Weblog

Keine schöne neue Welt

23. Juli 2016

Zurzeit lese ich einen Roman, der schon viele Jahre alt ist und in dem alle Menschen in der „Schönen neuen Welt“ leben. Es ist eine extreme Weiterentwicklung der jetzigen Verhältnisse, teilweise aber doch gar nicht so weit entfernt. [...]

Phrasenmaschine

23. Juli 2016

Vor einigen Stunden hat ein 18-Jähriger in München mindestens zehn Menschen umgebracht. Der Hintergrund ist bisher unklar, aber unabhängig davon hat sich bereits alle Welt dazu geäußert. Ganz besonders betonen deutsche Politiker ihre [...]

Putschversuch in der Türkei

15. Juli 2016

Am Abend gegen 22 Uhr gab es in der Türkei einen Putschversuch. Ein Teil des Militärs hat die Macht übernommen, die Städte Ankara und Istanbul, Flughäfen, Fernsehsender und andere strategische Orte wurden zumindest teilweise unter Kontrolle [...]

Letzte Edelweißpiratin gestorben

11. Juli 2016

Nun ist die Zeit, in der auch die letzten von denen gehen, die während der Nazizeit aktiv Widerstand geleistet haben. Eine von ihnen, Gertrud Koch, starb Ende Juni in Köln. Sie war die letzte noch lebende Edelweißpiratin. „Mucki“ war [...]

Daten von Polizei weitergegeben?

1. Juli 2016

Auf einem Weblog aus Sachsen-Anhalt ist eine Liste aufgetaucht, die angeblich die Daten von 10 Personen aus der Rigaer Straße 94 und ihre Besucher enthält. Diese Daten wurden von der Polizei in der vergangenen Zeit bei Kontrollen in und am Haus [...]

Will ich eine Demokratie?

24. Juni 2016

Demokratie = gut? Bin ich ein Demokrat? Und was genau ist denn Demokratie? Wikipedia definiert das so: „Demokratie bezeichnet Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen, indem [...]

Der Mord an Hector Peterson

16. Juni 2016

Heute vor 40 Jahren wurde der 12-jährige Hector Peterson erschossen. Der schwarze Junge lebte in Soweto, einem Vorort von Johannisburg in Südafrika. Vorort bedeutet in diesem Fall Township, ein Slum aus selbstgebaute Hütten, ohne sauberes Wasser, [...]

Nur tote Opfer sind gute Opfer

23. Mai 2016

Etwa 50 Roma und 20 Unterstützer haben am Sonntag Nachmittag das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma neben dem Reichstag besetzt. Die betroffenen Roma kommen vor allem vom Balkan und befürchten, dass sie demnächst [...]

Gedanken zur DDR

16. Mai 2016

In Diskus­sionen zur DDR gibt es eigentlich fast immer nur zwei Meinungen: Dafür oder dagegen. Manche, die den Staat verteidigen, nennen die soziale Sicherheit an erster Stelle und dass es dort (angeblich) keine Faschisten gab und keine [...]

Hasspartei im Aufwind

14. März 2016

Die gestrigen Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg haben eines gezeigt: Der Schoß ist fruchtbar, aus dem es kroch. Und es kriecht noch immer. Mit 12, 15 und 24 Prozent haben die Bürger mit der AfD eine Partei in [...]

Tortaler Krieg gegen die AfD

29. Februar 2016

Das Werfen von Torten in Gesichter ist eine feine Angewohnheit. Man beschenkt den Empfänger mit einem süßen Backwerk, deutet jedoch gleichzeitig Kritik an ihm oder seinen Aktivitäten an. Der aktive Part hat wählt dabei die Form des symbolischen [...]

Staatsbesuch legt City lahm

14. Februar 2016

Dass bei bei Staatsbesuchen aus Israel, der Türkei oder den USA einige Straßen vorübergehend gesperrt werden, ist normal. Normalerweise residieren die Regierungs- und Staatschefs im Hotel Intercontinental oder im Adlon. Dann werden für ein, zwei [...]

Hasspropaganda

11. Februar 2016

Es gibt in Moabit eine Initiative, die seit zweieinhalb Jahren Menschen unterstützt, die vor Bomben und Morden in ihrer Heimat geflohen sind. Im Sommer 2013 haben Diana Henniges und einige andere damit begonnen, im Flüchtlingslager Levetzowstraße [...]

