• Schlesisches Tor, sagt die Computerstinme mit absinkender Betonung, „Ausstieg rechts“, als ob sie erst hätte nachfragen müssen. Aber ich steige nicht aus. Die Zeit ist vorbei, in der die älteste Berliner Untergrund-Hoch-Bahn hier endete. Die Mauerkiezigkeit ist vergessen. Dass es das jemals gegeben hat, dass Berlin sich das hat gefallen lassen! Ach, manchmal hat es gar nicht mehr Berlin sein wollen; sondern Ost und West und hat sich über die Stellung der Bindestriche gestritten. Der Bogen, auf dem die U-Bahn [...]
Berlin

Dünen in Berlin

Man muss nicht extra nach Sylt oder Usedom reisen, um sich beim Spaziergang auf den Dünen Sand in die Schuhe zu schaufeln. Es reicht eine Reise mit der S-Bahn nach Köpenick, genauer in den Ortsteil […]

Spaziergänge

Unten oben Gottesort

Ich komme von unten. Die Station unter der Erde heißt Turmstraße, der Name weist nach oben-, von unten herauf, über die Erde, auf den Turm; hier wäre die erste Gelegenheit der Turm der Heilandskirche, 87 […]

Berlin

Lebenstaucher

Auf meinem Weg von Wilmersdorf in den Wedding musste ich am Bahnhof Spichernstraße den Zug verlassen, wegen einer „technischen Störung“. Also machte ich mich zu Fuß auf den Weg nach Norden. Und weil ich es […]

Weblog

Micha

Als wir uns getroffen haben, hast Du bei „Moabit hilft“ geholfen. Schon am nächsten Tag bist Du bei mir eingezogen. Es waren schöne Jahre, die dann folgten, auch wenn sie manchmal stressig waren. Aber Du […]

Weblog

Stille, tiefe Wasser

Man kennt sie aus dem Fernsehen, von Demonstrationen oder aus der Kneipe: Lauthals regen sie sich auf, brüllen ihre Parolen und dass man hier alles in die Luft sprengen müsste, als erstes „die da oben“. […]

Spaziergänge

Seelengebinde

Der Antifaschismus der Gedenktafeln, der Staats- und Bürokratieantifaschismus ist nun out. Der Staatsapparat nimmt uns das Erinnern nicht mehr ab. Das Volk vergisst vor sich hin. Jetzt zählen beinah nur noch die privaten Anknüpfungen für […]

Zufällig ausgewählt

Taxi

Diebische Elster im Taxi

Man ist ja von Politikern einiges gewohnt. Erst recht, wenn sie mitten in der Nacht, todmüde und nicht wirklich nüchtern von einer Weihnachtsfeier in der Landesvertretung „nur noch nach Hause“ wollen. Die Dame, die ich […]

Taxi

Abends am Europa-Center

Die Taxihalte am Europa-Center liegt eigentlich sehr ungünstig, nämlich in der Mitte der Tauentzienstraße. Wenn Fahrgäste zu einem Taxi wollen, müssen sie erstmal die Straße überqueren. Das ist nichts für langsame Beine. Also sieht man […]

Erinnerungen

Unter Strichern

Es ist schon viele Jahre und Kilogramm her, dass ich selbst in Berlin auf den Strich gegangen bin. Damals noch ganz klassisch hinter’m Bahnhof Zoo. Wir nannten den damals unser Zuhause, obwohl die meisten gar […]

Geschichte

Das kurze Leben von Radio Utopia

Heute ist es kaum noch vorstellbar, aber vor 35 Jahren war es kriminell, wenn man selber Radio machte. Fünf Jahre Haft gab es für das Betreiben eines illegalen Senders. Damals war RTL tatsächlich nur in […]

Geschichte

Eine Reise durch die Ackerstraße

Die Reise beginnt vor über zweieinhalb Jahrhunderten, etwa um 1740. Zu diesem Zeitpunkt verlief die nördliche Stadtmauer um Berlin etwa dort, wo sich heute die Torstraße befindet. Und die heißt auch deswegen so, weil sie […]

Orte

Die AVUS

Die AVUS ist das südliche Autobahn-Tor nach Berlin. Doch sie ist nicht nur einfach eine von vielen Autobahnen, sondern blickt auf eine interessante Geschichte zurück. Berühmt wurde sie ab den 20er Jahren durch die Rennsportveranstaltungen. […]

Orte

Die Panke

Dass die Spree und Havel Berliner Flüsse sind, weiß jeder. Daneben gibt es aber noch drei weitere, die Dahme, die Wuhle sowie die Panke. Wer jedoch die Panke im Wedding sieht, den kommen Zweifel, dieses […]

Weblog

Der Rassismus ist mein Problem

Der Street-Art-Künstler Banksy hat sich mit einem neuen Bild zu Wort gemeldet. Darauf zu sehen ist die Silhouette eines Menschen in einem gerahmten Bild, daneben eine Kerze, die gerade die Fahne der USA in Brand […]

Weblog

Bye, bye und H’Arrivederci

Gestern Vormittag ist Harry Jeske gestorben. 28 Jahre lang war er der Bassist und Manager der Puhdys. Und mein liebstes Bandmitglied, das mich immer wieder mal in seinem Haus in Rahnsdorf beherbergt hat. In den […]

Weblog

Katastrophale medizinische Hilfe

Ärztekammer-Präsident Günther Jonitz nannte die Zustände auf dem Gelände des Lageso gestern asozial. Dies ist ein Vorwurf an den zuständigen Senator Mario Czaja, der bis heute nicht dafür gesorgt hat, dass eine medizinische Versorgung eingerichtet […]

Spaziergänge

Die Müllerstraße auf und ab

Ich komme die Chausseestraße herauf. Auf dem Neuen Französischen Friedhof besuche ich das Grab Theodor Fontanes. „Der sogenannte Wedding beginnt“, hat er geschrieben, nicht wissend, dass er den Platz seiner letzten Ruhe beschrieb, „und an […]

Buecher

Das Auge der Partei

Fotografie und Staatssicherheit. Etwa 1,2 Millionen Fotos hat die Stasi bei ihrer Auflösung hinterlassen. Feinde der Regierung oder solche, die von der Staatssicherheit dafür gehalten wurden, sind darauf bis heute dokumentiert. Die Autorin Karin Hartewig […]

Weblog

Ein eigenes Zuhause

Der Mann ist schmutzig, Gesicht und Hände, Mantel und Hose wurden schon lange nicht mehr gewaschen. So wie er im Glitzerlicht des Sony-Centers am Rand steht und die Hand aufhält, ist er das totale Gegenstück […]

Berlin

Wieder Spaziergänge in Berlin

Während draußen nun langsam der Herbst kommt und die Lust schwindet, spazieren zu gehen, begehen wir ein trauriges Jubiläum. Am 23. September 1999, also vor 20 Jahren, starb unerwartet Diether Huhn, der in rund 250 […]

Moabit-Buch

 

Wer kennt Berlin?

Kantstraße Der Tiergarten
Brunnenstasse Ackerstasse
Suche nach der Mitte von Berlin Spaziergänge in Berlin
Lasst unsere Kinder frei!
Gefällt michWandbilder BerlinBuddy-FansFilmorteSie waren NachbarnFaires Web
Moabit.netHelispotter BerlinGruß aus Berlin

Anwalt Verkehrsrecht Berlin

Das andere Berlin

No Tips to Display
Berlin für Neugierige