Berlin

Trostloser Bundesplatz

Um das Jahr 2000 herum erschien ein Buch, in dem Fotos ausgesuchter Orte gezeigt wurden: Aus der Vorkriegszeit, aus den 1950er/60er Jahren und von Ende der 1990er. Auf einem der alten Fotos ist auch der […]

Spaziergänge

Irrungen, Wirrungen

Die Koenigsallee, die aber gar nicht nach den Königen, sondern nach dem Bankier heißt, der zu Ende des vorigen Jahrhunderts im Grunewald die Kolonie der Reichen und Mächtigen begründete, ging noch vor der Halensee-Brücke und […]

Spaziergänge

Insel im alten Wasser

Der Kudamm ist schon durch seinen Namen typisch Berlin. Eine Straße, die nach denen heißt, die den König wählten, allein durch Wortverkürzung nach den Kühen zu benennen, also die Kurfürsten auf sozusagen zeitsparende Weise in […]

Orte

Künstlerkolonie Berlin

Ein besonderes Kleinod Berlins – sowohl in architektonischer wie in gesellschaftlicher Hinsicht – ist die Künstlerkolonie Berlin in Wilmersdorf. Zwischen 1927 und 1929 ließen die “Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger” und der “Schutzverband deutscher Schriftsteller” um den […]

Kein Bild
Das Letzte

Keine Lust auf das Grauen

Wirklich Lust auf Schule hatten diejenigen wohl nicht, die einige Tage vor Ferienende in der Pankower Elizabeth-Shaw-Grundschule eine selbstgebastelte Rohrbombe deponiert haben. Oder auch keine Lust auf Schüler, aber das ist natürlich nicht die feine […]

Orte

Die AVUS

Die AVUS ist das südliche Autobahn-Tor nach Berlin. Doch sie ist nicht nur einfach eine von vielen Autobahnen, sondern blickt auf eine interessante Geschichte zurück. Berühmt wurde sie ab den 20er Jahren durch die Rennsportveranstaltungen. […]

Taxi

Zwei zärtliche Alte

Ich cruiste gerade durch Wilmersdorf, musste an der Kreuzung Blisse/Berliner halten, als vom einstigen DAG-Haus ein altes Paar herüber rannte, mit den Armen fuchtelnd, als würde hier nur alle Woche mal ein Taxi vorbeikommen. Es […]

image_pdfimage_print