• 85 Jahre lang diente der Flug­hafen Tempelhof der Berliner Luftfahrt und schrieb in dieser Zeit bewegende Geschichte. Im Oktober 2008 wurde der Flugbetrieb eingestellt, denn die Zukunft gehört dem neuen Flughafen “Berlin Brandenburg Willy Brandt” (BER). Der Flughafen in Tempelhof ist für die Öffentlichkeit nun wieder geöffnet: als größter Park Berlins. Ein Rückblick in die Vergangenheit. Jahrhunderte lang nutzten Bauern den sandigen Boden des Tempelhofer Feldes zum Ackerbau, bis Preußenkönig [...]
Spaziergänge

Nichts Gleiches

Müsste man nicht eigentlich Grün-Au sagen? Grüne Aue, grüne Wiese, am grünen Strand der Dahme, grüne Gärten am blauen Langen See? Aber jeder Berliner sagt Grü-Nau. Was ist Nau, was Grü? Das ist ein Beweis […]

Taxi

Jede Fahrt geht mal zu Ende

Im März dieses Jahres habe ich mir eine Grippe eingefangen und bin natürlich nicht Taxi gefahren. Ab April kam dann Kurzarbeit null, denn in der Nachtschicht war nichts mehr zu tun. Alle Restaurants, Clubs, Theater […]

Spaziergänge

Beruhigende Zurufe

Günter de Bruyn hat Bibliothekar gelernt. “Vierzig Jahre” heißt das Buch, in dem er sein Leben in der DDR beschreibt. Als Berufsleben fing es in Köpenick an. “Schon wieder schicken sie mir einen Parteilosen, der […]

Weblog

Mit dem Gesicht zum Volke

Ich saß in einem weiten Saal, ein bisschen eingezwängt. Zu viele Menschen hatten sich noch durch die Tür gedrängt. Das Podium, vorn, noch menschenleer, von Neonlicht erhellt – mit Tischen, Stühlen und mit Mikrofonen vollgestellt. […]

Spaziergänge

Keine Parzelle des Himmels

Was bedeuten Straßennamen für die, deren Wohnungen sie betreffen? Ich wohne in einer Straße, die nach einem ehemaligen Landrat von Teltow benannt ist; der Mann bedeutet gar nichts für mich, kaum weiß ich, wer er […]

Weblog

Heimat Moabit

Heimat? Was ist das? Und wieso Heimat Moabit? Ist Heimat nicht eher was für Nationalisten? Moabit ist der einzige Ortsteil Deutschlands, mit einem Heimatministerium. Das ist Teil des Innenministeriums und wird geführt von Horst Seehofer. […]

Zufällig ausgewählt

Podcast

Podcast 80: Aussterbende Berufe

Tobi und Aro sind sind heute mal sozialstudisch: Ob Schneider, Töpfer oder auch Kohlenträger – sie alle gehören Berufsgruppen an, die heute kaum noch vorkommen. Aber es gibt noch andere, die es noch wesentlich schwerer […]

Berlin

Gedenken an Stasi-Gefängnis

Rund um das Gefängnis der DDR-Staatssicherheit in Hohenschönhausen in der Genslerstraße war ein mehrere hundert Meter breiter Sperrbezirk angelegt worden. Von außen war es nicht möglich, bis zum eigentlichen Knast zu schauen. Offiziell existierte diese […]

Weblog

Bandiera Rossa

Hängt die Politi­ker an den Laternen auf. Aber natürlich nur die Fotos der selben, damit das Volk erkennen möge, an wen es bei der Bundestagswahl in sechs Wochen seine Stimme verschleudern kann. Es beginnt also […]

Orte

Bahnhof Hermannplatz

Wer als Fremder über den Hermannplatz an der Grenze zwischen Kreuzberg und Neukölln läuft, ahnt nichts von Geschichte, die dort im Boden vergraben liegt. Von oben sieht man nur einige U-Bahn-Eingänge, doch unten wurde der […]

