrorismus natürlich nicht [...]

T-Hemd-Skandal bei den Nazis

9. August 2011

Der wahre Deutsche – sofern er ein Neonazi ist – trägt ja keine T-Shirts, sondern “T-Hemden”. Shirt ist schließlich ausländisch und daher bäh. Ein Erlebnis der besonderen Art hatten nun 250 Besucher des rechtsextremen [...]

Wieder politischer Terror

28. Juni 2011

Einige Zeit lang gab es zwischen den Neonazis und der Autonomen Antifa in Berlin keine direkten Auseinandersetzungen. Dies hat sich nun schlagartig geändert. Offensichtlich plant die Antifa vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus eine Eskalation der [...]

Der Naziüberfall auf die Zionskirche

27. Februar 2011

In den späten Jahren der DDR eskalierte die Auseinandersetzung zwischen der Jugend und der Staatsführung. In den Kirchen bildeten sich “Junge Gemeinden”, die sich nicht nur mit theologischen Themen beschäftigten, sondern vor allem mit [...]

Gewalt und Gegengewalt

28. Oktober 2010

Noch heute, rund 20 Jahre später, sehe ich die Gesichter vor mir. Die voller Hass und die voller Angst. Zehn Jahre lang war ich Mitglied der autonomen Antifa, von Mitte der 80er in West-Berlin bis Mitte der 90er in der wiedervereinigten Stadt. In [...]

Toter Führer

30. Oktober 2009

Er war einer der Nazis, mit denen jedes Gespräch sinnlos ist. Seit über 40 Jahren war der Rechtsanwalt Jürgen Rieger eine der wichtigsten Personen in der deutschen und europäischen Neonazi-Szene. Er gehörte zu den Köpfen, er gab die Parolen [...]

Rechte Jungs

19. März 2009

Unser werter Minister für Innereien, Wolfgang Schäuble, gab sich große Mühe, ein betroffenes Gesicht zu machen. Doch wirklich glaubhaft schien er nicht. Die Nachricht, dass fast ein Fünftel der deutschen Jungen und ca. 10 Prozent der Mädchen [...]

Die Schlacht um die Mainzer Straße

14. Dezember 2008

Die Bilder, die Mitte November 1990 weltweit in den Fernsehern zu sehen waren, erinnerten mehr an Krieg, an Bürgerkrieg. Und dabei war es nicht mal das, es war stattdessen der verzweifelte Versuch einige hundert Autonomer, ihr besetztes Terrain zu [...]

Wilde Jahre im Spreebogen

19. Oktober 2008

Wer heute im Spreebogen-Dreieck zwischen Hauptbahnhof, Kanzleramt und Reichstagsgebäude steht, kann sich kaum vorstellen, wie es hier noch vor einigen Jahren aussah. Bevor die Bundesregierung nach Berlin zog und mit ihr auch die Bürokraten und [...]

Erfahrungen junger Antifaschisten in der DDR

4. September 2008

 “Im Gegensatz zur Bundesrepublik ist die DDR ein antifaschistischer Staat”. Diese Weisheit wurde jedem Bürger der DDR eingetrichtert, unabhängig von ihrem Wahrheitsgehalt. Wahr ist, dass die Bundesrepublik der Rechtsnachfolger des [...]

Brandstifter

30. Mai 2008

Schon die Nazis spielten damals gerne mit dem Feuer. Ob Fackelaufmärsche oder Bücherverbrennung, Reichstagsbrand oder die Vernichtung von Millionen KZ-Opfern, Feuer spielte bei ihnen immer eine wichtige Rolle. Und wie in so vielen Bereichen eifern [...]

Zu Gast bei Feinden: No-Go-Areas

23. Mai 2006

Kurz vor der Fußball-WM geht es im Politgeschäft plötzlich hoch her: Das Thema Rechtsextremismus und Rassismus ist auf einmal on vogue. Als Ex-Regierungssprecher Uwe Carsten Heye Mitte Mai davon sprach, es gäbe in Brandenburg und anderswo [...]
image_pdfimage_print
Berlin für Neugierige