Berlin

Falschaussage

Angenom­­men, Sie reisen in eine Stadt, in der sie noch nie waren. Vorher buchen Sie ein Hotel, das offenbar direkt am wichtigsten Punkt des Ortes steht. Denn Sie wollen ja morgens gleich nach dem Aufstehen […]

Spaziergänge

Barfus nach Bristol

Hans Albrecht Barfus war ein General des 17. Jahrhunderts. Zu den Hauptereignissen dieses Jahrhunderts zählen die Geschichtsbücher den Sieg christlicher Heere über islamische Armeen 1683 vor Wien. Da mischte Barfus mit. Viel hatte nicht gefehlt […]

Geschichte

Geheimdienste in der Frontstadt

Der Kalte Krieg wurde besonders in Berlin mit vielen geheimdienstlichen Mitteln geführt. Hier prallten die beiden Systeme unmittelbar zusammen. Wohl nirgends sonst auf der Welt fand man so viele Spione, Überläufer, Verräter, Abhörspezialisten und sogar […]

Taxi

“Sind Neger Schweine?”

Die drei Jungs, die mir in Kreuzberg ins Taxi gestiegen sind, machen zuerst einen netten Eindruck. Sie waren fröhlich, gröhlten nicht herum und gaben sich auch nicht als Gangsta-Rapper. Zuerst sprachen sie untereinander ab, wie […]

Taxi

Taxiräuber gefasst

Seit Anfang letzter Woche gab es in Berlin fast täglich Raubüberfälle auf Taxis. Die meisten fanden im im Raum Steglitz statt, mal am Lauenburger Platz, am Bahnhof Friedenau, in Lichterfelde oder wie in der Nacht […]

Kein Bild
Weblog

Heult doch!

Sorry, aber irgendwie kann ich nicht richtig mitleiden. In Stuttgart geht plötzlich die Spießerwelt auf die Straße, weil sie keine Baustelle vor der Tür haben will. Jetzt schreien sie plötzlich. Nicht nur die, die auch […]

Spaziergänge

Zu Max Josef Metzger

Zu Max Josef Metzger führt kein irdischer Weg mehr. Seine Überreste ruhen in Meitingen hei Augsburg. Die Reise dorthin hatte Schwierigkeiten gemacht. Inständige Bitten, heißt es, des Bischofs von Berlin, des berühmten Kardinals Bengsch, bei […]

Taxi

Nachts Ecke Friedrichstraße

Im Norden der Friedrich­straße, zwischen Spree und Oranienburger Tor, ist sie nicht mehr so friedrichstraßenmäßig wie hinter den Linden. Aber breiter. An der Taxihalte Dreispitz sind die Häuser zurückgesetzt, der breite Bürgersteig, die Straßenbahnhaltestelle, noch […]

Geschichte

Westagent im Osten

Für die DDR-Stasi muss es wie Weihnachten und Karl Marx’ Geburtstag an einem Tag gewesen sein: Der Chef des Bundes­verfassungs­schutzes, Otto John, wird ihnen in Person präsentiert. Eigentlich weiß man ja in westdeutschen Sicherheitskreisen, dass […]

Podcast

Podcast 98: Katzen

Die Katze ist heute das Hauptthema des Podcasts. “Cat Content” soll eine Webseite ja interessanter machen und deshalb beschäftigen sich Tobi und Aro heute mit diesem Bereich des täglichen Lebens. Immerhin sind die süßen Tiere […]

Weblog

Kaltes Deutschland

Wer in den 80er Jahren Holland, Dänemark oder Schweden kennengelernt hat, erlebte diese Länder als tolerant und weltoffen. Fremde sah man nicht als Bedrohung, sondern empfing sie als Menschen, egal ob sie zum Arbeiten kamen […]

Spaziergänge

Früher Courbiere

Dicht beim neuen Parteihaus der SPD, das noch etwas verloren an der Wilhelmstraße steht, liegt die U-Bahn-Station Hallesches Tor, in der Nähe die Redaktion des Bezirks-Journals. Dort steige ich in den Untergrund, um an der […]

Orte

Tempodrom

Das Tempodrom ist ein Stück Berliner Geschichte. Kulturgeschichte, Szenegeschichte, West-Berliner Geschichte. 20 Jahre lang entwickelte es sich, meist weitab von den finanziellen Fleischtöpfen der Hochkultur, doch immer auch als Aushängeschild des Berliner Senats, erst west- […]

Geschichte

Spionagestadt Berlin

Schon seit 1890 ist Berlin eine Stadt der Agenten. Den Anfang machte die mysteriöse “Sektion III b”, der Geheimdienst des preußischen Großen Generalstabes sowie 1907 die Staatspolizei-Centralstelle (C.St.) beim Königlichen Polizeipräsidenten von Berlin. Die Aufgaben […]

image_pdfimage_print