• Es war die Zeit, als die ersten revoltierenden Student*innen der 1968er ins Berufsleben traten. In meinem Fall war es mein Klassenlehrer, der erste „68er“ in dieser Kreuzberger Hauptschule. Zuvor gab es dort fast nur alte Männer und Frauen, die uns auf herkömmliche Art Wissen und „Anstand“ vermitteln wollten. Beides auf eine Art, gegen die nicht nur die Studenten rebellierten: Auch in unserer Schule gab es viele Jugendliche, die keinen Bock [...]
Spaziergänge

Kieselstein zur Quelle

An Meyerbeer kann man nicht vorüber. Ich komme nicht seinetwegen auf den alten Jüdischen Friedhof an der Schönhauser Allee. Eine der schönsten Stellen dieses traurig-schönen Berliner Ortes liegt in der Nordallee, die an den Höfen […]

Orte

Der Molkenmarkt

Der sogenannte Molken­markt in Mitte ist in Wirklichkeit einer der hässlichsten Straßenkreuzungen der Stadt. Tag und Nacht tobt hier der Ost-West- sowie der Nord-Süd-Verkehr, vom Hackeschen Markt nach Kreuzberg und Friedrichshain, vom Potsdamer Platz zum […]

Spaziergänge

Am Park entlang

Ich komme aus Fried­richsfelde; an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege habe ich eine Vorlesung gehalten, Verfassungsrecht, aus gegebenem Anlass über Religionsfreiheit, über Staatskirchen, die seit der Verfassung von Weimar hierzulande verboten sind, schließlich über […]

Spaziergänge

Busfahrt nach Treptow

Dass dieser Titel nicht klingt wie “Moselfahrt aus Liebeskummer”! Damit hätte ich ja gar nicht am Hut. Die Spree ist nicht die Mosel, der 104er kein Schiff, und Liebeskummer kann ich mir in meinem Alter […]

Orte

Der Teufelsberg

Der Teufelsberg macht seinem Namen alle Ehre, denn zu seiner Entstehung trug vor allem der NS-Wahn zur Beherrschung Europas bei. Dabei macht er heute einen eher beschaulichen Eindruck, doch dieser Eindruck täuscht. Der sogenannte Berg […]

Zufällig ausgewählt

Kein Paradies

Und wenn sie nicht gestorben sind…

Unten im Hafen setzen sie die Segel Fahren hinaus auf’s offene Meer Zum Abschied winken ihre Familien Schauen ihnen noch lange hinterher Und das Wasser liegt wie ein Spiegel Als sie schweigend durch’s Dunkel ziehen […]

Taxi

Selbstmordtour

Als Berufskraftfahrer bin ich täglich ca. 100 km mit dem Auto unterwegs, privat fahre ich lieber Fahrrad. In der Auseinandersetzung auf den Straßen kenne ich also beide Seiten. Zu den Selbstverständlichkeiten gehört bei mir, bei […]

Berlin

Gleiches Recht für alle. Oder nicht?

Täglich werden in Berlin Wohnungen zwangsgeräumt, weil ihre Bewohner die Miete nicht mehr zahlen können. Meist ist das ein schlimmer Höhepunkt auf ihrem Weg nach unten. Danach folgt oft die Obdachlosigkeit, manchmal ein Platz im […]

Taxi

Todesfahrer

Über Radfahrer, die sich im Verkehr unter aller Sau verhalten, kann man eine Menge schreiben. Selten vergeht eine Taxischicht, in der ich nicht mindestens einmal eine Vollbremsung hinlegen muss, um einen dieser Suizidsüchtigen an seinem […]

Geschichte

Der aufrechte Hinckeldey

Wer vom Jakob-Kaiser-Platz kommend den Kurt-Schumacher-Damm Richtung Flughafen Tegel fährt, kommt direkt an einer verkehrsumtosten Brücke vorbei, die hier den Heckerdamm über die Stadtautobahn führt. Sie ist nach einem Mann benannt, der schon lange vergessen […]

