Das Buch zum Blog

Vor ein paar Wochen war noch nicht mal klar, wie das Buch heißen soll. Und jetzt ist es bereits da! In “Berlin-Street-Taxi – Der ganz normale Wahnsinn in der Nachtschicht” sind 100 Artikel veröffentlicht, die treue Leser bereits aus meinem Blog kennen. Die Lektorin ist aber noch mit einem eisernen Besen durchgegangen: Mehr als tausend Korrekturen waren fällig, neben Rechtschreibfehlern und abenteuerlichen Kommasetzungen stand am Rand immer wieder “Konjunktiv!!!”

CoverDann übernahm der Grafiker, der zuerst Schriftbild und Aufteilung änderte. Er verwarf das extra produzierte Titelbild und machte ein paar Alternativvorschläge. Abstimmung unter Freunden und Familie, doch schließlich setzte er ein völlig anderes Motiv auf den Titel. Es ist vermutlich das beste von allen.

Letzten Freitag dann die SMS von der Druckerei: Die Bücher sind fertig! Nichts wie hin, die Kartons ins Auto geladen – und dann festgestellt, dass es die falschen sind. Meine Bücher waren irrtümlicherweise an eine Firma in Spandau geliefert worden, aber dort war niemand mehr zu erreichen. Also warten bis zum Wochenanfang.
Und nun ist es endlich da. Schick gedruckt, mit glänzendem Umschlag und vergessenem Impressum. Das muss nun noch einzeln reingeklebt werden. Aber es ist da, mein drittes Kind sozusagen.

Es kann für 9 Euro hier bestellt werden:
shop.berlinstreet.de/buecher/taxibuch/
Wer möchte, kann es gerne weiterverkaufen. Bei Interesse bitte einfach bei mir melden!

Website zum Buch:
www.berlin-street-taxi.de

Drucken

7 Kommentare

  1. shop.berlinstreet.de/buecher/taxibuch:
    “Der ganz normale Wahnsinn in der Taxischicht”?
    Da hat die Lektorin noch was übersehen ;-)

    Ansonsten Glückwunsch zum “dritten Kind”!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*