• Eigentlich wollte ich heute einen Artikel darüber schreiben, dass im Tierpark mal wieder ein Eisbär geboren wurde. Genau von der Mutter, die letztes Jahr ihr Baby aufgefressen hatte. Dessen Bruder starb danach im Frühjahr – kein Wunder, wer will schon eine Kannibalin als Mutter. Monatelang gab es nun Gerüchte, dass sie wieder schwanger sei. Anscheinend geht’s im Bärengehege zu wie im Karnickelstall. Und es hat sich bewahrheitet, vorige Woche kam erneut ein Eisbärbaby zur Welt. Und wenn sie es sich nicht wieder zum Mittagessen umfunktioniert, wird die Hypemaschine in den Massenmedien schnell wieder anspringen. Anlässlich des Neuwurfs habe ich mich also entschlossen, keinen Artikel [...]
  • In Berlin gibt es die S-Bahn, die U-Bahn und Straßenbahnen. Die Berliner S-Bahn (S von „Stadtbahn“) sieht unverwechselbar aus wie die Berliner [...]
  • Die Hauptstadt des kleinen Dänemarks, Kopenhagen, ist eigentlich eine ruhige Stadt. Sie hat etwas weniger Einwohner als Kreuzberg-Friedrichshain und [...]
  • Ach wir hatten viele Herren Hatten Tiger und Hyänen Hatten Adler, hatten Schweine Doch wir nährten den und jenen Ob sie besser waren oder [...]

Suche

Berlin Street Tweets

Wieder Knutwurst im Angebot! berlinstreet.de/228

KantstraßeBerlin Street Taxi

BrunnenstasseAckerstasse

Suche nach der Mitte von BerlinSpaziergänge in Berlin

Berlin-Street-App

Gefällt michWandbilder BerlinSie waren NachbarnGruß aus BerlinBuddy-FansFaires WebMoabit.netFilmfotosHelispotter Berlin

Es geschah in Berlin

Es geschah am
18. Dezember

1901:
Eröffnung des Pergamon-Museums durch Kaiser Wilhelm II. und Kaiserin Auguste Viktoria.
1929:
Inbetriebnahme der S-Bahnstrecke zwischen Jungfernheide und Gartenfeld.
1952:
Schließung des Omnibus-Betriebshofes der BVG am Brunsbütteler Damm.
1956:
Bergung der alten Glocke des Glockenturms am Olympiastadion. Da sie im Krieg beschädigt wurde wird sie im neuen Turm durch ein neues Exemplar ersetzt. Das Original wird auf dem Gelände ausgestellt.
1963:
Umbenennung des Reichskanzlerplatzes in Theodor-Heuss-Platz.
1996:
Wiedereröffnung des Traditionskinos "Kosmos" in Friedrichshain als Multiplexkino mit zehn Sälen von denen neun unterirdisch angelegt werden.
1996:
Am S-Bahnhof Baumschulenweg werden zwei junge Sprayer von einem Zug erfasst und getötet.
1997:
Wiederinbetriebnahme des Streckenabschnittes zwischen den S-Bahnhöfen Neukölln und Treptower Park nach 36 Jahren Trennung.
1997:
Eröffnung der FDP-Parteizentrale in der Reinhardtstraße in Mitte.