WM 2006: Wir haben gewonnen!

Endlich vorbei. Die deutsche Mannschaft hat den Sprung ins Finale der Fußball-WM nicht geschafft, und plötzlich ist alles anders. Letzte Woche noch ein lauter schwarz-rot-goldener Autokorso auf dem Kudamm, Riesenparty vom Brandenburger Tor bis Halensee. Und heute? In den Zeitungen steht was von “verdientem Sieg” der Italiener. Naja, es hätten auch zwei Tore für Deutschland sein können, letztendlich war es bei diesem Spiel Zufall, wer gewinnt. Deswegen muss man aber nicht gleich p.c. werden.

Trotzdem ist es eigentlich egal, was haben wir denn erwartet? Ein zweites “Wunder von Bern”? Damals war die deutsche Mannschaft vorher der absolute Loser, der letzte Platz war für sie reserviert, und doch haben sie die WM gewonnen. Wer die Nationalelf in den vergangenen zwei Jahren erlebt hat, rechnete sowieso nicht mit einem Erreichen des Viertelfinales. Und nun haben “wir” sogar noch das Halbfinale erreicht. Das ist okay, muss es unbedingt der SIEG sein? Vielmehr hätte ich ja einem krassen Außenseiter den WM-Sieg gegönnt, z.B. der Elfenbeinküste oder Ghana. Die haben sich ja auch nicht schlecht geschlagen.

Wir können uns nicht beschweren. In den vergangenen vier Wochen haben wir eine super Dauerparty erlebt, wie sie vorher nicht zu erwarten war. Es gab fast durchgehend gute Stimmung, egal, welche Mannschaft gespielt, gewonnen oder verloren hat. Die vielen fremden Fahnen haben die Straßen bunt gemacht, das Länder-Raten ist zu einem neuen Volkssport geworden. Und wir haben die Erfahrung gemacht, dass viele Türken in Deutschland “unsere” Flagge gezeigt haben, weil sie eben hier wohnen, vielleicht sogar hier geboren sind, und sich mehr mit diesem Land identifizieren, als wir (und vielleicht auch sie selbst) es vorher gedacht haben.

Dass Deutschland nicht Fußball-Weltmeister 2006 geworden ist, ist also nicht weiter schlimm, anders als andere Länder wurden wir dafür mehr als genug mit guter Laune entschädigt. Wir haben in den letzten Wochen einiges gewonnen. Und außerdem sind wir ja auch noch Papst ;-)

Beitrag drucken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*