• Regine Hildebrandt hat ihre Kindheit und Jugend direkt an der Grenze verbracht, in der Bernauer Straße, gleich neben der Ackerstraße. Im Herbst 1990 wurde sie Sozialministerin in Brandenburg, im Jahr 2001 starb sie an Krebs. Kurz vorher habe ich mit ihr ein Gespräch für ein Buchprojekt geführt. Daraus stammt dieser Text: Meine Mutter hat in der Bernauer Straße schon gewohnt in den 30er Jahren, in der Bernauer Str. 14, da [...]
Taxi

Erinnerungen an Istanbul

Als ich in den 90ern nachts mit dem Taxi unterwegs war, landete ich immer wieder mal auch am Nollendorfplatz. In der Nähe gab es einen kleinen türkischen Imbiss, der zu jeder Nachtzeit geöffnet und gut […]

Orte

Hotel Kaiserhof

Wer heute auf die Suche nach dem Wilhelmplatz geht, findet stattdessen den Zietenplatz. Doch als Schmuckplatz ist er ebenso verschwunden, wie sein berühmtestes Gebäude, das Hotel Kaiserhof. Der Wilhelmplatz erstreckte sich von der Wilhelmstraße in […]

Straßen

Cauerstraße

Wer von Moabit aus kommend über die Helmholtzstraße südwärts Richtung Leibnizstraße muss, durchfährt dabei die Cauerstraße. Zwischen dem Ende des Landwehrkanals und der Otto-Suhr-Allee gelegen erinnert der Straßenname an Ludwig Cauer, der heute praktisch unbekannt […]

Weblog

Heuchlerische Aufregung

Es ist so peinlich, was da gerade geschieht. Der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation, Kevin Kühnert, hat ein Interview gegeben. Darin spricht er sich für eine Kollektivierung von Großkonzernen aus sowie dafür, dass Bürger nur noch “maximal […]

Geschichte

Geschichte der Berliner Gasbeleuchtung

Künstliches Licht auf den Straßen gibt es in Berlin erst seit 1678 nach einer Anordnung des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm (der Große Kurfürst). Darin wurde befohlen, an jedem dritten Haus des Abends eine Laterne mit […]

Geschichte

Die traditionellen Mai-Krawalle

Gewalt am 1. Mai ist in Berlin die Normalität. Doch anders als der sogenannte Blut-Mai von 1929, als insgesamt 31 Menschen bei Auseinandersetzungen zwischen linken Arbeitern und der Polizei ums Leben kamen, sind die Mai-Krawalle […]

Zufällig ausgewählt

Weblog

Harry Potter 6

Ja, ich weiß, ich bin damit erstens zu spät und zweitens interessiert das sowieso niemanden. Egal, ich begleite Harry Potter seit dem ersten Buch und deshalb schreibe ich trotzdem was über den sechsten Film, “Harry […]

Berlin

Liebe Touristen

Ich freue mich sehr, wenn Ihr unsere Stadt besucht. Schon allein deshalb, weil Ihr so dafür sorgt, dass ich einen Teil meiner Miete zahlen kann. Aber: Weil es natürlich schwer ist, sich in fremden Städten […]

Taxi

Rosa Soldaten

Junge Soldaten, die gerade ihren Wehrdienst verrichten, sind ja eine Spezie für sich. Eine ähnliche Geschichte wie die jetzt habe ich vor vier Jahren schon einmal erlebt. Sie kamen im Rudel, zwölf Mann, professionell teilten […]

Taxi

Chaos in der Funkzentrale

Manchmal kommt alles zusammen: In der Taxi-Funkzentrale wird eine neue Software eingeführt, dadurch funktionieren manche Dienste vorübergehend nicht mehr, wie das Anmelden, Herunterladen der Vorbestellungen usw. Am selben Tag werden auch noch eine Reihe neue […]

Spaziergänge

Was will der Großpapa weiter?

