Skandal: Juden-Moslems verbreiten Virus!!!

Es ist nicht zu glauben, was sich diese Fremden diesmal ausgedacht haben: Nicht nur, dass sie versuchen, uns in unserem wunderschönen Toitschland zur Minderheit zu machen – nun verbreiten sie auch noch das Corona-Virus! Wir wussen es ja sowieso schon lang, dass das Virus von AUSLÄNDERN nach Deutschland gebracht wurde, aus dem AUSLAND!!! Bei einem sogenannten Gottesdienst in Frankfurt am Main, besprachen diese Falschgläubigen, wie sie das deutsche Volk ausrotten könnten. Auf Befehl der jüdischen Weltverschwörer Soros und Gates beschlossen sie, alle Christen zu ermorden, indem sie uns mit ihrem Virus infizieren. Wir sollen alle jämmerlich verrecken, wie einst Jesus am Kreuz. Nur schlimmer. 100 Messermänner und Kopftuchmädchen wurden daraufhin auf die Mitglieder unseres gesegneten Volkes losgelassen, um uns in den Abgrund zu stoßen. Sie mischten sich unter die Bevölkerung, um uns mit ihrem Todesvirus zu infizieren.
Glücklicherweise sind die einzig seriösen Politiker – die von der AFD – sofort aktiv geworden. Goebbelnd klagen sie an, dass diese Eselficker und Vorhautlosen sowieso nicht zu Deutschland gehörten und den großen Austausch vorbereiten. Wir sollen alle sterben!
Am tödlichen Horrorvirus!!! Typisch jüdisch-moslemische Weltverschwörung!

Was?
Wie bitte?
Das stimmt nicht?
Es waren gar keine Muslime?
Nicht mal Juden?
In dem Gottesdienst waren nur Christen und über hundert von ihnen sind infiziert?
Ach so.
Ja, wie gesagt: Es ist wichtig, dass sich alle an die Abstandsregel halten und einen Mundschutz benutzen. Die Betroffenen brauchen unser Mitgefühl, unsere Solidarität.
Niemand macht ihnen einen Vorwurf, es sind ja Deutsche. Und Christen. Deshalb haben sie auch eine menschliche Behandlung verdient.
Das ist doch selbstverständlich…

Drucken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*