Pinox

Die moderne CDU

Liebe Bürgerinnen und Bürger, unsere Mitglieder haben abgestimmt und sie haben entschieden: Die meisten sind dagegen, dass Schwule und Lesben heiraten dürfen. Vor allem die Mehrheit derjenigen, die über 60 Jahre alt sind, haben das […]

Pinox

72 Fragen zu Jungfrauen

Es geht aber die Sage um in Kreisen von Moslem-Fundamentalisten, dass derjenige sich 72 Jungfrauen im Paradiese verdienen würde, der auf Erden gottesfürchtig im Kampfe gegen Ungläubige sein Leben gäbe. Nun ja, abgesehen davon, dass […]

Pinox

Die dunkle Seite

Es gibt Schallplatten-Cover, die in die Kulturgeschichte eingegangen sind. Etwa die Stones-Platte mit dem Reißverschluss, das Baby auf Nirvanas Nevermind, Deep Purple in Rock oder der Computer von Kraftwerk. Wer aber hätte sich je Gedanken […]

Pinox

IBAN ist erst der Anfang

Hurra, das Leben wird einfacher! Jedenfalls, wenn man den Aussagen der Banken glauben darf. Denn ab dem 1. Februar haben wir nicht mehr einfach nur Kontonummern, sondern die IBAN (“International Bank Ass Numbers”). Die ist […]

Pinox

iPhone taucht nichts

Vor einigen Tagen hat die Firma Apple ihr neues Betriebssystem iOS für das iPhone veröffentlicht. Sofort wurde es von millionen Menschen heruntergeladen und auf das eigene Handy überspielt. Dumm nur, wer der Werbung glaubte, die […]

Pinox

Mercedes. Sicher.

Das bestehende Anti-Kollisions-System von Mercedes funktioniert. Was wäre aber wenn es schon viel früher entwickelt worden wäre? Was wäre, wenn es viel besser funktionieren würde, sogar eine Moral hätte? Eine kurze Reportage aus dem österreichischen […]

Pinox

Solidarität mit einem Helden

Lehrter Straße in Moabit: Solidarität mit Edward Snowden, der die Totalüberwachung der Bevölkerung durch die Geheimdienste der USA, Großbritanniens, Deutschlands und anderer Länder bekannt gemacht hat. Und der damit eine lange Haftstrafe oder Exil auf […]

Pinox

Lange Planung

Offenbar hat der Berliner Senat nun doch aus den Erfahrungen mit dem Flughafen BER gelernt. Eine zu kurze Planungs- und Bauzeit ist eindeutig kontraproduktiv, weil das eine Verschiebung der Inbetriebnahme eines Projektes bedeuten kann. Deshalb […]

Pinox

Skandal in Rom!

Es ist unglaublich, was uns die Katholische Kirche jetzt schon wieder zumutet. Heute gab Papst Benedikt Nr. 16 bekannt, zum 28. Februar von seinem Amt zurückzutreten. Wenn man mal davon absieht, dass Päpste eigentlich nicht […]