• Mein letzter Taxi-Fahrgast vor dem Wochenende wartete morgens kurz vor 2 Uhr nicht weit vom Potsdamer Platz. Unter seinem langen Ledermantel hatte er irgendwas verborgen. „Wir müssen in den Wedding und dann auch gleich wieder zurück“, sagte er und ich fuhr los. Schnell lüftete er das Geheimnis. „Es war mir eben etwas peinlich, aber sowas ist mir noch nie passiert. Ein Freund hat gerade angerufen, ob ich ihm nicht eine [...]
Weblog

“Vorurteile” gegen Neonazis

In Neukölln gibt es seit mehreren Jahren immer wieder Anschläge gegen Antifaschisten. Autos und ein Jugendklub wurden angezündet, Nazi-Parolen geschmiert, es wurden auch Stolpersteine entfernt, die an deportierte Juden erinnern. Es trifft Politiker der Linken, […]

Taxi

Ziemlich zickig

Erst vor Kurzem habe ich von der Fahrt mit einer als zickig verschrienen Schauspielerin geschrieben, die bei mir im Auto aber sehr nett war. Anders bei der Schauspielerin, die ich nun am Montag fuhr, nur […]

Berlin

Die Leichen leben noch

Sie haben so ihre Tage. Vor allem am dritten Sonntag im Januar sowie am 1. Mai öffnen sich die Gruften und längst vergessene Polit-Leichen steigen heraus. Ihre beste Zeit hatten die sogenannten K-Gruppen vor 30 […]

Berlin

Autobahnanschluss Savignyplatz

Nachdem Hitlers Großmachtsfantasien beendet waren, lag die halbe Stadt in Trümmern. Dies weckte Begehrlichkeiten von Architekten und Stadtplanern. An vielen Stellen sind deren Vorstellungen einer Neugestaltung der Stadt auch umgesetzt worden, wie z.B. an der […]

Erinnerungen

Irgendeine kalte Bahnhofshalle

Endlich war ich dem Elternhaus entkommen, auch gleich raus aus der eisigen Mauerstadt. Meine Reise in die Welt ging erstmal nach Braunschweig. Damals war die Stadt für Tramper wichtig, weil sie ein guter Anschlusspunkt für […]

Taxi

Blitz-Beitrag

Die Schauspielerin gilt eigentlich als zickig. Bei mir im Taxi war sie aber sehr freundlich, unkompliziert und unsere Unterhaltung war ziemlich lustig. Vor einigen Jahren habe ich sie schon mal gefahren, auch diesmal ging es […]

Zufällig ausgewählt

Weblog

Das Buch zum Blog

Vor ein paar Wochen war noch nicht mal klar, wie das Buch heißen soll. Und jetzt ist es bereits da! In “Berlin-Street-Taxi – Der ganz normale Wahnsinn in der Nachtschicht” sind 100 Artikel veröffentlicht, die […]

Weblog

Die Wölfe sind zurück

Seit Freitag bis zum 16. August stehen 66 große Wolfsskulpturen aus Metall auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof. Mit dieser Ausstellung protestiert der Künstler Rainer Opolka gegen den wachsenden Rechtsextremismus in Deutschland, gegen Krieg, Hass und […]

Berlin

Berlin verschenkt sich

Wie man weiß, ist Berlin pleite. Und auch, wenn unser Bürgermeister gestern mit einer neuen Initiative “Ich bin ein Berliner” aufwartete, wird er damit sicher kaum neue Industrie in die Stadt locken können. Zu unausgegoren […]

Taxi

Kreative Stadtführung

Es kommt öfter vor, dass man als Taxifahrer gebeten wird, einige Sehenswürdigkeiten abzufahren, damit Touristen einen Eindruck von der Stadt bekommen. Manchmal übernimmt einer der Fahrgäste die Moderation, was aber böse in die Hose gehen […]

Taxi

Mit Seehofer im Taxi

Manchmal hat man im Taxi schon ein beklemmendes Gefühl. Ich meine nicht, weil man Angst vor einem Überfall hat oder sowas. Viel schlimmer: Es könnte sein, das einem Horst Seehofer ins Taxi steigt. OK, schlimmer […]

