• Ausstieg links, die beiden Wörter haben einen ganz neuen Klang im Munde der beiden chinesischen Jungen, die auf der U-Bahn-Bank knieen, mit vielen Ohs und Ahs hinaussehen und der automatischen Stimme nachsprechen: “Ausstieg links”. Links steige ich also aus im U-Bahnhof Warschauer Straße. Hier will ich meinen ersten professionellen Spaziergang durch Friedrichshain beginnen. Mitten durch den Bezirk, die große Magistrale entlang, die von Kreuzberg als Skalitzer Straße, durch Friedrichshain als [...]
Das Letzte

Das Letzte: Sozial Schwache

Der Arbeiter Samariterbund ist eine gute Einrichtung. Er hilft Menschen in Deutschland, aber auch in anderen Ländern, vor allem Armen. “Unterstützung für sozial schwache Familien im Kosovo” nennt er das zum Beispiel. Auch die Diakonie […]

Spaziergänge

Bötzow, Arnswald, Lilo

Ich nenne sie Lilo. Sie hieß Liselotte. Ich blicke auf ein Bild der Chemiestudentin; darauf sieht sie jungenhaft, freundlich aus; dass man einer solchen Frau (und überhaupt irgend jemandem) den Kopf abschlüge: ein schauderhafter, obzöner […]

Weblog

Lebenslänglich

Du bist schon 30, welch ein Schreck und nichts als ein Pantoffelheld. Du hast ein Kind und eine Frau und du kennst heute schon genau dein Altersgeld. Die Zukunft ist bereits vorbei denn das was […]

Spaziergänge

Gneist, Raumer, Helmholtz

Es gibt ja sicher längst Spezialisten, die haben die Wohnhäuser zwischen Gneist- und Raumerstraße mit – sagen wir – der Tuschkastensiedlung in Treptow verglichen. Beide Baukomplexe verfolgten zu ungefähr gleicher Zeit ähnliche reformerische Ziele und […]

Orte

Filmpark Babelsberg

Für Berliner ist es ein kurzer Tripp in eine Traumwelt, die es weltweit nur an wenigen Orten gibt. Daher sollte man ruhig alle paar Jahre mal einen Besuch im Filmpark Babelsberg machen: Es gibt jedesmal […]

Spaziergänge

Von Ribbeck, Falk zu Arnim

Wenn man vom Bahnhof Eberswalder Straße herunter ist und sich vielleicht vorstellt, wie das hier alles aussähe, wenn in der Straßenmitte nicht die grün-eisernen Bogen stünden, auf denen sich die U-Bahn in eine Hochbahn verwandelt, […]

Zufällig ausgewählt

Taxi

In der Fremde

Sie erinnerten auf den ersten Blick an Maria und Josef, nur dass das kleine Kind schon drei Jahre alt war. Mit ihm an der Hand und nur einer einzigen Tasche standen sie in Moabit am […]

Weblog

Sg. Leser

Floskeln sind wie Krawatten. Niemand braucht sie, aber fast jeder gebraucht sie. Sie gehören zum “guten Umgangston”, sollen den Benutzer aber auch als kompetent und vielleicht sogar modern hinstellen. Deshalb halten auch immer mehr Begriffe […]

Berlin

Der Kreuz-Bär von Kreuzberg

Im Frühjahr 2014, wenige Monate vor seinem Tod, schrieb mein lieber Kollege Klaus Weidenbacher einen besonderen Eintrag in seinem Taxi-Blog. Klaus war ständig mit seiner Kamera in Berlin unterwegs, viele seiner Fotos sind noch immer […]

Weblog

Ich bin kein Befehlsempfänger

Was mich in meiner Kindheit und vor allem Jugend besonders genervt hat, waren die ständigen Anweisungen. In der Schule natürlich, zuhause vom Vater, selten konnte ich selber bestimmen, was ich machen möchte. Sogar fremde Menschen […]

Weblog

Versager

Du nennst dich selbst Kanake und findest alle anderen kacke Du machst den Chef, forderst Respekt doch dein Ehrgeiz wurde nie geweckt. Wo warst du in der Schule? als es um’s Lernen ging Du hattest […]

Orte

Wilde Bühne und Tingel Tangel

Während oben im Theater des Westens ernste Opern oder fröhliche Operetten gespielt wurden, wurde 1920 das sogenannte Parzivalzimmer geschlossen. Der Saal befand sich im Untergeschoss des Theaters, zugänglich von der Westseite, unter der Kaisertreppe hindurch. […]

