• Der vom Berliner Senat beschlossene Mietendeckel wird von den wirtschaftshörigen Parteien CDU, FDP und AFD ja herzlichst verteufelt. Ebenso die Forderung auf Enteignung, unabhängig davon, dass solche Maßnahmen beim Bau von Autobahnen sehr wohl unterstützt werden. Schnell ist dann die Rede von Staatssozialismus, Verhältnissen wie in der DDR und ähnlicher Propaganda. Dabei wäre es angebrachter zu sagen: “Verhältnisse wie unter Friedrich dem Großen”. Tatsächlich erließ dieser Maßnahmen, die durchaus vergleichbar [...]
Orte

In den Zelten

Die Straße In den Zelten war nicht einmal fünfhundert Meter lang, nur dreiundzwanzig Häuser standen rechts und links. Wo sie anfängt, beim Kurfürstenplatz (heute Zeltenplatz), hat fast ein halbes Jahrhundert lang Bettina von Arnim gewohnt, […]

Taxi

Genosse, Freund

Das Schöne beim Taxifahren ist ja, dass man ab und zu interessante Menschen kennenlernt. Mit denen hat man dann anregende Gespräche, auch wenn man vielleicht nicht der gleichen Meinung ist. Die beiden Männer, die ich […]

Berlin

Wer liegt wo?

Auf den Berliner Friedhöfen findet man zahlreiche Gräber verblichener Prominenter, egal ob aus Politik, Sport, Kultur oder Wissenschaft. Aber auch Leute, die plötzlich bekannt wurden, weil sie etwas Wichtiges geleistet haben oder einfach nur “Originale” […]

Orte

Reichsbank, ZK, Auswärtiges Amt

Der Komplex des deutschen Außenministeriums symbolisiert das Amt: Vorn der Neubau, Tageslicht durchflutet die riesige gläserne Eingangshalle, in der Wechselausstellung zu verschiedenen Ländern der Erde stattfinden. Ein Coffee Shop lädt zum Entspannen ein. Vor dem […]

Weblog

Der größte Schlag

„Ich kann mich erinnern, dass mich meine Mutter auf ihrem Arm durch die Straßen trug, überall war Feuer.“ Dies erzählte mir meine Mutter, die am Ende des Zweiten Weltkriegs 4 Jahre alt war. Sie lebte […]

Zufällig ausgewählt

Erinnerungen

Zwei Leben am Gesundbrunnen

Die ersten Jahre haben wir in der Ramlerstraße 13 bzw. 21 gewohnt. Zur Schule sind wir die ganzen acht Jahre, von 1932 bis 1940, zusammen in eine Klasse der Volksschule in der Graunstraße gegangen. Zur […]

Podcast

Podcast 92: Sommerloch

Schoko­laden-Apartheid, Vorschläge für neue Steuern, Monarchie für Deutschland. Was haben wir zu erwarten, wenn sich die gesellschaftlichen Strukturen grundsätzlich ändern? Und hat das was mit weißer Schokolade zu tun? Und was mit dem Sommerloch? Tobi […]

Podcast

Podcast 84: Die Wahrheit über Kindergärten

Dass die lieben Kleinen im Kindergarten ihren Mittagsschlaf halten müssen, gilt allgemein als selbstverständlich. Generationen von Kindern mussten da durch. Doch nur diejenigen, die dagegen revoltiert haben, erfuhren die schreckliche Wahrheit, warum diese Kids überhaupt […]

Medien

Abendschau macht Werbung

Eigentlich gibt es für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk sehr genaue Vorgaben, was die Produktwerbung betrifft. Ganz sicher ist es dabei nicht erlaubt, während der Nachrichten mehrmals auf eine Firma hinzuweisen. Genau das geschah gestern in der […]

Taxi

Senats Geldquellen

Der Streik bei der BVG kommt dem Senat vielleicht gar nicht so unrecht. Schon im Februar, während des ersten Warnstreiks, erklärte Finanzsenator Sarrazin, dass die Stadt dadurch sehr viel Geld spart, denn der Senat baucht […]

Geschichte

Vor zwanzig Jahren im Fernsehen

Im letzten Jahr wurde das 20. Jubiläum des Mauerfalls begangen, vor zwei Monaten das der Wiedervereinigung. Seit damals ist eine ganze Generation von Menschen nachgewachsen, das Ende der DDR ist längst in den Geschichtsbüchern angekommen. […]

Weblog

Wie lange lassen die sich das gefallen?

