Lebensdaten: * 13.2. 1875 (Berlin) + 22.8.1965 (Berlin)

Informationen zur Person:
Artist, “Strohhut-Emil”

Schon als junger Mann war Emil Riemer ein sehr begabter Artist, der durch seine Kunststücke im Circus Busch sowie im Zirkus Schumann berühmt wurde. In den 20er und 30er Jahren entwickelte er sich immer mehr zu einem “Berliner Original”. Nach dem Krieg lebte Riemann in der Brunnenstraße, nahe der Sektorengrenze und erfreute die Menschen in beiden Teilen der Stadt mit seinen Späßen. Wenn er auf dem Lenker seines Fahrrads fuhr und an einer Schnur zog, dann ging bei seinem Strohhut ein Deckel hoch – ein Gag, der immer sehr belacht wurde.
Nach dem Bau der Mauer wurde es um Strohhut-Emil ruhiger. Als unangepasste Persönlichkeit, die zudem noch im Grenzgebiet lebte, wurde er von den Ostberliner Machthabern misstrauisch beäugt. Nach einem Zwischenfall auf dem Alexanderplatz zog er sich ganz aus der Öffentlichkeit zurück und starb 1965.

image_pdfimage_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*