• Was ist Freiheit? Das Gefühl „der Berliner“, die doch nur die West-Berliner waren? Und im Osten die armen Brüder und Schwestern? Unfrei. Hatten die West-Berliner Freiheit? Die Frauen, die erst 12 Jahre vor der Maueröffnung ohne Erlaubnis des Ehemanns arbeiten durften? Die sogenannten Gastarbeiter, die nur den halben Lohn bekamen und dafür mehr arbeiten mussten? Die Schwulen, die sogar erst fünf Jahre nach dem Mauerfall nicht mehr unter dem § 175 leiden mussten? Was ist Freiheit? Freiheit ist Reichtum, aber nur wer Reichtum hat, hat auch die Freiheit. Zum Beispiel die, den einfachen Bürgern jetzt die Wohnungen luxuszusanieren oder sie gleich „freizusetzen“: Freiheit, juhu, nie [...]

Suche

Berlin Street Tweets

KantstraßeBerlin Street Taxi

BrunnenstasseAckerstasse

Suche nach der Mitte von BerlinSpaziergänge in Berlin

Berlin-Street-App

Gefällt michWandbilder BerlinSie waren NachbarnGruß aus BerlinBuddy-FansFaires WebMoabit.netFilmorteHelispotter Berlin

Es geschah in Berlin

Es geschah am
25. Mai

1925:
Auf dem Gelände des Universum Landesausstellungsparks in der Invalidenstraße wird ein Vergnügungspark eröffnet.
1927:
Eröffnung des Fußgängertunnels unter der Spree in Friedrichshagen.
1932:
Saalschlacht im Preußischen Landtag zwischen Abgeordneten der KPD- und der NSDAP-Fraktion.
1948:
Gründung der National-Demokratischen Partei Deutschlands (NDPD) in Ost-Berlin in der ehem. NSDAP-Anhänger unter neuem Vorzeichen organisiert werden.