Weblog

Heuchlerische Aufregung

Es ist so peinlich, was da gerade geschieht. Der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation, Kevin Kühnert, hat ein Interview gegeben. Darin spricht er sich für eine Kollektivierung von Großkonzernen aus sowie dafür, dass Bürger nur noch “maximal […]

Orte

Das Baumhaus an der Mauer

Wer heute vom Kreuzberger Mariannenplatz in Richtung Köpenicker Straße läuft, dem begegnet auf einer dreieckigen Mittelinsel ein buntes Baumhaus. Das Haus am Bethaniendamm ist aber streng genommen gar kein Baumhaus, da es nicht auf einem […]

Weblog

Stell dir vor (Imagine)

Stell dir vor, es gibt den Himmel nicht, Es ist ganz einfach, wenn du’s nur versuchst. Keine Hölle unter uns, Über uns nur das Firmament. Stell dir all die Menschen vor Leben nur für den […]

Weblog

Anzugträger

Man kann ihnen in Berlin nicht entgehen, mindestens einen hat man in jeder Schicht im Taxi, meist kommen sie zu zweit. Anzugträger begegnen mir meist als Geschäftsleute, ich hole sie von der Firma ab und […]

Taxi

Verlorene Vorurteile

Ich weiß, man soll ja keine Vorurteile haben. Dabei machen sie einem das Leben doch so viel einfacher, weil man schnell Antworten hat, ohne sich überhaupt die Fragen stellen zu müssen. Blöd nur, wenn einem […]

Typen

Bye bye Sommer

Dieser Sommer liegt im Sterben Wie auch der vom letzten Jahr Kalte Nebel fall’n vom Himmel Zaubern Eisblumen ins Haar Wir steh’n auf dem Bahnsteig Dein Mantel reicht für zwei, du flüsterst Und Dein Atem […]

Kein Paradies

Bin ein Fremder

Ich geh den weiten Weg Durch die Wüste der Einsamkeit Seh überall dasselbe Tränen, Hass und Leid Meine Augen sind müde Mein Herz ist schwer Mein Pass hat eine Nummer Doch der Name zählt nicht […]

Geschichte

RIAS Berlin

Eine wichtige Institution während der Teilung Berlins war der RIAS (Rundfunk im amerikanischen Sektor). Anfangs war er als Propagandasender im Kalten Krieg gedacht, doch schon bald wandelte er sich zu einen der beliebtesten Radiostationen – […]

Weblog

Ein neuer Ort

Wieder mal ging das Leben einen anderen Weg, als gewünscht. In den vergangenen fünf Jahren habe ich mit meinem besten Freund zusammengelebt, einige Monate war auch noch mit seine Freundin dabei. In der Nachbarwohnung wohnten […]

Weblog

Kein Tag der Befreiung

Der kommende Freitag ist bundesweit ein Feiertag. Einmalig nur, denn es ist der 75. Jahrestag der offiziellen Kapitulation Nazi-Deutschlands vor den Alliierten. In der Nacht vom 8. auf den 9. Mai wurde die Urkunde der […]

Berlin Street Tweets

Wer kennt Berlin?

Kantstraße Der Tiergarten
Brunnenstasse Ackerstasse
Suche nach der Mitte von Berlin Spaziergänge in Berlin
Lasst unsere Kinder frei!
Gefällt michWandbilder BerlinBuddy-FansFilmorteSie waren NachbarnFaires Web
Moabit.netHelispotter BerlinGruß aus Berlin

Das andere Berlin

Es geschah am
12. August

1900:
Mit der Beisetzung von Wilhelm Liebknecht erhält der Friedhof Friedrichsfelde den Beinamen "Sozialisten-Friedhof". Später werden zahlreiche weitere Sozialisten und DDR-Politiker hier beerdigt.
1945:
Wedding und Reinickendorf gehen von britische in französische Militärverwaltung über.
1949:
Der Marshallplan wird offiziell auch auf Berlin ausgedehnt die Stadt soll ca. 10% der Hilfen erhalten.
2014:
Bei einem Brandanschlag auf den Neubau der Mevlana-Moschee in Kreuzberg entsteht ein Sachschaden von rund einer Million Euro.
Berlin für Neugierige