• Ich stand am späten Abend mit dem Taxi am Bahnhof Zoo. Nach über einer halben Stunde Wartezeit hatte ich noch zwei Taxis vor mir, als ich sah, wie eine kleine Asiatin zum ersten Wagen ging. Sie diskutierten eine Minute, dann stieg der Kollege aus, schaute in Richtung der Bushaltestelle, schüttelte den Kopf und stieg wieder ein. Die Dame ging zum nächsten Wagen und diskutierte wieder. Ich stieg aus und ging [...]

Das Neueste

Taxi

Sash auf einer neuen Reise

Ich weiß gar nicht mehr, wann wir uns kennengelernt haben. Es ist mindestens acht Jahre her, er hat hier bei Berlin Street seine Kommentare abgelassen, ich in seinem Blog Gestern Nacht im Taxi. Er war […]

Erinnerungen

An der Oberbaumbrücke

Als Kreuzberger Pflanze bin ich nahe der Grenze zu Ost-Berlin aufgewachsen. Die Mauer war für mich normal, so wie die Ruinen, die abgeschnittenen Straßenbahnschienen und die großen Schilder “Sie verlassen jetzt West-Berlin”. Bei manchen schrieben […]

Medien

Wimmelbild “Recht auf Stadt”

Meist kennt man Wimmelbilder aus Büchern für Kinder. Dieses aber ist auch für Erwachsene und deswegen SEHR groß. Im Format DIN A0 sieht man Hunderte von Menschen, die gerade dabei sind, sich ihren Kiez lebenswerter […]

Orte

Anhalter Bahnhof

Es gibt in Berlin einige langgezogene Brachflächen, denen man ansieht, dass hier einmal ein sehr großes Bauwerk gestanden hat. Direkt am Potsdamer Platz ist solch eine Fläche, am Spreewaldplatz in Kreuzberg und an der Invalidenstraße […]

Geschichte

Wohnen im Schatten der Fabrik

Zechensiedlungen wie im Ruhrpott oder geschlossene Arbeiterkolonien wie im süddeutschen Raum gibt es in Berlin zwar nicht. Aber auch hier hat der Werkswohnungsbau seine Spuren hinterlassen. Die bekanntesten Beispiele sind Siemensstadt und Borsigwalde – beide […]

Zufällig ausgewählt

Geschichte

Architektur im Untergrund

Eigentlich ist die U-Bahn ein Berliner Kind. Die Geschichte der Untergrundbahn ist eng mit der Entwicklung Berlins zur Metropole verbunden. Durch die Erfindung der elektrisch betriebenen Eisenbahn durch Werner von Siemens in den siebziger Jahren […]

Spaziergänge

Zwei Stunden mit Schröder

Richtig auf den Beinen kann ich mich nicht halten. Aber bis auf die Stufen der Volksbühne würde ich es vielleicht schaffen. Das ist ein Geschichtsort erstklassiger Art, unübertreffbar viel­leicht überhaupt. Dort kann man Stadtspaziergänge im […]

Taxi

Urteil gegen Taxi-Rowdy

Im Mai 2006 berichtete ich über einen sehr unkollegialen Taxifahrer, der mit gefährlichen Manövern wie Drängeln, Schneiden und Ausbremsen versucht hat, einen Kollegen von der Straße zu zwingen. Ich schrieb auch, dass ich eine Anzeige […]

Weblog

In Erinnerung an Daliah Lavi

Daliah Lavi, 1942 – 2017 Das bleibt immer ein Geheimnis Warum der alte Stern, die gute Erde, sich ewig drehen muss durchs Himmelsblau – ja das bleibt immer ein Geheimnis, das weiß niemand so ganz […]

Berlin

Praktische Entschleunigung

Seit über einem Jahr wird in der Invalidenstraße an der Verlegung der neuen Straßenbahngleise gearbeitet. Angeblich, auch wenn man in der Realität nicht viel davon sieht, abgesehen natürlich vom rund 700 Metern langen Stau, der […]

Berlin

Auf den Spuren von Lutschliese und Analita

Oranien­burger in Mitte und Prostitution, das gehört schon seit hundert Jahren zusammen. Während heute die Barbiepüppchen die männlichen Touristen anbaggern, waren es früher eher ganz normale Hausfrauen, denen man ihr Gewerbe kaum ansah. Klar, es […]