Medien

Small Talk mit dem Nazi-Rapper

Anfang vergangener Woche glauben viele Hörer des Radiosender Kiss FM nicht richtig zu hören: In der Sendung Facetalk wurde mit Makss Damage der bekannteste rechtsextremistische Nazi-Rapper Deutschlands per Telefon interviewt. Die Tatsache an sich wäre […]

Berlin

Lieber Herr Innensenator

An den Berliner Innensenators Ehrhart Körting (SPD). Nachdem ich mich hier vor drei Tagen so abwertend über Innenminister geäußert habe, muss ich doch auch mal ein Lob aussprechen. Zum ersten Mal in meiner Geschichte erkenne […]

Taxi

Nacht-Tanke

Ich fahre mit dem Taxi nur Nachtschichten. Wenn ich anfange, bin ich noch voll im Berufsverkehr, die Straßen sind dicht, die Leute haben es eilig. Das ändert sich einige Stunden später und wenn das Sandmännchen […]

Weblog

Tragödie im Paradies

Viele Jahre war Sri Lanka das Paradies für Urlauber aus Europa. Der Dschungel, die weißen Strände, das bunte Leben und die freundlichen Menschen, all das machte das einstige Ceylon attraktiv. Dass es aber hinter der […]

Weblog

Zerstörtes Vorbild

Es war einmal vor fast 40 Jahren, als ich zum ersten Mal von dem Land Nicaragua hörte, in dem die rechte Diktatur zum Teufel gejagt wurde. In den Jahren danach bekam ich mehr Einblick: Das […]

Spaziergänge

Das Subjekt der Erinnerung

Woran erkennt man, wenn man vom S-Bahnsteig herunter steigt, durch die Bahnhofstraße geht, dass man in Köpenick ist? Je näher man Köpenick kommt, umso weniger Menschen trifft man. Unten, wenn man an der Friedrichshagener Straße […]

Berlin

Rotlicht-Marathon

Gestern hat sich die Berliner Polizei mal so richtig Mühe gegeben. An insgesamt 200 Orten waren Geschwindigkeitsmessungen aufgebaut, pünktlich um Mitternacht ging es los, 24 Stunden lang. Im Vorfeld wurden die meisten Straßen veröffentlicht, in […]

Taxi

Terroralarm am Adlon

Schon als im letzten Jahr die neue Botschaft der USA am Pariser Platz eröffnet wurde, spielten die Sicherheitsleute verrückt. Jeder Taxifahrer wurde als potenzieller Terrorist betrachtet, man hatte den Eindruck von Panik statt von Vorsicht. […]

Taxi

Zuhälter im Taxi

Die große Zeit der Zuhälter ist in Berlin längst vorbei. Namen wie Klaus Speer, “Holzi” Termer oder Hans Helmcke kannte von den 1960ern bis in die Achtziger hinein jeder Polizist in West-Berlin. Straßen standen für […]

Berlin Street Tweets

Teures Klopapier. berlinstreet.de/16260 #Taxi

Neue Kommentare

Der Tiergarten
Kantstraße Berlin Street Taxi
Brunnenstasse Ackerstasse
Suche nach der Mitte von Berlin Spaziergänge in Berlin
Lasst unsere Kinder frei!
Gefällt michWandbilder Berlin Sie waren Nachbarn
Gruß aus Berlin Buddy-Fans Faires Web
Moabit.net Filmorte Helispotter Berlin Es geschah in Berlin

Es geschah am
21. April

1934:
Gründung des "Volksgerichshofes". Das politische Gericht ist für Hoch- und Landesverrat zuständig.
1945:
Sowjetische und polnische Truppen erreichen im Osten und Norden Berlin. Sie besetzen Frohnau und Niederschönhausen. In Oranienburg befreien sie die Häftlinge im Konzentrationslager Sachsenhausen.
1946:
Im Metropol-Theater (damals Staatsoper) in der Friedrichstraße beginnt der "Vereinigungsparteitag" von KPD und SPD zur SED.
1950:
Eröffnung des französischen Kulturzentrums Maison de France am Kurfürstendamm.
1990:
Bei schweren Auseinandersetzungen zwischen Skinheads und Hooligans nach dem Oberligaspiel FC Berlin gegen Hansa Rostock werden 49 Personen zum Teil schwer verletzt.
Berlin für Neugierige