Orte

Haus Vaterland

Haus Vaterland – das hat für viele Menschen einen nationalistischen Klang und letzlich ist dieses Haus auch als Folge des rassischen Nationalismus der Nazis zerstört worden. Wer heute am Potsdamer Platz steht und Richtung Süden […]

Taxi

Liebe Autofahrer

Nur mal ein paar Hinweise an einige von euch: 1. Wenn an einer Ampelkreuzung ein grüner Pfeil aufleuchtet, bedeutet das, dass man losfahren darf. Und muss. Und es ist auch unnötig, auf der Kreuzung nochmal […]

Pinox

Hunger

Die vernachlässigten Geschwister Roland und Paul beobachten die Abschiebung ihrer Nachbarn. Als die Polizei mit ihnen verschwunden ist, beschließen sie, die verlassene Wohnung zu betreten. Im Inneren entdecken sie eine andere Welt, exotische Speisen, Musik, […]

Spaziergänge

Dereinst – jetzt

Als die beiden voraus­gehenden Texte (Jägerstraße und Taubenstraße von Ost nach West) in den Zeitungen erschienen, haben sie manchen nicht gefallen. “Sie wollen uns doch nur schlecht machen … wahrscheinlich sind Sie in der NSDAP-Nachfolgepartei […]

Orte

Fennpfuhl

Das Fennpfuhl in Lichtenberg ist ein Ort, den fast nur Ost-Berliner kennen. Zu DDR-Zeiten gehörte das Neubaugebiet zu den stolzen Errungenschaften des sozialistischen Wohnungsbaus, was aber auch daran lag, das der Ort gut gewählt war. […]

Straßen

Straßenstraße

Ich hatte mich vor drei Jahren ja schon mal über Merkwürdigkeiten bei Berliner Straßennamen ausgelassen. Heute ist mir im Gespräch mit einem Fahrgast aufgefallen, dass es noch eine weitere Besonderheit gibt: Straßen, die nach Straßen […]

Taxi

Tanz in der Nacht

Kurz vor Mitternacht. Am Ostbahnhof ist es finster. Nicht innen, aber unmittelbar davor. Die Straße, die vor der großen Halle mit dem Haupteingang vorbeiführt, hat zwar ein paar riesige Laternentürme – die sind aber schon […]

Erinnerungen

Dönhoffplatz 1929

Gestern mittag gegen zwölf Uhr, die Sonne prallte aus allen Fensterscheiben am Dönhoffplatz, sank eine alte Frau in einem braunen Kleide, indessen einige eilende Menschen neugierig einhielten, zu Boden und legte mit einer letzten vorsichtigen […]

Pinox

Bin * bei +, bis =

Das Schönste von der Twitter-Lesung bei der re:pulica 2010: Manchmal stelle ich mir vor, wie es wäre, wenn ich eine Privatsphäre hätte, die ich bei Facebook schützen könnte Früher dachte ich, bei .RAR handelt es […]

Orte

Friedhof der Künste

Berlin hat etliche Friedhöfe, aber nur wenige haben wirklich eine eigene Identität. Dazu gehört sicher der Waldfriedhof Zehlendorf, der in Friedrichsfelde und der Matthäus-Friedhof in Schöneberg. Und auf jeden Fall auch der “Friedhof der Dorotheenstädtischen […]

Spaziergänge

Jägerstraße

Aus der Unterwelt der U-Bahn komme ich in “Stadtmitte” hervor. Unter der Erde ist die Situation weit verzweigt. Man muss wissen, wo man hin will, leicht kommt man an der falschen Stelle hervor und merkt […]

Weblog

Trauerlüge

Als gestern die Trauerfeier für drei in Afghanisten getötete Bundeswehrsoldaten stattfand, zog Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr schönstes Betroffenheitsgesicht auf. Sie sagte, wie wichtig ihr es doch wäre, auf dieser Feier sprechen zu dürfen. Komisch, am […]

Spaziergänge

Sonnenzirkus

Grenzgänge XI Mit Blick auf den Ort, der vor einem halben Jahrhundert Großdeutschlands letzte Metamorphose zeigte und jetzt noch einen hügeligen Rest davon, bin ich bei meinem letzten Spaziergang an der Bus-Haltestelle Ebertstraße stehen geblieben. […]

Weblog

Alle lieben Helmut

Alle feiern Helmut. Nur weil Kohl 80 Jahre alt geworden ist, stehen die Gratulanten Schlange, in Berlin wie in Oggersheim. Es werden seine “herausragenden Leistungen” zur Wiedervereinigung gewürdigt, er sei eine “Persönlichkeit mit visionärem Weitblick”. […]

image_pdfimage_print