Neukölln ist die Hauptstadt Berlins. Chinatown in New York, Little Tokyo in Los Angeles: eine Stadt vertritt eine andere. Michel Butor, der französische Schriftsteller, spricht über solche Repräsentanzen in seinem Text: Die Stadt als Text. […]

Spaziergänge

Von Pol zu Pol

Vom äußersten Süden bis in den höchsten Norden will ich den neuen Groß-Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg durchwandern, um herauszufinden, welche Wirklichkeit diese Verwaltunggeburt benennen wird, wenn sie nach Jahren beendet ist. Der Südpol von Friedrichshain-Kreuzberg, sagen wir: […]

Weblog

ADFC verharmlost Rambos

Dass der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) ideologisch genauso fundamentalistisch ist wie der ADAC, ist leider eine oft festgestellte Tatsache. Obwohl ich privat genauso oft mit dem Fahrrad wie mit dem Auto fahre, würde es mir […]

Taxi

Rauch oder Nichtrauch?

Das war ja abzusehen, dass das generelle Rauchverbot, das seit Samstag in Deutschlands öffentlichen Verkehrsmitteln gilt, die Menschen polarisiert. Auch in Taxis darf seit dem 1. September nicht mehr gequalmt werden, auch der Fahrer muss […]

Taxi

Antisemitische Taxifahrer

Aus den Polizeimeldungen: “Heute Vormittag wurden zwei Männer in Neukölln beleidigt. Ihren Angaben zur Folge befanden sie sich kurz nach 11 Uhr vor einem Hotel in der Sonnenallee Ecke Ziegrastraße als plötzlich ein 28-Jähriger an […]

Berlin

Ende Quitzowstraße

Sie ist schön, die Waldstraße. Von der lauten Turmstraße kommend empfängt sie mich mit ausgebreiteten Armen. Nach 150 Metern müssen sich die Autos ganz links einen schmalen Streifen teilen, der Rest ist zum spazieren und […]

Internet

Beim Geld hört der Spaß auf

Gangster-Rapper sind der Vorbild vieler Jugendlicher, und manche ihrer Fans nehmen es sogar ernst, was sie singen. Dabei sind die Texte der Rapper genauso gelogen wie die von Schlagersängern. Vor allem Rapper leben aber von […]

Weblog

Bloß keine Diskussion

Während wir aus Japan die schrecklichen Bilder von den Folgen des großen Erdbebens, des Tsunamis und der Katastrophe im AKW Fukushima sehen, beginnt in Deutschland schon die Abwiegelung, vor allem was den Atom-GAU betrifft. Bundeskanzlerin […]

Typen

Rio Reiser

Am 20. August 1996 starb Rio Reiser mit nur 46 Jahren. Der Sänger, Komponist und Schauspieler hat mit seiner zärtlichen und konsequenten Art sehr viele Menschen bewegt und angespornt. Als Ralph Möbius sich nach dem […]

Typen

Hauptstadtpilot in der Rikscha

Früher kannte man sie nur aus asiatischen Großstädten, Jakarta, Peking, Bombay. Doch mittlerweile sind die Fahrradrikscha auch aus der Berliner Innenstadt längst nicht mehr wegzudenken. Einer, der schon seit über zehn Jahren damit sein Geld […]

Berlin Street Tweets

Neue Kommentare

Berlin von unten

Der Tiergarten
Kantstraße Berlin Street Taxi
Brunnenstasse Ackerstasse
Suche nach der Mitte von Berlin Spaziergänge in Berlin
Lasst unsere Kinder frei!
Gefällt michWandbilder Berlin Sie waren Nachbarn
Gruß aus Berlin Buddy-Fans Faires Web
Moabit.net Filmorte Helispotter Berlin Es geschah in Berlin

Es geschah am
21. Mai

1925:
Am 1. Reichstreffen des Roten Frontkämpferbundes (RFB) nehmen 30.000 Menschen teil.
1945:
Die erste Ausgabe der "Berliner Zeitung" erscheint vorerst noch herausgegeben von der russischen Militärregierung. Der Berliner Rundfunk sendet wieder ganztägig.
1973:
In Lichtenberg beginnt der Bau der ersten Plattenbausiedlung mit einem Fünfgeschosser an der Jacques-Duclos-Straße (heute Möllendorffstraße).
1980:
Das Vordach der Kongresshalle (heute Haus der Kulturen der Welt) stürzt ein der 26-jährige Rundfunk-Journalist Hartmut Küster kommt dabei ums Leben.
Berlin für Neugierige