Alles Gute im Neuen Jahr 1984!

Endlich hat die Unsicherheit ein Ende: Die nächtlichen Kontrollen, ob die Eingangstür auch abgeschlossen ist, das bange Gefühl, wenn es in der Telefonleitung mal nicht knackt – vorbei. Kein Terrorist wird mir nachts nochmal einen Kratzer ins Auto machen oder mit dem Flugzeug in mein Haus fliegen. Denn dank Innenminister Wolfgang Schäuble lebe ich jetzt sicher!

Die Zahl der Überwachungsmethoden ist nun höher als zu Gestapo- oder Stasizeiten. Niemand kann jetzt mehr unkontrolliert telefonieren, mailen oder auf der Autobahn fahren. Jeder Aufruf einer beliebigen Seite im Internet, jedes verschickte Fax und jede SMS wird ab sofort sicher protokolliert und die Daten sechs Monate lang gespeichert. Na gut, selbst die Bundesregierung gibt zu, dass Terroristen in der Lage sind, sich den geänderten Sicherheitsstrukturen anzupassen und sie zu umgehen, was sie (die Regierung) aber nicht dran hindert, das alles trotzdem als Schutz gegen den Terrorismus zu verkaufen. Und natürlich gegen Kriminalität wie Kinderpornografie. Erst vor einer Woche wurde bekannt, dass 2007 bei einer einzigen Aktion 12.000 Internetnutzer in Deutschland als Verdächtige in einem “riesigen Kinderpornoring” enttarnt wurde. Seit zwei Tagen rudert die Justiz nun zurück, denn fast alle dieser “Verdächtigen” wurden unrechtmäßig dazugezählt. Aber egal, die Technik der Überwachung funktioniert ja offenbar, und wenn 99 Prozent zu Unrecht beschuldigt werden – die sollen sich doch nicht so anstellen.
Aus diesem Grund freuen wir uns jetzt darüber, seit diesem neuen Jahr im sichersten Land der Welt zu leben. Jeder Antragsteller eines Reisepasses muss nun Fingerabdrücke abgeben, wie früher nur Kriminelle. Jedes Fahrzeug auf der Autobahn wird nun registriert und gespeichert, alles wird gut. Spätestens im Dezember 2008 werden wir sehen, dass die Kriminalität in unserem Land auf ein nicht mehr messbares Maß zurückgegangen ist. Die Polizei kann fast aufgelöst werden, die Justiz wird komplett überflüssig, und auch wenn das hunderttausende von neuen Arbeitslosen bedeutet – es ist ja für einen guten Zweck.
Danke, Bundesregierung! Danke, Wolfgang Schäuble! Danke, Stasi 2.0!

Drucken

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*