Ausgerockt

14. Januar 2016

Die Uralt-Rocker aus DDR-Zeiten haben aufgehört. Rund 26.000 Zuschauer sahen die zwei ausverkauften Konzerte der Puhdys in der Mehrzweckhalle Friedrichshain, Abschiedskonzerte. Dabei stehen sie bis zum Juni noch 20 mal zusammen mit Karat und City [...]

Endlich vorbei

4. Januar 2016

Weihnachten und Silvester sind vorbei und damit auch die journalistischen Tiefpunkte, mit denen die Zeitungleser und Fernsehzuschauer jedes Jahr auf’s Neue mit immer und immer wieder den gleichen Themen gequält werden. Es beginnt spätestens [...]

Schande und Verachtung

2. Januar 2016

Michael Müllers Lüge, Berlin hätte keine katastrophale Situation für Flüchtlinge. „Die Flüchtlinge hungern nicht“, betonte eine Senatssprecherin. Die Menschen würden in den Notunterkünften versorgt. Wer sich in [...]

Bedingungsloses Grundeinkommen

25. Dezember 2015

Schon seit Jahren gibt es die Idee des „bedingungslosen Grundeinkommens“. Das bedeutet, dass jeder Mensch in einem Land monatlich einen bestimmten Geldbetrag bekommt, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Er muss also [...]

Gewaltmonopol

20. Dezember 2015

Treue Leser wissen, dass ich ein eher distanziertes Verhältnis zur Polizei habe. Das kommt nicht von ungefähr, sondern hat sehr viel mit schlechten Erfahrungen zu tun. Natürlich sehe ich die Notwendigkeit, dass es eine Polizei geben muss, doch [...]

Unpopulisten

9. Dezember 2015

Mit ein wenig Genugtuung habe ich gestern im Radio gehört, dass die französische Front National als rechtsextrem bezeichnet wurde, nicht mehr als rechtspopulistisch. Diese Wortschöpfung „populistisch“ ist in den deutschen Medien [...]

Henkels Hetze

1. Dezember 2015

Man kann es so sehen: Es ist schlimm, was am vergangenen Wochenende in den Notunterkünften für Flüchtlinge passiert ist. In Hakenfelde und Tempelhof, wo mehrere tausend Asylsuchende in Hallen und Hangars untergebracht sind, gab es zwei [...]

Lebenslänglich

25. November 2015

Du bist schon 30, welch ein Schreck und nichts als ein Pantoffelheld. Du hast ein Kind und eine Frau und du kennst heute schon genau dein Altersgeld. Die Zukunft ist bereits vorbei denn das was kommt ist nicht mehr neu. Mit achtzehn warst Du voller [...]

Woher kommen die Terroristen?

23. November 2015

Zehn Tage her sind die Anschläge von Paris, bei denen 130 Menschen getötet wurden. Nach allem was bisher bekannt ist waren die meisten der Täter junge Leute, die in Frankreich und Belgien aufgewachsen sind, in den Vororten von Paris und Brüssel. [...]

Unehrlich

17. November 2015

Es ist ja nicht so, dass mich die Anschläge von Paris vor vier Tagen nicht betroffen machen. Nachdem ich Freitagabend mit einem Freund die letzten Minuten des Fußballspiels gesehen habe und die ersten Meldungen reinkamen, saß ich auch mehrere [...]

Probleme mit externen Faktoren im Gesamtsystem Bus

15. November 2015

Wochenrückblick: Zuerst Angela Merkel, die sich wandelt von der zaudernden Mutti, die keine Stellung bezieht zur Flüchtlingskanzlerin, die sich gleich mit einem Großteil ihrer Partei anlegt. Und dann Michael Müller, der in einer [...]

Indien in Moabit

12. November 2015

Vor vielen Jahren wohnte ich einige Monate in einer indischen Großstadt, in einem bürgerlichen Viertel, nach dortigen Verhältnissen. Nicht weit entfernt gab es einen Slum, dort lebten mehr als eine halbe Million Menschen. Manchmal gab es sowas [...]
1 2 3 15