Weblog

Staatsbesuch legt City lahm

Dass bei bei Staatsbesuchen aus Israel, der Türkei oder den USA einige Straßen vorübergehend gesperrt werden, ist normal. Normalerweise residieren die Regierungs- und Staatschefs im Hotel Intercontinental oder im Adlon. Dann werden für ein, zwei […]

Orte

Der Lunapark am Halensee

Wenn man am Ende des Kurfürstendamms nach rechts abbiegt, teilt sich die Halenseestraße nach hundert Metern auf. Die linke Spur wird zur Autobahnauffahrt, die rechte führt weiter zum ICC und Messegelände, vorbei am etwas versteckt […]

Suche nach der Mitte von Berlin

S-Bahn

Getrennte Verbindungen Die NS mussten sich etwas einfallen lassen. NS ist die offizielle Abkürzung für die Nederlandse Spoorwegen, also die Niederländischen Schienenwege. Meine alte Mutter konnte niederländische Zeitungen lesen; aber bei dieser Abkürzung zuckte sie […]

Taxi

Mord oder Unfall?

Meine Fahrgästin machte anfangs einen recht harmlosen Eindruck. Aber man weiß ja spätestens seit Angela Merkel, dass man bei Frauen im Hosenanzug auf alles gefasst sein muss. Sie flötete “Zum Kaiserdamm, bitte”, und widmete sich […]

Weblog

Määäh, määäh!

Der Papst in Berlin. Die halbe Stadt spielt verrückt. Es gibt Dutzende von Straßensperrungen, die Bewohner rund um das Olympiastadion dürfen ihre Fenster nicht öffnen, Protestdemos müssen weit weg stattfinden. Dass demokratische Grundrechte eingeschränkt werden, […]

Suche nach der Mitte von Berlin

Königsberg

530 km. Ein König von nichts Das Ende vom Anfang, auf den Tag genau 130 Jahre vor dem Anfang vom Ende in Versailles, vollzog sich ebenfalls jwd, nur diesmal im Osten, 1701 in Königsberg. Ich […]

Typen

Bärenmutti

Es gibt ja das Gerücht, Rentner hätten so viel Zeit und wüssten damit nichts Besseres anzufangen, als sie mit dem Zählen von Kleingeld an der Supermarktkasse oder dem Bevölkern von Arzt-Wartezimmern zu verbringen. Auf eine […]

Neueste Kommentare

Berlin Street Tweets

Spaziergänge in Berlin: Von Süd nach Nord durch #Friedrichshain. berlinstreet.de/3964

DW enteignen
Wer kennt Berlin?

Kantstraße Der Tiergarten
Brunnenstasse Ackerstasse
Suche nach der Mitte von Berlin Spaziergänge in Berlin
Lasst unsere Kinder frei!
Gefällt michWandbilder BerlinBuddy-FansFilmorteSie waren NachbarnFaires Web
Moabit.netHelispotter BerlinGruß aus Berlin

Anwalt Verkehrsrecht Berlin

Das andere Berlin

Es geschah am
20. April

1930:
Bei der Abfahrt zu einer Kundgebung des kommunistischen Jugendtages in Leipzig werden an der Glienicker Brücke 60 Lastwagen mit Teilnehmern abgefangen.
1934:
Einrichtung von "Beratungsstellen für Rassenpflege".
1935:
Vom Tempelhofer Feld in Berlin wird die erste aktuelle Fernsehübertragung gesendet.
1938:
Uraufführung der Olympia-Filme von Leni Riefenstahl im Ufa-Palast am Zoo in Anwesenheit von Adolf Hitler.
1945:
In Berlin wird der Belagerungszustand ausgerufen. Die ersten sowjetischen Granaten schlagen im Stadtzentrum ein. Gleichzeitig finden die letzten Luftangriffe statt. Die meisten Funktionäre der Regierung und der NSDAP verlassen Berlin.
1961:
Die Ost-Berliner Stadtverordnetenversammlung beschließt den planmäßigen Aufbau des Zentrums der DDR-Hauptstadt.
1976:
Eröffnung der U-Bahn-Teilstrecke zwischen Leopoldplatz und Osloer Straße.
Berlin für Neugierige