• Ich stehe der Polizei ja eher – freundlich gesagt – reserviert gegenüber. Zu oft bin ich von Polizisten aus nichtigem Anlass übel behandelt worden, die ihre Machtgeilheit an mir ausgelebt haben, ob mit Sprüchen oder mit Gewalt. Insofern war ich nicht erfreut, dass gleich ein ganzer Mannschaftswagen neben mir hielt, gerade als ich im absoluten Halteverbot eingeparkt habe. Was zuvor geschah: Die beiden jüngeren Frauen haben sich in Charlottenburg ein [...]
Medien

Taxi-Bashing in der „Abendschau“

Man könnte den Eindruck bekommen, die Abendschau des Rundfunks Berlin Brandenburg versteht sich als Lobbyist von Berlkönig, Uber usw. Anders ist es nicht zu erklären, dass das Taxigewerbe immer wieder angegriffen und die anderen Fahrdienste […]

Weblog

Neonazis planen „Liquidierungen“

Wer immer noch glaubt, die Anschläge des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ mit zehn Todesopfern seien die Taten von einzelnen Durchgeknallten gewesen, ist blind oder naiv. Oder er will das bewusst verharmlosen, was noch schlimmer ist. Nachdem am […]

Geschichte

Architektur im Untergrund

Eigentlich ist die U-Bahn ein Berliner Kind. Die Geschichte der Untergrundbahn ist eng mit der Entwicklung Berlins zur Metropole verbunden. Durch die Erfindung der elektrisch betriebenen Eisenbahn durch Werner von Siemens in den siebziger Jahren […]

Weblog

Die Heldin vom Mittelmeer

Der Begriff „Held“ wird ja heutzutage recht inflationär genutzt. Pizzalieferanten werden ebenso als Helden bezeichnet wie Leute, die sich einfach nur irgendwo engagieren, z.B. in ihrem Stadtteil. Dabei beinhaltet der Begriff Held, dass der betreffende […]

Erinnerungen

Ein Kreuzberger 1986 in Lichtenberg

An manchen Tagen kann ich diese Uniformen einfach nicht mehr sehen. Schon beim Heraustreten aus dem Block in der Leninallee [heute Landsberger Allee] in Lichtenberg stehen sie vor der Tür, mich befällt das typische mulmige […]

Taxi

Parallelwelt Nacht

Es sind die speziellen Nächte, die meinen Job als Taxifahrer schön machen, trotz der meist schlechten Bezahlung. Auch diesmal fing die Schicht nicht gut an. Nach fünf Stunden gerade 44 Euro auf der Uhr, was […]

Zufällig ausgewählt

Orte

Ernst-Reuter-Platz

Der Ernst-Reuter-Platz in Charlottenburg gehört sicher nicht zu den schönen Orten der Stadt. Trotz seiner extrem breiten Gehwege ist er sehr fußgängerfeindlich, was vor allem an seiner Größe liegt und daran, dass er wie für […]

Weblog

Der Gefangene

Ich hab’s mein Lebtag nicht gelernt, mich fremdem Zwang zu fügen. Jetzt haben sie mich einkasernt, von Heim und Weib und Werk entfernt. Doch ob sie mich erschlügen: Sich fügen heißt lügen! Ich soll? Ich […]

Spaziergänge

China in Spandau

Die Rolltreppe rollt mich von der U7 unter dem Rathaus herauf direkt in die weiträumige Bus-Haltestelle. Es ist halb Fünf am Nachmittag, die Busse stehen Doppel- und Eindecker, fast bis zum Amtsgericht hinten, in dem […]

Spaziergänge

Korridore für Autos

Ich komme mit der Tram Nr. 3 vom Hackeschen Markt, fünfundzwanzig Minuten bis zur Sulzfelder Straße. Im Nu ist die Bahn weg, auf dem schmalen Straßenbahnstreifen stehe ich zwischen den Autos, die von links und […]

Taxi

mytaxi rudert zurück

Zum 1. Februar 2014 hatte der Vermittlungsdienst mytaxi ein neues System eingeführt: Taxifahrer mussten für die Aufträge zwischen 3 und 15 Prozent bieten. Dies ist der Anteil an den Fahrtkosten, die mytaxi für die Vermittlung […]

Spaziergänge

Licht- und Schattenspiele

Heute fuhr ich halbwegs um Berlin herum, mit der S4 von Halensee, wo ich wohne, nach Pankow. Am Treptower Park steigen mit ihren überpackten Fahrrädern fünf Männer ein; Penner; sie strömen den typischen süßlichen Geruch […]

Taxi

Vollmond bei McDonald’s

Zum Thema Vollmond und Taxi habe ich ja erst vor vier Wochen was geschrieben. Und plötzlich war gestern Nacht schon wieder Vollmond, diesmal aber spielten sich die Merkwürdigkeiten nicht im Taxi ab, sondern bei McDonald’s. […]

Typen

Bye bye Sommer

Dieser Sommer liegt im Sterben Wie auch der vom letzten Jahr Kalte Nebel fall’n vom Himmel Zaubern Eisblumen ins Haar Wir steh’n auf dem Bahnsteig Dein Mantel reicht für zwei, du flüsterst Und Dein Atem […]

Weblog

Berlin Street nach Dubai verkauft

Es gibt mal wieder eine große Änderung bei Berlin Street. Schon öfter gab es Nachfragen, ob ich bereit wäre, das Projekt zu verkaufen. Vor zwei Jahren bot eine dubiose österreichische Firma 5000 Euro, wenn ich […]

Erinnerungen

“Ich war einer von den Bösen”

Zu den Jahrestagen werden immer viele Geschichten aus der Zeit der sogenannten Wende in der DDR erzählt, vom Mauerfall, mal aus östlicher, mal aus westlicher Sicht. Die Ereignisse vom 9. November 1989 sind bekannt. Oft […]

Taxi

Am Artemis

Es ist schon lustig, wie verdruckst manche Männer beim Einsteigen ins Taxi ihr Ziel ansagen: “Zum Artemis”, flüstern sie von der Rückbank, damit auch kein Passant durch das geschlossene Fenster hören kann, dass er in […]

Taxi

Cholerische Kollegen

Es kommt öfter vor, dass Taxifahrer-Kollegen einem den Auftrag vor der Nase wegschnappen. Wenn man z.B. an der Halte Grolmanstraße/Kudamm steht und von der Zentrale einen “VIP”-Auftrag bekommt, weiß jeder Würfelfunk-Fahrer, dass man dann zum […]

Orte

Notaufnahmelager

Wenn sie heute die Schlangen von Flüchtlingen aus Syrien oder Afghanistan sehen, erinnern sich alte Leute vielleicht an ein Bild, das sie noch aus den 1950er Jahren kennen. Hinten an der Neuen Kantstraße, zwischen der […]

Berlin Street Tweets

Wenn man so lange an der #Taxi-Halte steht, dass das Gebüsch schon ins Auto wächst... pic.twitter.com/EbmqLF41M1

Berlin für Neugierige