Skandal in Rom!

Es ist unglaublich, was uns die Katholische Kirche jetzt schon wieder zumutet. Heute gab Papst Benedikt Nr. 16 bekannt, zum 28. Februar von seinem Amt zurückzutreten.
Wenn man mal davon absieht, dass Päpste eigentlich nicht zurücktreten können, sondern entweder aus Altersschwäche oder Mord nur tot aus dem Amt scheiden können, lässt doch die Begründung aufhorchen: Er wolle mehr Zeit mit seiner Familie verbringen!
Wie ist das zu verstehen? Hat etwa seine Frau Druck gemacht, ihre Beziehung endlich dem Job vorzuziehen? Haben seine Kinder ihr Recht eingefordert, auch mal was vom Papa zu haben, bevor der an Altersschwäche stirbt? Und was ist mit dem Zölibat?
Es ist ein Skandal!

Nach dem Bekanntwerden der Entscheidung, gingen im katholischen Köln Hunderttausende Menschen auf die Straße und feierten ausgelassen:
Köln 2013

image_pdfimage_print

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*