Suche nach der Mitte von Berlin

Hampton Court

950 km. Bild und Wirklichkeit Wer im Internet einen Partner sucht, sollte sich nicht zu sehr von Bildern beeindrucken lassen – sonst kann die Enttäuschung beim ersten Zusammentreffen groß sein. Ohne solch eine Enttäuschung wäre […]

Pinox

Gebrochen an Leib und Seele

“Schon ein verrutschter Rock kann in jungen Männern das Tier wecken. Nur wenige junge Menschen wissen, dass sich das Betrachten von Sexfotos oder Sexfilmen schädlich auf das Gehirn auswirkt! Es führt sogar zu Verstopfung von […]

Orte

Der Tiergarten zwischen Krieg und heute

In seiner fast 500-jährigen Geschichte hat der Tiergarten einige Änderungen und Wandlungen erfahren. Eine der dramatischsten war seine fast völlige Zerstörung in den 1940er Jahren. Noch am Anfang des Jahrzehnts präsentierte er sich als zentraler […]

Taxi

Droschken-Reglement von 1888

Bereits Mitte des 18. Jahrhunderts gab es in Berlin die ersten Droschken. Es war ein Freiherr Karl Ludwig von Pöllnitz, der 1739 den König Friedrich Wilhelm I. davon überzeugte, dieses öffentliche Verkehrsmittel einzuführen. Und schon […]

Berlin

BVG-Busfahrer

Mehrmals in der Woche steht in der Zeitung, dass irgendwo in Berlin wieder ein Busfahrer der BVG angegriffen wurde. Die Gründe dafür stehen meist nicht dabei, vielleicht sind sie auch nicht bekannt. Sicher kann man […]

Berlin

Neue Bären im Zwinger?

Mit den Bären hat es Berlin ja. Ich erinnere mich mit Grausen an die Hysterie um Knut, dem süüüßen Eisbären aus dem Zoo. Mittlerweile ist er kein Baby mehr und deshalb auch nicht mehr so […]

Weblog

Harry Potter 6

Ja, ich weiß, ich bin damit erstens zu spät und zweitens interessiert das sowieso niemanden. Egal, ich begleite Harry Potter seit dem ersten Buch und deshalb schreibe ich trotzdem was über den sechsten Film, “Harry […]

Pinox

Kim Jong-il schaut auf Dinge

Der “Geliebte Führer” von Nordkorea ist ein wichtiger Mann. Nicht nur dass er eines der ärmsten Länder führt, eine der letzten ordentlichen Diktaturen und einer der weltweit größten Armeen – nein, er liebt auch sein […]

Berlin Street Tweets

Spaziergänge in Berlin: Auf dem Jüdischen Friedhof im Prenzlauer Berg. Kieselstein zur Quelle. berlinstreet.de/3937 pic.twitter.com/qqLOZMmJvg

Neueste Kommentare

Wer kennt Berlin?

Kantstraße Der Tiergarten
Brunnenstasse Ackerstasse
Suche nach der Mitte von Berlin Spaziergänge in Berlin
Lasst unsere Kinder frei!
Gefällt michWandbilder BerlinBuddy-FansFilmorteSie waren NachbarnFaires Web
Moabit.netHelispotter BerlinGruß aus Berlin

Anwalt Verkehrsrecht Berlin

Das andere Berlin

Es geschah am
25. Februar

1925:
Am Juliusturm wird eine hölzerne Brücke über der Havel eröffnet. Die knapp 30 Jahre alte Betonbrücke musste wegen starker Schäden abgerissen werden.
1934:
Als letzter öffentliche Amtshandlung nimmt Reichspräsident Paul von Hindenburg als Oberbefehlshaber der Reichswehr am Ehrenmal Unter den Linden eine Parade ab.
1947:
Der Alliierte Kontrollrat beschließt das Gesetz Nr. 46 zur Auflösung des Staates Preußen.
Berlin für Neugierige