Orte

Die Entlastungsstraße

Schon ab 1952 gab es im innerstädtischen Grenzgebiet Probleme mit dem Ost-West-Verkehr. Erst recht aber mit dem Mauerbau: Straßen und Plätze waren durch die Grenze unterbrochen, die berühmtesten waren sicher der Pariser und der Potsdamer […]

Orte

Haus der Wannsee-Konferenz

Einer der historisch wichtigen Orte Berlins ist sicher das Haus der Wannsee-Konferenz. Es ist zu befürchten, dass mehr Berliner das Strandbad Wannsee kennen, als diese große Villa, die dem Bad genau gegenüber liegt und von […]

Spaziergänge

Denkmalskunde

Erneut. Schon mehrmals habe ich das sowjetische Ehrenmal im Park von Treptow und das Denkmal auf dem Platz des 23. April in Köpenick zu beschreiben versucht. Jedesmal habe ich schmähende Briefe bekommen. Die einen wollen […]

Berlin

Dutschke in Kreuzberg

Die Idee ist schon einige Jahre alt, nun wird sie Realität. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat den Einspruch gegen die teilweise Umbenennung der Kochstraße in Kreuzberg verworfen, damit erhält sie zwischen Linden- und Friedrichstraße demnächst den Namen Rudi-Dutschke-Straße. […]

Weblog

Happy Birthday, alter Stinker

Er war nicht besonders beliebt, trotzdem wollten ihn alle haben und warteten auch gerne mal zehn Jahre, bis sie ihn bekamen: Der Trabant war der Volkswagen der DDR und feiert jetzt seinen 50. Geburtstag! Auch […]

Weblog

Rechte lernen bei Autonomen

Natürlich war das Geschrei groß, als in den vergangenen Tagen in Kreuzberg und Neukölln Steine in die Scheiben von linken Geschäften eingeworfen und die Türschlösser verklebt wurden. Diese Angriffe gehen vermutlich von Rechtsextremisten aus, auch […]

Pinox

Das ist falsch!!!

Katzen verspeist man grundsätzlich nicht mit der Hand, sondern mit Besteck auf einem speziellen Teller. Außerdem ist es nötig, sie vorher zu häuten, da das Fell Schluckauf bewirken kann. Und schließlich reicht in der Regel […]

Pinox

Hunger

Die vernachlässigten Geschwister Roland und Paul beobachten die Abschiebung ihrer Nachbarn. Als die Polizei mit ihnen verschwunden ist, beschließen sie, die verlassene Wohnung zu betreten. Im Inneren entdecken sie eine andere Welt, exotische Speisen, Musik, […]

Berlin Street Tweets

Rassismus bringt‘s nicht. berlinstreet.de/16110 #Taxi #Rassismus

Der TiergartenKantstraßeBerlin Street TaxiBrunnenstasseAckerstasse

Suche nach der Mitte von BerlinSpaziergänge in Berlin

Gefällt michWandbilder BerlinSie waren NachbarnGruß aus BerlinBuddy-FansFaires WebMoabit.netFilmorteHelispotter Berlin

Es geschah in Berlin

Es geschah am
18. November

1930:
Eröffnung des Rathauses Wedding in der Müllerstraße.
1943:
Nach dem Befehl des britischen Luftmarschalls Arthur Harris ("Bomber-Harris") zur "Luftschlacht um Berlin" werden die Angriffe auf die Stadt heftiger.
1948:
Aufnahme des Flugverkehrs auf dem Flughafen Tegel.
1951:
Im Radiosender RIAS beginnt die Sendereihe "Wo uns der Schuh drückt" in der der Regierende Bürgermeister alle zwei Wochen zu einem bestimmten Thema spricht.
1960:
Enthüllung des neuen Denkmals für die während der Einsätze ums Leben gekommenen Feuerwehrleute an der Einmündung Waldemarstraße / Mariannenstraße in Kreuzberg.
1996:
Nachdem in Marzahn ein Baukran eine Hochspannungsleitung berührt hat fällt in mehreren Ost-Berliner Bezirken der Strom aus mehr als 250.000 Haushalte sowie die U- und S-Bahn sind davon betroffen.
Berlin für Neugierige