Startseite
SUCHE:
Twitter RSS-Feed
  •  
    Faires Web
    Wandbilder Berlin
    Sie waren Nachbarn
    Ihr letzter Weg
    Gruß aus Berlin
    Buddy-Fans
    Moabit.net
  • Mord oder Unfall?

    Mord oder Unfall?

    Meine Fahrgästin machte anfangs einen recht harmlosen Eindruck. Aber man weiß ja spätestens seit Angela Merkel, dass man bei Frauen im Hosenanzug auf alles gefasst sein muss. Sie flötete »Zum Kaiserdamm, bitte«, und widmete sich dann wieder ihrem Handy. Meistens kriege ich die Gespräche meiner Kunden gar nicht so genau mit, es wird mehr oder weniger ausgeblendet, alles schon zigmal gehört und nur mäßig interessant. Diesmal aber wurde ich schon stutzig:
    »Sie haben sich ja nie richtig vertragen. Alle beide waren schon vorher immer Streithähne, aber so schlimm wie Silvester war es noch nie. Wahrscheinlich wegen dem ganzen Stress oder so, jedenfalls sind sie in der Nacht dann irgendwann richtig aufeinander los. Sie hat ihn getreten und sogar gebissen, aber er hat sich genauso brutal gewehrt. Als wir schlafen gegangen sind, waren sie aber wieder friedlich. Er hatte aber wohl schon was abbekommen.
    Tja, und am Morgen dann der Schock. Als wir ins Zimmer kamen, lag er tot am Boden. Wir wissen aber nicht, ob das was mit der Prügelei zu tun hatte oder ob er an etwas anderem gestorben ist. Und sie saß völlig unbeteiligt daneben.«
    Meine Ohren waren mittlerweile gespitzt, solch ein Krimi wird einem ja nicht jeden Tag geliefert. Während die Dame ihrem Gesprächspartner lauschte, überlegte ich, ob ich von dem Vorfall was in der Zeitung gelesen hatte.
    »Ja, wir haben ihn wirklich geliebt, ich vermisse ihn schon jetzt.«

    Nachdem sie aufgelegt hat, sagte ich zu ihr: »Das hört sich ja ganz schön schlimm an.«
    »Ja, das ist es auch, aber was soll man machen. Manche Kaninchen kommen einfach nicht zu miteinander klar.«
    »Kaninchen?«
    »Ja. Dachten Sie etwa…?«
    Nach einer Sekunde Ruhe mussten wir beide gleichzeitig loslachen.
    Manche Missverständnisse haben einen großen Unterhaltungswert.


    Artikel als PDF

    Von: Aro Kuhrt

    (4. Januar 2013)

    Ähnliche Artikel:

    Stichworte:



    KOMMENTARE:






  • Berlin-Street-Taxi

    Berlin-Street-App

  • BerlinStreet.net

  • Das Langenbeck-Virchow-Haus. berlinstreet.de/9115

  • Es geschah in Berlin am 29.01.

  • 1900 Das Berliner Patentamt erteilt Carl Benz ein Patent für den von ihm entwickelten Motorwagen.
  • 1959 Mit der Sprengung des Hauptportals des Lehrter Bahnhofs ist der Abriss abgeschlossen.
  • 1963 Auf dem Insulaner-Trümmerberg am Munsterdamm in Schöneberg wird die Wilhelm-Foerster-Sternwarte eröffnet.
  • 1971 Auf der U-Bahnlinie 7 wird der Streckenabschnitt zwischen Mehringdamm und Fehrbelliner Platz eröffnet. Außerdem auf der U9 der Abschnitt zwischen Spichernstraße und Walther-Schreiber-Platz.
  • 1993 Die US Air Force nimmt mit einem militärischen Zeremoniell auf dem Flughafen Tempelhof offiziell Abschied von Berlin.
  • 2000 Die rechtsextremistische Partei NPD marschiert mit 600 Anhängern durch das Brandenburger Tor. Die war das erste Mal nach dem Fackelzug der NSDAP am 30. Januar 1933, dass Nazis in dieser Weise das Tor für sich nutzten.