Schon bevor die “Alternative für Deutschland” in den Bundestag gewählt wurde, gab es unzählige verbale Ausfälle gegen Andersdenkende, Flüchtlinge und die anderen Parteien. Das ist das Einzige, das diese Partei wirklich gut kann: Pöbeln und […]

Medien

MRR beißt wieder

Es gibt viele, die Marcel Reich-Ranicki nicht mögen. Die Gründe sind unterschiedlich, aber meist liegt es an seiner Art, alles runterzumachen, was ihm nicht hundertprozentig gefällt. Früher dachte ich, das wäre nur Schau, privat ist […]

Weblog

Nur die Besten sterben jung

Jetzt ist es also wieder soweit. Wie immer in Zeiten, in denen das Volk zu den Waffen gerufen wird, braucht man Symbole, die den Soldaten auszeichnen. Die können sich die Eltern dann zuhause an die […]

Erinnerungen

Rückblick ins Kreuzberg von 1979

Kreuzberg, rund um’s Schlesische Tor vor mehr als 30 Jahren: Grau, schmutzig, Brandwände, viele freie Flächen, eine zerstörte Oberbaumbrücke. Aber meine Heimat! Ort meiner Jugend. Auch wenn viele der Gebäude heute noch stehen, wiederzuerkennen sind […]

Weblog

Der Herbst kommt!

Auch wenn es die Temperaturen im Moment nicht wahrhaben wollen, aber ihre Zeit ist gezählt: Nicht nur, dass wir seit heute den kalendarischen Herbstanfang haben, er kommt wirklich. Trotz 26 Grad vor dem Fenster. Woher […]

Spaziergänge

Quarz, Asbest, Spruch

Wer hier draußen – aber über dieses “draußen” sind noch Betrachtungen anzustellen – am Mariendorfer Damm und an der Marienfelder Chaussee wohnt, der weiß ja sowieso, wie Berlin hier aussieht und welchen Charakter es macht. […]

Erinnerungen

Gewalt und Gegengewalt

Noch heute, rund 20 Jahre später, sehe ich die Gesichter vor mir. Die voller Hass und die voller Angst. Zehn Jahre lang war ich Mitglied der autonomen Antifa, von Mitte der 80er in West-Berlin bis […]

Taxi

Verpeilter Fahrgast

Früher Abend, gerade hatte ich mit dem Taxi drei junge Neuberliner vom Hauptbahnhof abgeholt (“Endlich, endlich weg aus Mannheim!”) und am Winterfeldplatz ausgeladen, als mich ein recht edel gekleideter Mann mit Hut heran winkte. Er […]

Berlin Street Tweets

Neue Kommentare

Es geschah am
18. August

1913:
Eröffnung des Aquariums am Zoologischen Garten. Es ersetzt das 1910 geschlossene Aquarium in Mitte Unter den Linden.
1950:
Wiedereröffnung der letzten U-Bahnhöfe die im Krieg zerstört wurden.
1961:
Das "Studio am Stacheldraht" nimmt seinen Betrieb auf. Aus großen Lautsprechern die auf Lieferwagen montiert sind werden die DDR-Grenztruppen von West-Berlin aus beschallt.
1984:
Beim Brand eines Wohnhauses in der Lübecker Straße in Moabit springen drei Mieter in Panik aus dem Fenster in den Tod.
Berlin für Neugierige