• Umweltministerin Svenja Schulze hat angekündigt, Plastiktüten verbieten zu wollen. Dafür erntet sie viel Lob. Aber warum eigentlich? Vielleicht deshalb, weil sie einfach was unternimmt. Aber sollte man vielleicht nicht eher etwas unternehmen, was auch sinnvoll ist, nicht nur aktionistisch draufhauen? Ein Verbot von Plastiktüten in Deutschland bzw. Westeuropa würde die Meere, die vom Plastikmüll betroffen sind, nicht sauberer machen. Weniger als 0,1 Prozent des deutschen Plastikmülls landet in Ozeanen (lt. [...]
Geschichte

Mietendeckel vor 250 Jahren

Der vom Berliner Senat beschlossene Mietendeckel wird von den wirtschaftshörigen Parteien CDU, FDP und AFD ja herzlichst verteufelt. Ebenso die Forderung auf Enteignung, unabhängig davon, dass solche Maßnahmen beim Bau von Autobahnen sehr wohl unterstützt […]

Orte

In den Zelten

Die Straße In den Zelten war nicht einmal fünfhundert Meter lang, nur dreiundzwanzig Häuser standen rechts und links. Wo sie anfängt, beim Kurfürstenplatz (heute Zeltenplatz), hat fast ein halbes Jahrhundert lang Bettina von Arnim gewohnt, […]

Taxi

Genosse, Freund

Das Schöne beim Taxifahren ist ja, dass man ab und zu interessante Menschen kennenlernt. Mit denen hat man dann anregende Gespräche, auch wenn man vielleicht nicht der gleichen Meinung ist. Die beiden Männer, die ich […]

Berlin

Wer liegt wo?

Auf den Berliner Friedhöfen findet man zahlreiche Gräber verblichener Prominenter, egal ob aus Politik, Sport, Kultur oder Wissenschaft. Aber auch Leute, die plötzlich bekannt wurden, weil sie etwas Wichtiges geleistet haben oder einfach nur “Originale” […]

Orte

Reichsbank, ZK, Auswärtiges Amt

Der Komplex des deutschen Außenministeriums symbolisiert das Amt: Vorn der Neubau, Tageslicht durchflutet die riesige gläserne Eingangshalle, in der Wechselausstellung zu verschiedenen Ländern der Erde stattfinden. Ein Coffee Shop lädt zum Entspannen ein. Vor dem […]

Zufällig ausgewählt

Pinox

Das ist falsch!!!

Katzen verspeist man grundsätzlich nicht mit der Hand, sondern mit Besteck auf einem speziellen Teller. Außerdem ist es nötig, sie vorher zu häuten, da das Fell Schluckauf bewirken kann. Und schließlich reicht in der Regel […]

Taxi

Die Tätowierung

Es ist immer wieder interessant, wenn ich Fahrgäste im Auto habe, die etwas vom alten Berlin erzählen können. Wie der US-Soldat, der in den 70er und 80er Jahren in Lichterfelde stationiert war und mit dem […]

Orte

Haus der Wannsee-Konferenz

Einer der historisch wichtigen Orte Berlins ist sicher das Haus der Wannsee-Konferenz. Es ist zu befürchten, dass mehr Berliner das Strandbad Wannsee kennen, als diese große Villa, die dem Bad genau gegenüber liegt und von […]

Geschichte

Die traditionellen Mai-Krawalle

Gewalt am 1. Mai ist in Berlin die Normalität. Doch anders als der sogenannte Blut-Mai von 1929, als insgesamt 31 Menschen bei Auseinandersetzungen zwischen linken Arbeitern und der Polizei ums Leben kamen, sind die Mai-Krawalle […]

Taxi

Buchtitel gesucht!

Immer wieder wurde ich in den vergangenen Jahren gefragt, warum ich die Geschichten aus dem Taxi nicht mal als Buch herausbringe. Meine fundierte Antwort war dann meist: Ach nööö, keine Lust. Nun habe ich mich […]

Weblog

Zwanzighundert

Ein Begriff ist ganz besonders mit der Kanzlerschaft von Gerhard Schröder verbunden: Agenda 2010, gesprochen “Zwanzigzehn”. Das ist ein Bruch mit der bisherigen Zählung, denn bis vor zehn Jahren sagten wir Achtzehnhundert, Neunzehnhundertzehn usw. Außer […]

Spaziergänge

“Können Sie sich ausweisen?”

Wegen der Namen. Ursprüng­lich wollte ich diesen Spaziergang wegen der Namen unternehmen: Schlegel, Novalis, Eichendorff, Tieck. Tieck, den Schriftsteller – einer von Deutschlands größten, wie Arno Schmidt ihn bezeichnete – und Tieck, den Bildhauer, Söhne […]

Spaziergänge

Die einsame Pappel

Wenn man zum Schönhauser Tore hinausgeht, die Straße nach Pankow entlang, wo die bestäubten Maulbeerbäume stehen, so gelangt man, wenn man glücklich bei den lockenden Bierhäusern von Ley, Pfeffer etc. vorbeigekommen, links an einen weiten […]

Taxi

Liebe Autofahrer

Nur mal ein paar Hinweise an einige von euch: 1. Wenn an einer Ampelkreuzung ein grüner Pfeil aufleuchtet, bedeutet das, dass man losfahren darf. Und muss. Und es ist auch unnötig, auf der Kreuzung nochmal […]

Weblog

Immer wieder Amok

Es sind jedes Mal die gleichen Reaktionen, wenn es wieder einen Amoklauf gab, wo wie kürzlich in Winnenden. Natürlich sind alle “entsetzt” und “betroffen”, vor allem, wenn sie vor einer Kamera stehen. Im Fernsehen wird […]

Taxi

Sash auf einer neuen Reise

Ich weiß gar nicht mehr, wann wir uns kennengelernt haben. Es ist mindestens acht Jahre her, er hat hier bei Berlin Street seine Kommentare abgelassen, ich in seinem Blog Gestern Nacht im Taxi. Er war […]

Spaziergänge

Thematische Erhöhung

Zur Altstadt von Spandau, von der durch die Autostraße Am Juliusturm noch das Kolkviertel separiert ist, kommt man von ziemlich tief unten, wenn man mit der U-Bahn kommt. Auf den Sitz mir gegenüber ist angesprayt: […]

Berlin

Nachts am Leo

Richtig ruhig wird am Leopoldplatz nie, dafür sorgen schon die beiden großen Durchgangsstraßen. Aber die Hektik ist weg, wenn man sich zwei Stunden nach Mitternacht einen Platz sucht und beobachtet. Jetzt fällt einem erst auf, […]

Pinox

Uuups, verlaufen?

Da hatte er sich endlich den Mut genommen, einmal zum “Ball der einsamen Herzen” der Jungen Union zu gehen – und nun das. Offenbar hat er sich in der Adresse geirrt…

Berlin Street Tweets

Sinn und Unsinn eines Plastiktütenverbots. berlinstreet.de/16376

Es geschah am
24. August

1944:
Der ehemalige Preußische SPD-Innenminister Rudolf Breitscheid wird ermordet.
1961:
Der 24-jährige Günter Litfin wird erschossen als er durch den Spandauer Schifffahrtskanal an der Sandkrugbrücke flüchten will. Er ist das erste Maueropfer in Berlin.
1996:
Auf dem Gelände des abgerissenen Stadions der Weltjugend wird ein Golfplatz eröffnet auf dem jedermann seinen Abschlag üben kann ohne Mitglied eines Vereins werden zu müssen.
Berlin für Neugierige